Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Fußball 2017
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45093
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 19:26                                  +/-

Du hast aber ja auch erklärtermaßen keine Ahnung!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 19:51                                  +/-

Vetrete aber auch nicht gerade eine Minderheitenmeinung. Die Transferphase war und bleibt katastrophal. Die Umstellung des Spielsystems, die wenn man den Aussagen von Schmöger glauben darf, dem Abgang Modestes letztlich "geschuldet" ist, funktioniert bislang hinten und vorne nicht. Die Spieler sind verunsichert und viele zudem außer Form bzw. wie Hector komplett überspielt und zudem auf der falschen Position eingesetzt. Es wird Zeit, dass jemand die Notbremse zieht. Arsenal und Dortmund kommen gerade Recht. Da wird Stöger gezwungen sein, zum alten System (o.ä.) zurückzukehren. Oder zumindest, es zu versuchen (so gut das eben ohne einen Modeste geht).


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 19:55                                  +/-

Ich fands jetzt auch nicht so komplett übel, was ich von Cordoba gesehen habe, und es wäre sicherlich falsch, alles an einem Neuling festzumachen, der gerade erst Fuß fasst beim neuen Verein. Aber natürlich ist er nicht ansatzweise ein Ersatz für Modeste und ich bezweifle, dass er das je sein kann. Ohne den wirkt der FC einfach ziemlich zahnlos momentan.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 20:08                                  +/-

Es geht weniger um die Spieler die geholt wurden (auch wenn die Ablösen tw. absurd waren) als um die Spieler, die NICHT geholt worden sind.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45093
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 20:17                                  +/-

Ich denke praktisch alle FC-Fans sind sich einig, dass wir noch eine richtig Verstärkung im offensiven Mittelfeld benötigt hätten. Das hat auch Schmadtke zugegeben. Seiner Aussage nach hat man den richtigen Kandidaten nicht verpflichten können. Was viele Fußball-Fans komplett falsch sehen ist der Umstand, dass der echte Transfermarkt eben doch kein Managerspiel ist. Du kannst nicht einen beliebigen Spieler verpflichten, selbst wenn er „auf dem Markt“ ist. Der Spieler muss auch zum Verein wollen, und das ist nicht immer „nur“ eine reine Geldfrage.

Ich denke die Situation erscheint derzeit aber viel düsterer als sie in Wirklichkeit ist. Wir haben einen netten Kader, der für das gesicherte Mittelfeld der Liga ausreichend ist. Die beiden Spiele, die ich gesehen habe, waren auch nicht komplett katastrophal.

Bin gespannt, wie Stöger gegen Arsenal auflaufen lässt. Wenn das reine Leistungsprinzip gilt, dann wird sich mindestens Sörensen auf der Bank wiederfinden. Der hat in den drei Saisonspielen inzwischen zu viele spielentscheidende Schnitzer fabriziert. Vielleicht aber wird Stöger denjenigen, die den Traum Europapokal erspielen konnten, gerade dieses erste und überragende Spiel „schenken“, in dem man ohnehin jetzt nicht mit einem Sieg rechnen darf.

Hector wird wohl weiterhin gesetzt sein, auch wenn er auf manche Beobachter „überspielt“ wirkt.

Interessant finde ich in der Causa Hector, dass er jetzt wie von so vielen FC-Fans gefordert gegen Augsburg tatsächlich wieder als Linksverteidiger ran durfte. Das Ergebnis hat den Aufstellungskritikern jetzt nicht gerade vollumfänglich recht gegeben hähö


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.09.2017, 07:33                                  +/-

Trotzdem war die Kritik richtig. Wir haben LV der Nationalmannschaft im Kader. Wir haben den LV der U21 Nationalmannschaft im Kader. Da kann es einfach nicht sein, dass unser LV auf dem Platz dann Rausch heißt. Geht nicht.

Gepostet am 12.09.2017, 08:34:

Ach so, ich vergaß, er ist ja jetzt der russische National-LV. Soooorry hähö

Gepostet am 12.09.2017, 08:59:

http://www.dailymail.co.uk/sport/football/artic...Cologne-fans.html

Arsenal are braced for a mass invasion by thousands of fanatical Cologne supporters.

The German club have an allocation of 3,000 tickets for the Europa League opener at the Emirates Stadium on Thursday.

But there have been reports that as many as 20,000 are preparing to travel to London to savour the atmosphere of their first European campaign for 25 years.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 12.09.2017, 14:22                                  +/-

Wie dem auch sei, so schlimm wie beim HSV in der letzten Saison kann der FC-Saisonstart gar nicht werden. Von daher:



_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.09.2017, 16:13                                  +/-

Bard
Wie dem auch sei, so schlimm wie beim HSV in der letzten Saison kann der FC-Saisonstart gar nicht werden. Von daher:


FC: "Hold my Kölsch!"


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 18:27                                  +/-

Nice:





_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 19:22                                  +/-

Anscheinend muss der Anpfiff um eine Stunde verschoben werden, weil vor dem Stadion Chaos herrscht. Angeblich versuchter Blocksturm.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 19:56                                  +/-

Bei 10-20 000 Kölnern scheint unabwendbar auch ein relativ großes Idiotenkontingent mit auf die Insel geschwappt zu sein. Die Polizeit scheint nicht wirklich darauf vorbereitet gewesen zu sein.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5727
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 20:45                                  +/-

vor allem wollen die die nicht reinlassen, sogar wenn sie ein Ticket haben (das nicht für den Gästeblock ist)...
Ob das so gut ankommt?


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 21:15                                  +/-

0:1 Cordoba! Ha! Ich will nix gesagt haben.

Edit: Ok, hin und wieder fehlts bei ihm aber an Gedankenschnelle und Spielintelligenz.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 22:29                                  +/-

Tja, da hats Arsenal dann doch gedreht. Haben sie ihren Fans nicht zu verdanken, die mucksmäuschenstill sind im Vergleich zu den Gästen.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45093
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 23:17                                  +/-

Konnte das Spiel leider nicht sehen. War zu 99 % klar, dass wir da nix holen würden. Schwiegervater sagt, der FC habe sich gut verkauft. Ich denke für die Fans war es bis Ende HZ 1 ein Mega-Erlebnis. Für uns zählt die Liga, und wenn man im Europapokal weiterkommen will, dann sind die Heimspiele gegen Belgrad (in 2 Wochen) und in Borisow relevant. Holt man bei denen dann auswärts noch was, dann könnte es für ein Weiterkommen reichen.

Aber BuLi geht vor! Mittwoch Heimspiel gegen Frankfurt, da müssen wir mal gewinnen. Und dann auswärts gegen Hannover.

Gefühlt haben wir in diesen Wochen NIE Heimspiele! Bisher von 5 Pflichtspielen 4 auswärts. Und von den nächsten 3 sind nochmal 2 auswärts. Was geht denn da ab, ey?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.09.2017, 09:28                                  

Ich bin seit gestern Nachmittag wieder in Köln. Man muss schon sagen, ich hätte mir schwer in den Arsch gebissen, wenn ich den Trip verpasst hätte (was wegen Krankheit fast passiert wäre, aber dank Aspirin Complex (jaja, Bayer hähö ) hab ich es durchziehen können).

Schon am Mittwoch Abend im Flieger von Stuttgart nach London waren über 20 FC Fans zugegen. So konnte ich mich direkt schon mal etwas einstimmen. Am Donnerstag ging es dann am Nachmittag in die Stadt und Richtung Stadion: wo man hinsah, überall FC Fans. Von genau so etwas hatte ich immer geträumt. Mit 20.000 Verrückten eine europäische Metropole einnehmen. Vor dem Stadion hatten wir uns dann dem Fanmarsch angeschlossen, als die Meute dann direkt zum Einlass lief (2 Stunden vor Spielbeginn), sind wir stattdessen in den Drayton Park Pub direkt hinter dem Gästeblock gegangen, der natürlich vollgepackt mit Kölnern war. Stimmung ohne Ende. Und die englischen Bedienungen hinter der Theke waren super locker und entspannt. Einfach herrlich, so wie man die Engländer halt kennt. Als dann im Pub über die Bildschirme plötzlich eine BBC Berichterstattung des Fanmarschs lief, gab es kein Halten mehr ("Europapooookaaaaal") und aus "eng" wurde "Sardinenbüchse" hähö

Da man an die Theke nicht mehr rankam, machten wir uns auch auf zum Stadion. Leider wurden wir auf der Südbrücke dann von einer Polizeilinie gestoppt. Weil ca. 30 Leute wohl kurz einen Blocksturm versucht hatten (was sinnlos war, weil alle Eingänge mit unüberwindbaren Drehgitter-Türen bestückt sind), wurde der Gästebereich weiträumig abgesperrt. Es gab zunächst keine Infos, was das Ganze etwas frustierend machte. Allerdings waren alle Polizisten extrem entspannt und freunlich. Im Gegensatz zu Deutschland konnte man mit ihnen problemlos und in ganz vernünftigen Ton sprechen.

Wir sind dann durch einen anderen Eingang (Heimbereich) in den Stadionumlauf gelangt, doch auch dort wurde der Gästebereich durch drei hintereinander parkende Police Vans abgesperrt. Eine sinnlose Aktion. Auf unserer Seite standen jede Menge FC Fans, die Tickets für den Gastbereich hatten, auf der anderen Seite jede Menge Arsenal Fans, die in den Heimbereich wollten. Man hätte einfach alle durchgehen lassen sollen, zumal die Stimmung völlig friedlich war (mit Arsenal Fans gab es sowieso keinerlei Probleme). Dadurch, dass der Anpfiff um eine Stunde nach hinten verschoben wurde, war das aber zeitlich eh alles kein Problem.

Irgendwann fingen die Leute an, an der Seite, wo der erste Polizeibus an der Wand den Durchgang blockierte, über dessen Motorhaube zu klettern. Obwohl ja von beiden Seiten Leute jeweils auf die anderen Seite wollten, lief das erstaunlich gesittet ab. Erst 10 Leute von der einen Seite, dann zehn von der Anderen usw. Kooperation Smilie


(wenn man draufklickt, erscheint das Bild auch richtig rum)

Allein die Motorhaube hat schwer gelitten und war ziemlich verbeult. Ein Polzist stand 2 Meter daneben, hat den "Exodus" allerdings toleriert. Was die Frage aufwirft, warum er nicht gleich das Fahrzeug einen Meter zurückgesetzt hat, aber nun gut.

Als das geschafft war waren wir also endlich im Gästebereich und konnten problemlos die Eingangskontrollen passieren (es gab keinerlei Sicherheitskontrolle, kein Abtasten, nichts...).

Im Stadion selber war es dann einfach gigantisch. Die komplette Hintertor-Tribüne (Unter-, Ober-, Mittelrang) sowie ein Drittel der Gegengerade war fest in Kölner Hand. Bombenstimmung, die natürlich durch die ordentliche erste Halbzeit noch angeheizt wurde. Aber auch später ging es einfach so weiter. Noch 15 Min nach Abpfiff waren alle Gästefans im Stadion und haben weitergefeiert, während der Stadionsprecher uns anflehte, wir mögen doch bitte nach Hause gehen hähö

https://www.facebook.com/sebastian.hpunkt.39/pos...10211994902081434¬if_t=feed_comment¬if_id=1505547545571536

Erschreckend ist der Zustand des englischen Fußballs. Mal davon abgesehen, dass zahlreiche Arsenal Fans ihre Heimtickets an Kölner verkauft haben, waren auch noch viele leere Plätze im Heimbereich zu sehen. Stimmung war nicht existent. Typische englische Fußballfans, wie man sie von kleineren englischen Vereinen oder der englischen Nationalmannschaft kennt, suchte man bei Arsenal vergeblich. Stattdessen dominierten asiatische Kunden aller Art den Heimumlauf. Ein furchtbar steriles Zerrbild eines Fußballvereins. Zum Abpfiff waren 80% der Heim"fans" nicht mehr da (und das ist keine Übertreibung).

Die ersten Horrorberichte des englischen (und deutschen) Boulevards bzgl. der Kölner Fans waren natürlich maßlos übertrieben. Mittlerweile haben ja alle Medien diesbzgl. längst klargestellt, dass es kaum Probleme gab, die Kölner friedliche Fans waren und die Verzögerung auf die Kappe von Arsenal geht. Selbst die "Sun" hat das heute richtig gestellt.

Der Guardian hats schön geschrieben: https://www.theguardian.com/football/blog/2017/s...ll-taste-medicine

London was given a taste of what it feels like to have thousands of boisterous, tribal supporters descend on the city, but the scene was largely peaceful.

Throughout the day it had been clear to anybody watching that something unusual was building. Cologne are one of the Bundesliga’s most boisterously supported big-city clubs and their fans have been in a fever at their first European campaign in 25 years.


Some said Cologne fans had been allowed to sit in their ticketed seats alongside the home fans, but instructed not to cheer if their team scored – a fanciful piece of rumour–mongering that went out of the window the moment Jhon Córdoba scored a spectacular opener after nine minutes, drawing leaping celebrations all around a genuinely fevered Emirates.


Und zum Zustand des englischen Fußballs und speziell zu Arsenal, sehr schön:

What, as an end note, to make of Arsenal here? There was undoubtedly something gripping about the spectacle of the Emirates being overrun by a more vibrant, angrier, passionately involved footballing culture. Even in the good times Arsenal’s home can feel a little hollow and tinny, an orderly corporate shell. They aren’t alone. Many English grounds must seem bafflingly silent, colourless places to European fans raised on the idea of an English terrace culture. Sorry, chaps, but we sold that off a while back. And please, remember to exit via the gift shop.


hähö


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.09.2017, 10:47                                  +/-

https://streamable.com/9yj4z

Das "Veedel" am Ende des Spiels. Nötigt selbst den englischen Kommentatoren Respekt ab.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12278
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 00:46                                  +/-

Wie sehen denn neutrale Beobachter die Videobeweis-Debatte nach dem Spiel heute?

Die Anwendung beim Tor von Sokratis scheint ja nicht wirklich astrein gewesen zu sein, aber meine Meinung ist da natürlich etwas eingefärbt und ich seh das Tor als richtigerweise gegeben zwinkern


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45093
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 08:02                                  +/-

Das war ne klare Regelverletzung durch die Schiris. Weiß nicht wie man das gut finden kann, wenn die eigene Mannschaft beim nächsten Mal das Opfer sein könnte. Dieser Art von neuem Schiri-Wahn muss sofort ein Riegel vorgeschoben werden. Und nein, mir geht es weder um ein Wiederholungsspiel, noch um Punkte am Grünen Tisch.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 11:33                                  +/-

Thanil
Und nein, mir geht es weder um ein Wiederholungsspiel, noch um Punkte am Grünen Tisch.


Was angesichts des Ergebnisses auch vermessen wäre/ist.

Edit: Außerdem war die Entscheidung meiner Meinung nach korrekt (und da bin ich sicherlich nicht allein). Das Problem ist halt: War sie auch so eindeutig, dass der Videoschiedsrichter hier eingreifen durfte? Wo ist hier die klare Abgrenzung? Das ist noch ein totaler Graubereich.

Edit: Oh, und was ich nicht bedacht hatte (bzw. was mir gar nicht so bewusst war bislang): Der Schiri hatte bereits abgepfiffen, bevor der Ball im Tor war. Hmmmm. Das ist schon ne andere Qualität.

Aus neutraler Perspektive bin ich aber froh, dass das das passiert ist, denn da werden Fragen aufgeworfen, die dringend geklärt werden müssen, sofern der Videobeweis langfristig bleiben sollte. Doof ist es halt für den FC. Bzw. für den BVB, falls es tatsächlich ein Wiederholungsspiel gibt. Glaube nicht, dass für die Kölner ein Unentschieden drin gewesen wäre an dem Tag.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45093
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 12:09                                  +/-

Es wird mit ziemlicher Sicherheit kein Wiederholungsspiel geben, und ich hab auch keinen Bock auf ein Re-Match. Dennoch muss das abschließend geklärt werden. Das Spiel war abgepfiffen (siehe die Kommentare von Collinas Erben, uvm.), daher war die Entscheidung der Schiedsrichter regelwidrig.

Vermutlich wird man es jetzt so hinbiegen, dass das Spiel ja noch gar nicht so richtig abgepfiffen war, einfach nur um das Gesicht zu wahren. Mit den Augen rollen Daraus wird dann die Konsequenz folgen, dass Trainer ihren Spielern „empfehlen“ werden, trotzs eines Pfiffs in aussichtsreicher Situation einfach weiterzuspielen, denn der Pfiff könnte ja vom Videoschiri im Nachhinein ignoriert werden.

Gepostet am 18.09.2017, 13:12:

Im Nachhinein erscheint es einigen vielleicht pupsig und sinnlos, das Thema überhaupt weiterzuverfolgen. Aber es geht um eine Grundsatzfrage des Umgangs mit dem Videobeweis.

Aus dem Spielverlauf heraus lässt sich übrigens auch nicht ableiten, diese Regelwidrigkeit wäre irrelevant. Denn auch wenn man davon ausgehen kann, dass der BVB das Spiel in jedem Fall gewonnen hätte: es stand zu dem Zeitpunkt halt erst 1:0 und nicht 4:0.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10562
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 18.09.2017, 12:18                                  +/-

Schwierig ist es halt bei den Entscheidungen, die in Sekundenbruchteilen fallen. Also der Schiedsrichter pfeift, während der Stürmer gerade abschließt bzw. während der Ball noch in der Luft ist. Streng genommen ist das Spiel unterbrochen (und nach konsequenter Regelauslegung müsste das wohl den Videobeweis ausschließen bislang), fraglich ist halt, ob der Pfiff einen Einfluss auf das Verhalten der Spieler hatte und man die Sache deswegen anders bewerten kann/sollte.

Wobei es manchmal wohl auch kaum zu klären ist, ob der Pfiff erfolgt ist, bevor der Ball hinter der Linie war oder nicht. Da bräuchte man ja ne Art Splitscreen in paralleler Superzeitlupe unter Zuhilfenahme der Torlinientechnologie: "Ja, siehst du, da fliegt ein Spuckefaden von Brych und der Ball ist zu diesem Zeitpunkt nur zu 97% über der Linie, er hat vorher gepfiffen! Klare Sache! Da können wir nicht eingreifen, auch wenn wir 8 Minuten gebraucht haben, um diese Frage zu klären!"


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.

Zuletzt bearbeitet von Bard am 18.09.2017, 12:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter Alle
Seite 9 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de