Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Pollifick 2017 - machs noch einmal, Mutti!
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 09.10.2017, 18:48                                  +/-

Oxford
Wie wird in jamaikanischen Zeitungen eigentlich über die Jamaika Koalition berichtet?


Keine Ahnung. Der Name/Vergleich kommt ihnen wahrscheinlich ziemlich bekifft vor.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2031
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.10.2017, 08:49                                  +/-

Ich finde ja Schwampel immer noch viel schöner...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45224
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.10.2017, 09:38                                  +/-

Na da scheint die SPD ihren freien Fall ja vorerst gestoppt zu haben – auch wenn‘s in Niedersachsen jetzt nicht mehr für Rot-Grün reichen wird. Ampel oder GroKo? Hoffentlich ersteres, aber vermutlich letzteres.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8894
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.10.2017, 14:26                                  +/-

Vor allem ist das AfD-System schon mal durchbrochen. Spitze


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.10.2017, 16:44                                  +/-

Mehr oder weniger. Ist jetzt der vierzehnte Landtag in Folge, in den die einziehen.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1450
Wörter pro Beitrag: 30

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.11.2017, 23:16                                  +/-

Werden die sich wohl noch einig oder wirds Neuwahlen geben?
Und falls die sich einig werden werden die sich nicht schlimmer blockieren als es in jeder GroKo bisher der Fall war?


_________________
Der einfachste Weg führt aufs Abstellgleis.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Cirion



Beiträge: 222
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 00:36                                  +/-

Es gibt Neuwahlen, ihr Penner. Bestimmt holt sich Oxenblöd schon einen auf Lindner runter Yes

Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1450
Wörter pro Beitrag: 30

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 01:34                                  +/-

oh mann. Ich dachte eher die Grünen geben als erstes auf.


_________________
Der einfachste Weg führt aufs Abstellgleis.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8894
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 07:19                                  +/-

Grünen-Politiker Jürgen Trittin zeigt sich ob des Verhaltens der FDP erbost. Es habe ein Gesamtpaket vorgelegen aus Klimaschutz, Familiennachzug, Arbeitsrecht, Abschaffung des Soli-Steuerzuschlags und Mütterrente, worauf sich die Grünen hätten einigen können, sagte Trittin.
Die FDP habe aber zu diesem Zeitpunkt schon ihre Pressemitteilung über den Abbruch der Gespräche vorbereitet, so Trittin. Als FDP-Chef Christian Lindner dies vor der Presse verkündet habe, hätten Grüne, CDU und CSU gemeinsam vor den Bildschirmen gestanden und "schockiert über diesen Abgang" zugesehen.


Bestätigt jedes einzelne Schimpfwort, das ich über Lindner - und seit dem widerlichen Schassen von Westerwelle damals über die gesamte Partei - verloren habe.

Gepostet am 20.11.2017, 07:21:

Nach wie vor und unverändert: Widerliche Säcke. Was für eine überflüssige Scheißpartei.

Gepostet am 20.11.2017, 07:24:

Wird vielleicht eh Zeit, die AfD in die Regierung zu nehmen. Dann wählt die vier Jahre später wenigstens keiner mehr.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 07:36                                  +/-

Lindner, diese Schönwetter-Flachpfeife, die jetzt auf prinzipientreu macht. Wer garantiert, dass die FDP bei Neuwahlen im Bundestag bleibt?

Diese ganze Pleite hilft nur der AfD, danke an alle Beteiligten.

Gepostet am 20.11.2017, 07:40:

Euseppus
Wird vielleicht eh Zeit, die AfD in die Regierung zu nehmen. Dann wählt die vier Jahre später wenigstens keiner mehr.


So früh montag morgens und schon angetrunken?


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8894
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 08:34                                  +/-



_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 08:34                                  +/-

FDP: Bedenken first, Verantwortung second.

Bald gibts wieder Lindner-Hochglanzfotos in S/W an jeder Ecke. Aus dem wird nochmal was!


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1108
Wörter pro Beitrag: 91

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 09:04                                  +/-

Ich bin ehrlich verblüfft, dass es den Damen und Herren nicht gelungen ist, eine Koalition zu zimmern. Ich meine, das sind alles Profis. Verhandeln ist deren Beruf. Und es ging ja schließlich auch um was. Vielleicht hätten die sich mal ein paar professionelle Mediatoren hinzuholen sollen.

Ob die FDP darauf spekuliert hat, im Falle von Neuwahlen der AfD Stimmen abspenstig zu machen, damit es am Ende für Schwarz-Gelb reicht? Die haben ja offenbar die CSU noch rechts überholt. (Insofern ist der Platz der Fraktion im Bundestag durchaus berechtigt.)

Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6143
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 09:11                                  +/-

Wenn, dann wird eher die CDU der AfD stimmen "abknöpfen", weil der ein oder andere a) der Regierung ja nun einen Denkzettel verpasst hat und b) so manch (nicht-rechter) konservativer AfDler merkt, dass eine stabile Regierung ja schon was praktisches ist.

Das alles setzt aber Denkvermögen voraus, was natürlich der Unsicherheitsfaktor in dieser Theorie ist.


Ich tippe eher auf: die Kleinen werden stärker, weil die Wahlbeteiligung runter gehen wird. Dadurch kommt das gleiche Ergebnis raus, um Nuancen verschoben.


_________________
Tea without sugar is just vegetable soup.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 09:30                                  +/-

Mensch, guckt mal wer sich freut:




Gepostet am 20.11.2017, 09:49:

SPON
In der Landesvertretung wird noch in der Nacht von einem der Verhandler folgende Geschichte vom Ende erzählt: Lindner habe Merkel seine Absage von einem Zettel vorgelesen, die Kanzlerin habe daraufhin dem FDP-Chef gesagt, seine Worte klängen wie eine vorbereitete Presseerklärung. Und sie habe hinzugefügt: Lindner solle sich doch überlegen, wann die FDP wieder eine Chance habe, das umzusetzen, was auf dem Tisch liege. Doch Lindner habe nicht mehr gewollt.


Ich schätze, das Blame Game hat die FDP schon verloren. Zu Recht.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8894
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 09:57                                  +/-



Gepostet am 20.11.2017, 09:58:

Äh - Fehler von Edith...


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 10:06                                  +/-

Euseppus


Gepostet am 20.11.2017, 09:58:

Äh - Fehler von Edith...


Nee, Saufen ist vielleicht doch angebracht.

Gepostet am 20.11.2017, 10:18:

Um alle (Ex-?)-Lindnermausi-Fanboys hier nochmal mit der Nase darauf zu stoßen (wie einen Welpen in die Urinlache):

FDP hatte versucht, CSU rechts zu überholen


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8894
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 11:28                                  +/-

Doch Lindner wollte ganz offensichtlich nicht vier Jahre mit den Grünen zusammen regieren. Mit CDU und CSU hätte es klappen können, sagte er. Das heißt, mit den Grünen nicht.


Jaaa, klaaar, die Werte ausgerechnet der Grünen sind ja aber auch wirklich absolut untragbar. Yes

Um alle (Ex-?)-Lindnermausi-Fanboys hier nochmal mit der Nase darauf zu stoßen (wie einen Welpen in die Urinlache):

FDP hatte versucht, CSU rechts zu überholen


Ich habe auch noch einiges andere in der Richtung gut in Erinnerung...

Aber den Versuch, am rechten Rand zu fischen, hat ja nicht mal die SPD unterlassen können. Es werfe den ersten Stein...

Gepostet am 20.11.2017, 11:34:

Ich tippe mal auf Neuwahlen.
Die SPD wirds nach dem, was ich so höre, wirklich nicht machen.
Und ich hoffe, dass niemand so blöd ist, eine Minderheitsregierung hinzustellen. Was da dann eine AfD in der Opposition mit ihrem prozentualen Anteil für eine Macht hätte, ist absolut grauselig.

Bleibt nur zu hoffen, dass - wie ich und und Warg zart hoffen - die Deppenwähler beim zweiten Mal weniger AfD wählen - und die Ärsche von der FDP kräftig unter die 5 % dengeln.
Die Befürchtung der Prozente für kleine Parteien finde ich allerdings auch recht realistisch. (Ich gönn das denen, aber für die Regierungsbildung...)


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45224
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 12:00                                  +/-

An den Sachfragen und den grundsätzlichen Positionen der Parteien hat sich nix geändert. SPD und Union hätten gegebenenfalls Anlass einige Kurskorrekturen vorzunehmen, aber die Zeit ist knapp und ich bezweifle, dass in diesem Rahmen jeweils ein innerparteilicher Konsens geschaffen werden kann. Bei der Union hielte ich das für denkbar, falls Merkel nun in den Sack hauen sollte. Dann gäbe es wohl einen gewissen Rechtsruck. Bei der SPD sitzt Schulz nicht sehr fest im Sattel, er kann keine großen inhaltlichen Sprünge machen.

Ich denke es ist alles offen und vieles hängt davon ab, welche Entscheidungen die Union trifft.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 12:36                                  +/-

Thanil


Ich denke es ist alles offen und vieles hängt davon ab, welche Entscheidungen die Union trifft.


Wenn sie keinen Koalitionspartner findet, kann die Union allein nicht viel machen. Minderheitenregierung mit den Grünen ist heute offiziell ausgeschlossen worden.

Vielleicht fordert die SPD, eine Große Koalition nur dann einzugehen, wenn jemand anderes als Merkel sie führt. Wäre einerseits etwas absurd, da der Ersatz dann wohl eher konservativer sein dürfte. Andererseits eine Möglichkeit, die Über-Mutti loszuwerden.

Für wahrscheinlicher halte ich aber tatsächlich Neuwahlen. Wäre ein Novum, das erste mal, dass nach einer Wahl keine handlungsfähige Regierung zustande kommt. Nach Weimar jedenfalls...


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49462
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 13:29                                  +/-

Cirion
Es gibt Neuwahlen, ihr Penner. Bestimmt holt sich Oxenblöd schon einen auf Lindner runter Yes


Mmh, als Grünen-Wähler? Nicht wirklich. Aber wozu Fakten. Du hast Recht. Go Lindner!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45224
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 13:36                                  +/-

Die Unterschiede zu Weimar sind jedoch gravierend. Wir haben ja eigentlich eine totale Luxus-Situation. Wirtschaft brummt, Steuereinnahmen boomen, es gibt viel zu verteilen und die vier Parteien konnten sich schlicht nicht einigen, auf wen das Füllhorn zu richten sei.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter Alle
Seite 12 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de