Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Pollifick 2017 - machs noch einmal, Mutti!
Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7, 8, 9 ... 28, 29, 30, 31  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12426
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 22:23                                  

Nach den letzten paar Wahlen war ich immer schon kurz davor, jetzt wars dann so weit: Hab den undurchdachten, rein emotional motivierten Mitgliedsantrag bei der SPD abgeschickt. hähö


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5916
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 22:24                                  +/-

MetkrugSturmtief
Bard
Die FDP jammert jetzt rum, weil sie Schiss hat vor Jamaika. Ist halt doch schwerer, Regierungsverantwortung zu übernehmen, als mit Hochglanz-Lindner-Bildchen in schwarz-weiß ganz anders sein zu wollen.


Stilisierung first - Bedenken second


Die Bedenken liegen wohl nur bei Lindner. Die Berichterstattung des ZDF von der Party der FDP (Fröhlichste Deutsche Partei) hat deutlich gezeigt, dass die Basishipster happy sind.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45615
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 22:26                                  +/-

Eiranion
Nach den letzten paar Wahlen war ich immer schon kurz davor, jetzt wars dann so weit: Hab den undurchdachten, rein emotional motivierten Mitgliedsantrag bei der SPD abgeschickt. hähö


grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10764
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 22:59                                  +/-

In Sachsen ist die AfD mit 29,4 Prozent vor der CDU mit 28,5 Prozent stärkste Partei, wie das Statistische Landesamt nach Auszählung von rund 90 Prozent der Gemeinden mitteilt. Demnach kommt die SPD bei den Zweistimmen mit 10,1 Prozent auf Platz vier hinter der Linken mit 14,7 Prozent.


Ist Sachsen eigentlich noch Deutschland oder schon Polen? In zwei Jahren sind da übrigens wieder Landtagswahlen.

Edit: Es könnte in den neuen Bundesländern wirklich irgendwann zu der Situation kommen, dass sich die Union zwischen einer Koalition unter Einbeziehung der Linken und einer Koalition unter Einbeziehung der AfD entscheiden muss. Dann bin ich mal gespannt.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thuringwethil



Beiträge: 4417
Wörter pro Beitrag: 47
Wohnort: Hessen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 23:04                                  +/-

Eiranion
Nach den letzten paar Wahlen war ich immer schon kurz davor, jetzt wars dann so weit: Hab den undurchdachten, rein emotional motivierten Mitgliedsantrag bei der SPD abgeschickt. hähö

Willkommen.

Ansonsten: Opposition, ja bitte. Keinen Bock mehr, dass wir ständig Backpfeifen dafür bekommen, dass wir die einzigen sind, die drei Meter geradeaus denken können und versuchen ordentliche Arbeit zu machen.


_________________
"Wenn wir irgendetwas beim Nationalsozialismus anerkennen, dann ist es die Tatsache, dass ihm zum ersten Mal in der Politik die restlose Mobilisierung der menschlichen Dummheit gelungen ist."
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12426
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 23:15                                  +/-

Sachsen ist echt das allerletzte. Da hat die CDU aber auch über Jahrzehnte fröhlich den braunen Sumpf gedüngt und ist einen harten rechts-außen Kurs gefahren. Das beißt sie jetzt gehörig in den Hintern.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45615
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 23:21                                  +/-

Das wird der dortige CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer niemals einsehen. Der wird bis zum Untergang behaupten, es gäbe in Sachsen kein Problem mit dem Rechtsextremismus ugly


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12426
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 23:24                                  +/-

Natürlich nicht, denn dafür müsste man ja Rechtsextremismus als Problem sehen...

Gepostet am 24.09.2017, 23:25:

Meine These seit langer Zeit: Bundesländer, die darauf bestehen sich "Freistaat" zu nennen, sind ein Problem. Nicht notwendigerweise das gleiche Problem, aber über die reg ich mich überproportional auf. hähö


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10764
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 23:35                                  +/-

Die AfD wird übrigens 15 Millionen € pro Jahr für ihre Bundestagsfraktion erhalten, mehr als für ihre bislang 13 Landtagsfraktionen zusammen.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5916
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 23:41                                  +/-

Und?
Ist doch toll, dass man in unserem Land auch mit einer relativ neuen Partei nicht auf industrielle Großspenden angewiesen ist.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10764
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 23:44                                  +/-

Schon, das steht ihr auch zu. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass sie mit dieser Finanzspritze ganz neue Möglichkeiten hat, um z.B. Wahlkreisbüros etc. zu finanzieren. Das ist ein kleiner Quantensprung.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8978
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 06:31                                  +/-

MetkrugSturmtief
Bard
Die FDP jammert jetzt rum, weil sie Schiss hat vor Jamaika. Ist halt doch schwerer, Regierungsverantwortung zu übernehmen, als mit Hochglanz-Lindner-Bildchen in schwarz-weiß ganz anders sein zu wollen.


Stilisierung first - Bedenken second


hähö

Was haben mich diese Lindner-Plakate genervt. Das einzig Gute an der Wahlnacht:
Die gefühlt Trilliarden FDP- und AfD-Plakate werden wieder abgehängt. Mit den Augen rollen

Gepostet am 25.09.2017, 06:37:

Was man nicht vergessen sollte, sind die Folgen eines politischen Rechtsrucks in einem Land, also wie in GB, USA, Polen, Ungarn...: Sobald die braune Soße offiziellen Charakter hat, dürfen ganz offiziell Asylanten geklatscht, Homosexuelle beschimpft und Heime angezündet werden. Warum sollte das in Deutschland jetzt anders kommen?

Gepostet am 25.09.2017, 06:38:

1945.
Wir haben nicht mal annähernd 100 Jahre gebraucht.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1202
Wörter pro Beitrag: 104

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 07:45                                  +/-

Mir ist immer noch ein bisschen schlecht heute morgen. Und ich kann nur hoffen, dass Jamaika funktioniert. Aber ich bin skeptisch: Wie sollen die Grünen vernünftig regieren mit einer CSU, die jetzt stramm nach rechts rücken wird, um ihre "Flanke zu schließen"? Es geht mir wie Euseppus: Ich habe Angst, dass das AfD-Geheule jetzt zunehmend gesellschaftsfähig wird, dass Rassismus und Sexismus wieder offen Einzug halten in diesem Land. Nicht nur weil die AfD laut genug trommeln wird, sondern auch weil die konservativen Parteien jetzt glauben, wieder rechter werden zu müssen. Ich weiß, dass es Stimmen gibt, die dies für nötig halten. Aber ich habe letztens eine Doku über Wackersdorf gesehen und zu der CSU von damals will ich ganz sicher nicht zurück.

Den Koalitionsverhandlungen sehe ich mit ziemlich bangem Herzen entgegen. Ich hoffe, die drei (bzw. vier) finden einen Weg, sich halbwegs konstruktiv zu verständigen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 08:47                                  +/-

Bard
Doch nicht so übel, dieses Köln.


Das war wohl nur ein Zwischenstand. Mittlerweile sieht es so aus:



Gepostet am 25.09.2017, 08:53:

Dummer FETTER Hobbit
Thanil
Schon wieder? Why?

von Herrmann dass die öffentlichen-rechtlichen viel zu viel über die AfD berichten und auch in dieser Runde zu viel Thema ist


Und damit hat er zu 100% Recht. Was die Medien veranstalten dieser Tage ist einfach nur armselig. Es gäbe soviel Wichtiges zu besprechen. Die drängendsten Zukunftsprobleme sind Klimawandel und Rente. Ersteres zu bekämpfen kann btw auch dabei helfen, Fluchtursachen zu mindern. Zweiteres wird ohne Zuwanderung für uns alle in Armut enden.

Gepostet am 25.09.2017, 08:54:

Olmops
Thanil
Schon wieder? Why?


Weil sie sich von der CSU dafür anpöbeln lassen mussten, die ganze Zeit nur um die AfD zu kreisen mit so einer sensationsheischenden Gaffermentalität, die vielleicht auch eher Teil des Problems als Teil der Lösung ist.


So ist es.

Gepostet am 25.09.2017, 08:56:

Eiranion
Nach den letzten paar Wahlen war ich immer schon kurz davor, jetzt wars dann so weit: Hab den undurchdachten, rein emotional motivierten Mitgliedsantrag bei der SPD abgeschickt. hähö


Das ist gar nicht so blöd. Vielleicht sollte man jetzt wirklich massenweise (und wenn auch nur passiv) in demokratische Parteien eintreten. Als Zeichen.

Gepostet am 25.09.2017, 09:02:

Bard

Edit: Es könnte in den neuen Bundesländern wirklich irgendwann zu der Situation kommen, dass sich die Union zwischen einer Koalition unter Einbeziehung der Linken und einer Koalition unter Einbeziehung der AfD entscheiden muss. Dann bin ich mal gespannt.


Man muss nur nach Österreich schauen, um zu sehen, wie es auch hier laufen wird. Natürlich wird die CDU nicht mit der Linken regieren. Die AfD als Volkspartei im Osten wird sich nicht ewig ignorieren lassen.

Wer glaubt, dass die AfD sich entzaubert oder einfach wieder verschwindet, wird übrigens böse überrascht werden. Jamaika wird machen können, was es will: diejenigen, die AfD gewählt haben, werden keine Policy bei Jamaika finden, die sie von der AfD abbringen wird. Im Gegenteil. In 4 Jahren wird die AfD bei 20% im Bund liegen, mark my words.

Denn man bedenke, dass die AfD 13% bei bester wirtschaftlicher Lage erzielt hat. Jetzt stellt euch mal vor, in den nächsten 4 Jahren ginge es mal wieder etwas abwärts?

Und dass Nazi-Äußerungen, Entgleisungen, Skandale, innere Machtkämpfe in der AfD die Wähler nicht abschreckt (wenn sie es dann überhaupt wahrnehmen) wurde ja gestern bewiesen. Die AfD ist ganz bestimmt gekommen, um zu bleiben. Wer die Illusion hat, dass es in Deutschland anders laufen wird als in Frankreich, Österreich, Niederlande, wird wie gesagt böse überrascht werden.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10764
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:32                                  +/-

Frauke Petry wird AfD-Fraktion im Bundestag nicht angehören

Das geht ja gleich mal mit nem Knall los: Die AfD-Parteivorsitzende bricht Stunden nach dem Einzug in den Bundestag mit ihrer eigenen Partei, obwohl sie gerade ein Direktmandat in (of course) Sachsen geholt hat.

Gepostet am 25.09.2017, 09:35:

Thuringwethil
Eiranion
Nach den letzten paar Wahlen war ich immer schon kurz davor, jetzt wars dann so weit: Hab den undurchdachten, rein emotional motivierten Mitgliedsantrag bei der SPD abgeschickt. hähö

Willkommen.

Ansonsten: Opposition, ja bitte. Keinen Bock mehr, dass wir ständig Backpfeifen dafür bekommen, dass wir die einzigen sind, die drei Meter geradeaus denken können und versuchen ordentliche Arbeit zu machen.


Opposition allein wird allerdings nicht reichen, Gwethil. Es geht für die SPD letztlich um die Existenz, ums Überleben als Volkspartei, nicht nur um Backpfeifen. Und das gilt im Grunde für die ganze europäische Sozialdemokratie. Man muss nur mal in die Niederlande schauen, wo die Schwesterpartei der SPD mittlerweile nur noch sechststärkste Kraft ist. Es gibt kaum noch Regierungen, die von Sozialdemokraten geführt werden.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.

Zuletzt bearbeitet von Bard am 25.09.2017, 09:37, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45615
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:36                                  +/-

Frauke Petry: „Ich möchte nicht Mitglied einer Fraktion sein, die Leute wie mich als Mitglied aufnimmt!“

Sehr anständig von ihr Yes


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:38                                  +/-

Bard
Frauke Petry wird AfD-Fraktion im Bundestag nicht angehören

Das geht ja gleich mal mit nem Knall los: Die AfD-Parteivorsitzende bricht Stunden nach dem Einzug in den Bundestag mit ihrer eigenen Partei obwohl sie gerade ein Direktmandat in (of course) Sachsen geholt hat.


Macht sie jetzt einen auf Erika Steinbach und sitzt fraktionslos auf einem Einzelsitz im hinteren Teil des Parlaments?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10764
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:39                                  +/-

Wird sie nun Luckes Partei beitreten? hähö

Oder eher die "Bessere Alternative der Alternative" gründen? Wenn Frauke Petry schon zum gemäßigten Teil der Partei gehört, dann weiß man, wo die AfD mittlerweile angekommen ist.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:41                                  +/-

Naja, egal. #dankefrauke #widerstand grins


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10764
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:45                                  +/-




_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2067
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:51                                  +/-

Spätestens im März gibts Neuwahlen.
Nie und nimmer werden sich die CSU im Existenzkampf in Bayern, die Grünen und die FDP von Merkel in ein Korsett zwängen lassen. Da fehlt mir einfach die Fantasie...

Ich habe ehrlich gesagt mit einer noch stärkeneren AfD gerechnet. Wenn man die letzten Tage ienfach mal so mit den Leuten auf der Wiesn (und die kommen ja aus ganz Deutschland...) geredet hat, dann war das fast klar.

Was mich eher wundert ist, dass die Demoskopen wieder mal so stark daneben gelegen haben aber es irgendwie niemanden mehr interessiert. Quasi am Vorabend der Wahl war die CDU noch bei 37% und die AfD bei 10%. Die CSU wurde sogar noch bei 47% gesehen. Ich frag mich echt mit dem die da reden...

Ich fürchte nur, bei Neuwahlen wird es noch krasser ausgehen.

Die Schuldfrage lässt sich dabei für mich recht eindeutig im Linksruck der CDU ausmachen. Damit hat Merkel die SPD zwar erfolgreich erdrückt aber tatsächlich die Flanke nach Rechts zu weit geöffnet. Dem klassischen Konservativen, und damit meine ich nicht irgendwelche Neonazis, hat auf einmal die politische Heimat gefehlt. Prinzipiell sehe ich daher keinen echten Rechtsruck in der Bevölkerung. Das ganze politische Spektrum ist einfach nicht mehr richtig kalibriert. Tatsächlich würden Äusserungen und Aussagen von Merkel selbst die gerade mal 10 Jahre her sind heute von einigen Schlaubergern als Rechtsextrem bezeichnet werden.
Eine entsprechende Trotzreaktion war daher eigentlich zu erwarten...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.2017, 09:54                                  +/-

Aprospos Medien... einfach nur mal rausgegriffen die Startseite der Zeit (jetzt).

Die ersten drei Artikel: "AfD"
Dann einer zu den Grünen
Dann einer zur SPD
Dann einer zu internationalen Stimmen zur Wahl
Dann wieder 2x AfD.

Nichts zu den Verlusten der CDU. Nichts zur FDP.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7, 8, 9 ... 28, 29, 30, 31  Weiter Alle
Seite 7 von 31

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de