Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Smørrebrød, Smørrebrød... Der Kochthread
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20007
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2018, 18:33                                  +/-

Ich mag das Quietschen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Zarathustra



Beiträge: 7052
Wörter pro Beitrag: 32

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2018, 19:00                                  +/-

einBaum
Jetzt hab ich Lust auf Brie. Schon lange nicht mehr gegessen.

Andere Frage: Wie ist eigentlich Halloumi so populär geworden? Erst letzten Samstag hab ich ihn beim Grillen wieder probiert. Ich raffe das Halloumi-Prinzip einfach nicht. Er schmeckt halt salzig und irgendwie latent käsig, aber ansonsten quietscht er derbe beim Kauen und hat wenig Eigengeschmack. Was soll das? Warum macht man das?


Angeblich gibt es leckeren Halloumi. Ich habe dieses Einhorn der Kulinarik auch noch nicht erleben dürfen, aber naja. Würde eher Tofu einlegen und grillen, dann schmeckt es immerhin nach dem, worin man es eingelegt hat.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15980
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2018, 19:16                                  +/-

Man reicht Halloumi als Vorspeise und steigert so die Vorfreude auf das richtige Essen.


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42095
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 00:28                                  +/-

Man findet echt keine vernünftigen Rezepte wie man einen Schafskopf zubereitet im Internet. Nur so Hoho-Storys. Dabei hat jedes Schaf auch einen Kopf. Wer Fleisch isst, muss auch mal einen Kopf essen, finde ich.

Naja, hab ihn jetzt stundenlang gekocht, mal schauen, was ich morgen draus mach.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7712
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 11:35                                  +/-

Das Schlagwort ist ja "Nose to tail cooking". Vielleicht findest du damit was.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 13:23                                  +/-

rolling on the floor...
Ich fass es nicht. Da geht es um vegetarischen Grillkäse und dann schmeißt PK einen Schafskopf in die Runde! Pics or it didn’t happen!


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42095
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 13:29                                  +/-

Ich ess den jetzt so heiß aus der Brühe, mit Brot und gefüllten Weinblättern. Schön sieht's nicht aus, aber Bäckchen und Zunge sind ja prinzipiell Delikatessen, nicht? Weiß aber noch nicht, was ich mit dem Hirn mach.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45847
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 13:45                                  +/-

Es würgt mich im Halse.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42095
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 14:15                                  +/-

Also so arg viel dran ist ja nicht, kostete ja auch nur 3 Euro beim Türken meines Vertrauens. Es geht wohl mehr um die wohlschmeckende Brühe, die man dabei gewinnt. Die werd ich jetzt wohl einfrieren, für den Winter.

Bäckchen und Zunge waren ok, ansonsten kommt da viel Schlonz raus, den ich nicht gegessen habe. Weder Augen noch Hirn, das auch nur sehr klein ist. Kann man auf dem letzten Bild gut erkennen, kleiner als ein Hühnerei. Aber halt BSE und so, muss nicht sein.

Ähnlich wie bei den Hoden eine Erfahrung, die ich nicht wiederholen muss. Kommt nicht in die Rotation. Hier gbt es die Bilder, aber Achtung, nichts für Zartbesaitete! Nur draufklicken, wenn man das echt sehen will. Und dann nachher nicht sagen, Iiii, bist du eklig... Mit den Augen rollen

https://imgur.com/a/1dV5vHE

Ich mach jetzt halt griechische Wochen, da muss man durch.

Gepostet am 20.05.2018, 14:34:

Hier hab ich jetzt, zu spät, doch noch ein ganz gut klingendes Rezept gefunden:

https://www.derstandard.de/story/2000058804576/k...f-zum-fruehstueck


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7712
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2018, 16:49                                  +/-

Tyler Durden
rolling on the floor...
Ich fass es nicht. Da geht es um vegetarischen Grillkäse und dann schmeißt PK einen Schafskopf in die Runde! Pics or it didn’t happen!


????? Ich versteh den Witz nicht. Bin aber auch ein großer Fan von eher unpopulären Stücken: Leber ist was Feines, mach ich alle Wochen mal. Salat mit Hühnerherzen. Geschmorte Ochsenbäckchen. Ochsenschwanzsuppe! Geiles Zeug. Spitze PKs Schafshodenerlebnis muss ich aber tatsächlich auch nicht wiederholen.

Gepostet am 20.05.2018, 17:12:

Das hier sieht saulecker aus. Merci für die Inspiration um drei Ecken, pk! Spitze

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 00:33                                  +/-

Nichtraucher
Nur draufklicken, wenn man das echt sehen will. Und dann nachher nicht sagen, Iiii, bist du eklig... Mit den Augen rollen

https://imgur.com/a/1dV5vHE</td>



Spitze .... ( )


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42095
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 11:07                                  +/-

Die Brühe schmeckt aber tatsächlich recht gut. Sollte mit grünen Bohnen, Kartoffeln, Petersilie und Schmand eine leckere Suppe ergeben. Es geht ja im Prinzip nur um die Brühe. Der Erstellungsweg ist etwas eklig. Werde die Reste jetzt auch nun einer blickdichten Mülltüte entsorgen, das sollen meine Nachbarn nicht sehen. Die holen noch die Polizei, wenn sie Kieferknochen im Müll finden.

Gepostet am 21.05.2018, 11:11:

Und 3 Euro für einen Schafskopf...muss man sich mal vormerken, kann man sicher nette pranks mit machen.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50163
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 12:48                                  +/-

Nichtraucher
Man findet echt keine vernünftigen Rezepte wie man einen Schafskopf zubereitet im Internet. Nur so Hoho-Storys. Dabei hat jedes Schaf auch einen Kopf. Wer Fleisch isst, muss auch mal einen Kopf essen, finde ich.

Naja, hab ihn jetzt stundenlang gekocht, mal schauen, was ich morgen draus mach.


Klar Mann.... aber "Happy!" ist dir zu blutig. Come on ey.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42095
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 22:49                                  +/-

So, nach dem Kopfmassaker heute dann etwas Vegetarisches - Zucchini-Frikadellen (hab mir endlich ein griechisches Kochbuch gekauft). Denn die griechische Küche ist gar nicht so fleischlastig wie es die hiesigen Zeusplatten denken lassen. Ich hab in Griechenland überhaupt noch nie eine Zeusplatte gesehen. Dafür viele leckere Gemüsesachen, denn es wächst dort ja auch alles wie blöd.

Man macht sie wie Frikadellen, nur mit weichgekochten und pürierten Zucchini statt Hackfleisch, sowie Parmesan und etwas Minze. Lecker. So könnten die Veggie-Bratlinge in der Kantine schmecken, tun sie aber nicht. Zucchini sind eh tolle Dinger, so vielseitig.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10916
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.05.2018, 20:10                                  +/-

Schafköpfe hab ich mal auf dem Markt in Barcelona gesehen und bin mit leichtem Schaudern weitergegangen, aber das mir das Vieh so bei der Zubereitung und dann auf dem Teller vorwurfsvoll entgegenstarrt, während ich ihm den Schädel bis auf den Knochen kahlfresse....neeee, muss nicht sein. Ne, ne, ne. Man muss nicht alles mindestens einmal gemacht oder probiert haben, gilt für harte Drogen wie für Tierschädel.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50163
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.05.2018, 20:22                                  +/-

Das ist ja das Schöne am Menschen. Es gibt Gehirne. Und Erkenntnisse anderer Menschen aus denen man lernen könnte. Das ist son bißchen das Prinzip von Zivilisation, das es verhindert, dass jeder Mensch selbst jeden Trial and Error mitmachen muss. Sean toll Smilie


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.05.2018, 20:42                                  +/-

Ich finde es schon cool. Die Idee und kreative Experimentierfreude allein schon. Ich selbst gehe ja nicht mal mehr zum Metzger, sondern greife bei Rewe in der Kühltheke das was ich schon kenne.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42095
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 17:43                                  +/-

Gestern gab es dann den Gemüseklassiker "Der Imam fällt in Ohnmacht". Sehr lecker. Kaum zu glauben, weil es sogar vegan ist. Vegan!! Und lecker. Super Name natürlich auch. Angeblich kippte ein Imam mal aus den Latschen, weil er sich daran überfressen hatte.


Symbolfoto

Das ist echt nur Gemüse, kleingeschnippelt, in viiiiiel Olivenöl geschmort, in die Aubergine gefüllt und nochmal im Ofen gebacken. Die Griechen haben das übernommen, denn es war ja nicht alles schlecht, damals, unterm Sultan. Mein bulgarischer Kollege hat das heute aber auch sofort erkannt, als ich die Reste dabei hatte, "Ah, Imam bayildi, lecker!"


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50163
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.06.2018, 11:45                                  +/-

Gut ein halbes Dutzend Unternehmen in San Francisco und im Silicon Valley arbeiten an der Entwicklung von künstlichem Fleisch. Paul Shapiro hat dazu im Januar ein Buch veröffentlicht: "Clean Meat" - sauberes Fleisch. Gemeint ist Fleisch, das nicht von einem Tier stammt, sondern in einem Bio-Reaktor gezüchtet wurde. Unterschied: keiner. Es ist richtiges Fleisch, gewonnen aus den Stammzellen von Rindern, Schweinen oder Geflügel.

Es handle sich um Millionen von Stammzellen, sagte Shapiro im Interview mit der BBC. "Wenn man die in eine Reagenzschale gibt und ihnen vorgaukelt, sie befänden sich in einem tierischen Körper, dann wachsen sie zu Muskelmasse heran." Es sei keine Alternative zu Fleisch, kein Ersatz: "Es handelt sich um echtes Fleisch - nur, dass man dafür keine Tiere großziehen und schlachten muss."


http://www.tagesschau.de/ausland/clean-meat-101.html

Im Prinzip ja ne richtig gute Sache. Aber bin ich der Einzige, der es auf irrationale Weise trotzdem ein bißchen gruselig findet?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 727
Wörter pro Beitrag: 59

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.06.2018, 13:09                                  +/-

Oxford
Gut ein halbes Dutzend Unternehmen in San Francisco und im Silicon Valley arbeiten an der Entwicklung von künstlichem Fleisch. Paul Shapiro hat dazu im Januar ein Buch veröffentlicht: "Clean Meat" - sauberes Fleisch. Gemeint ist Fleisch, das nicht von einem Tier stammt, sondern in einem Bio-Reaktor gezüchtet wurde. Unterschied: keiner. Es ist richtiges Fleisch, gewonnen aus den Stammzellen von Rindern, Schweinen oder Geflügel.

Es handle sich um Millionen von Stammzellen, sagte Shapiro im Interview mit der BBC. "Wenn man die in eine Reagenzschale gibt und ihnen vorgaukelt, sie befänden sich in einem tierischen Körper, dann wachsen sie zu Muskelmasse heran." Es sei keine Alternative zu Fleisch, kein Ersatz: "Es handelt sich um echtes Fleisch - nur, dass man dafür keine Tiere großziehen und schlachten muss."


http://www.tagesschau.de/ausland/clean-meat-101.html

Im Prinzip ja ne richtig gute Sache. Aber bin ich der Einzige, der es auf irrationale Weise trotzdem ein bißchen gruselig findet?


Meiner bisherigen Erfahrung nach nein.. wobei die Vorteile dann aber doch sehr schnell verstanden werden.

Umso irrationaler ist dass besonders im akademischen Umfeld oft nicht verstanden wird dass man realistisch nicht alle Menschen zu Veganern umerziehen kann (und Veganismus sowohl gesundheitlich als auch umwelttechnisch alles andere als die magische Antwort auf alles ist). Ich vermute dass da einige noch nie Leute beobachtet haben die jedes zweite Sommerwochenende eine Grillparty feiern. Für mich ist synthetisches Fleisch (oder irgendeine Weiterentwicklung davon, die auf einen gleichartig bioverwertbaren Nährstoffgehalt hinausläuft) die einzige realistische Antwort auf das Problem der Massentierhaltung.

Edit: Hab mir mal "Clean Meat" geklickt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50163
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.06.2018, 14:53                                  +/-

Wie du hast es dir "geklickt"?

Ich stimm dir übrigens in allem zu. Aber die Idee, dass Fleisch (lebt das?) in einem Reagenzglas gezüchtet wird, find ich trotzdem irgendwie ekelig. Andererseits sollten die Ingredienzen herkömmlicher Würstchen deutlich mehr Ekel erzeugen. Von den Lebensbedingungen der meisten Tiere ganz zu schweigen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45847
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.06.2018, 14:57                                  +/-

Also bei der Ernährung würde ich rein akademisch betrachtet ja noch halbwegs zustimmen, was die dauerhafte Gesundheit von veganem Essen angeht. Direkt danach würde ich schon die Anschlussfrage stellen, ob das im Kontext adipöser Cholesterinmonster überhaupt relevant ist, aber gut.

Was jedoch aus ökologischen Gründen gegen vegane Ernährung und pro Massentierhaltung sprechen soll, das müsste man mir wirklich mal erklären.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
Seite 7 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de