Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Europäische Politik IV – The Road Goes Ever On
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 20:16                                  +/-

Olmops
In England läuft wohl gerade wieder eine von diesen Schicksalsabstimmungen, deren Ergebnis vorab schon öffentlich bekannt ist, deren Ausgang so oder so aber keinen messbaren Effekt hat.
Weiß jemand was Genaues bzw. hat ein aktuelles Flowchart dazu?


Tja. Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6104
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 20:43                                  +/-

The parrot is dead. Long live the parrot!


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 20:46                                  +/-

Es fehlen also 230 Stimmen. May kapott? Wie will sie so weitermachen?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6104
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 20:48                                  +/-

Wenn sowas mal bei uns passiert, müssen wir das natürlich mit Loriot-Memes kommentieren.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 20:50                                  +/-

Olmops
Wenn sowas mal bei uns passiert…


Gott bewahre, dann wandere ich aus.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11189
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 20:51                                  +/-

Der Deal ist nicht nur abgelehnt, sondern geköpft, gevierteilt und zerstückelt worden.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 20:53                                  +/-

Kann man so sagen. Es war die größte Niederlage eines britischen Regierungschefs in der „demokratischen Ära“ (wann immer die wohl begonnen haben mag). Also mindestens seit LANGE.

May:

Zitat:
Theresa May äußert sich zur Niederlage, und das erstaunlich gefasst. Das Haus habe gesagt, was es nicht unterstütze – aber nicht was es unterstütze.

Der Opposition räumt sie angesichts der Niederlage ein, am morgigen Mittwoch über ein Misstrauensvotum zu entscheiden.

May ergänzte zweitens, dass sie mit den Oppositionsparteien über einen alternativen Zugang zu einem Brexit diskutieren wolle. Die Menschen wünschten sich, dass endliche eine Lösung für die Lage gefunden werde.

Während May spricht, raunen die Abgeordneten empört.


Corbyn, der Labour-Chef, hat auch prompt das Misstrauensvotum beantragt. Morgen kommt also die nächste lustige Abstimmung.

Was für ein Schwachsinn… Aber ich denke es ist jetzt schon klar, dass May sich auch von dieser absoluten Demütigung nicht zum Rücktritt bewegen lässt. Sie macht „munter“ weiter.

Gepostet am 15.01.2019, 20:54:

PS: Was wohl der „alternative Zugang zu einem Brexit“ sein mag? Am 29.3. kriegen sie ihren Brexit doch, also was soll der ganze Driss? Haben die das immer noch nicht verstanden?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6104
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 21:09                                  +/-

Thanil
Olmops
Wenn sowas mal bei uns passiert…


Gott bewahre, dann wandere ich aus.


Die Liste attraktiver Fluchtziele schrumpft kontinuierlich...


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12638
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 21:12                                  +/-

Kommt hier rüber, mal wird königlich bewirtet!



_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 21:16                                  +/-

Island, Kanada oder irgendein überwiegend vernünftiges europäisches Land. Vielleicht Portugal oder so.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 21:54                                  +/-

Der einzige Weg, den ich im Moment noch als gangbar ansehe, ist der „harte Brexit“, der durch punktuelle Einzelabkommen abgefedert wird. Vielleicht kann May auf diese Weise ihr Land aus der EU manövrieren – falls ihre Parlamentarier das mitmachen.

Mit Einzelabkommen meine ich beispielsweise ein Abkommen zur temporären Aussetzung von Zöllen, ein weiteres Abkommen, das temporär die beiderseitige Weiternutzung von Flughäfen ermöglicht, etc. pp. Vielleicht kann May die auch einzeln durch das Parlament bringen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11189
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 22:02                                  +/-

Oder ein zweites Referendum. Dafür müsste Artikel 50 mit der Zustimmung der EU verlängert werden.

Oder Großbritannien tritt der Efta bei und wird/bleibt wie Norwegen, Island und Liechtenstein Teil des Europäischen Wirtschaftsraumes, damit also des Binnenmarktes. Plus Zollunion, um die Grenze in Irland zu verhindern ("Norway plus"). Und allem was dazu gehört (Personenfreizügigkeit), was das zumindest für die Brexiters unmöglich macht. Aber das kann auch nicht von heute auf morgen passieren.

In jedem Fall geht das eigentliche Chaos jetzt erst richtig los. Ein Fest für Katastrophentouristen. BSE 2.0.

Gepostet am 15.01.2019, 22:18:

Treffende Analyse:

So how did it come to this? What led May, parliament and the country to this moment? [...]

All these decisions by May and Cameron laid the path to the vote tonight. But, in truth, the path is much longer and older. For at least three decades, “Europe” served as the all-purpose bogeyman of British politics. Cheered on by a Europe‑loathing press, itself fuelled by an endless flow of straight banana-type lies, many of them concocted by a Telegraph correspondent in Brussels by the name of Boris Johnson, politicians of all stripes found it convenient to blame Brussels for any and all ills.

How easy it was for British politicians to say they’d love to act on this or that issue, but their hands were tied by those villains in the EU. Every summit was a “showdown” pitting plucky Britain against the wicked continentals. Both of the main political parties played this game. Recall Gordon Brown’s reluctance to be photographed signing the Lisbon treaty. (In the end he signed the treaty in a small room, alone – an early metaphor for the Brexit to come.) Given how long, and how bitterly, the fight against Europe had been fought, what’s remarkable is not how few Britons voted remain in 2016 but how many.

Or you could go further back still. The Suez fiasco of 1956 was meant to have cured Britain of its imperial delusion, but what’s clear now is that many Britons never quite made that adjustment. Underpinning Brexit, with its belief that Britain should separate itself from its closest neighbours, is a refusal to accept that we are one part of an interdependent European economy. For the Brexiteers, Britain remains a global Gulliver tied down for too long by the Lilliputians of little Europe. It is a fundamental misreading of our place in the world.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6732
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 22:42                                  +/-

Lohnt es sich, dass ich mich jetzt emotionalisieren lasse, oder sollte ich noch ein paar Tage warten? Ich will da nicht zu früh einsteigen. Das ist mir alles zu kompliziert.


_________________
Do you ever think, that maybe we're the bad guys?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11189
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 22:44                                  +/-

Bisschen warten kann da nie schaden. Das wird noch ein großer Spaß.



_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 22:56                                  +/-

Für „Norwegen plus“ gibt es keine Mehrheit und das ist auch weit weg von Mays Brexit-Idee. Selbst Norwegen ist dagegen, glaube ich. Die haben Angst, dass GB die EFTA kaputt macht.

May wird wohl Premier bleiben, damit ist auch ein zweites Referendum vom Tisch. Damit kann sie nichts gewinnen.

Neuwahlen gibt es aus demselben Grund nicht. Selbst Boris Johnsson hat May bereits für morgen das „Vertrauen“ ausgesprochen, sie kann auf seine Stimme zählen. Die Brexiteers brauchen May als Prügeldame, sonst müssten sie am Ende noch selbst ran, das wäre fatal für ihr Geschäft.

Ich sehe aktuell nur noch harter Brexit mit Fallschirmen in Form von Einzelabkommen als realistische Option. Jedenfalls bis zu dem Moment in dem die Brexiteers auch das verbauen, weil es die seitens der EU nur in Kombination mit einer für Irland akzeptablen Nordirlandlösung geben wird – womit wir wieder beim Backstop wären.

Okay, vielleicht ist das also auch nicht möglich. Habe glaube ich noch nie so einen politischen Clusterfuck gesehen. Da hilft nur noch KRIEG.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6104
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2019, 23:21                                  +/-

Es gibt nur eine Lösung: Irland und Schottland absprengen und alle Remainer vorher dorthin deportieren. Als Backstop darf England nach 5 Jahren zurück, falls sie bis dahin kein Empire haben.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6732
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2019, 09:01                                  +/-

Okay, aber jetzt mal ohne Schmarrn. Egal, was zu dem Thema von der EU oder dem VK noch besprochen wird, die Sache ist doch durch. Harter Brexit und fertig. Zum 29sten März.
Das wird dann wie mit dem Haushaltstreit in den USA. Der Druck steigt, irgendwann raufen sich dann doch alle zusammen und man einigt sich auf irgendwelche halbgaren Kompromisse, die erstmal temporär gelten, bis zum nächsten Ablauftermin und so stottert man sich dann in 20 Jahren zur endgültigen Trennung. Bei jeder Wahl in Uk wird das dann wieder thematisiert, dass man bei der nächsten Verhandlung mit der EU noch vehementer Auftreten wird jada jada jada... Aber der Rest von Europa hat wenigstens Ruhe vor dem Thema.


_________________
Do you ever think, that maybe we're the bad guys?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46498
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.01.2019, 13:18                                  +/-

Im Grunde hat sich das Vereinigte Königreich gestern für unmündig erklärt. Vielleicht wäre es eine Option wenn die EU den Austritts-Timer einfach unilateral aussetzen würde, und dann mal abwarten was man in London beschließt. Deren Kernproblem ist ja, dass es von deren Seite aus keinen mehrheitsfähigen Austrittsplan gibt. Das hat mit „uns“ eigentlich gar nichts zu tun.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11189
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2019, 20:32                                  +/-

Wie erwartet überlebt May das Misstrauensvotum. Hätten die 10 Abgeordneten der nordirischen DUP gegen sie gestimmt, hätte sie allerdings verloren. Was nochmal deutlich macht, dass die Regierungsmehrheit an einer Provinzpartei hängt.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6104
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2019, 21:05                                  +/-

Thanil
Im Grunde hat sich das Vereinigte Königreich gestern für unmündig erklärt. Vielleicht wäre es eine Option wenn die EU den Austritts-Timer einfach unilateral aussetzen würde, und dann mal abwarten was man in London beschließt. Deren Kernproblem ist ja, dass es von deren Seite aus keinen mehrheitsfähigen Austrittsplan gibt. Das hat mit „uns“ eigentlich gar nichts zu tun.


Das wäre unschön für alle, die sich in irgendeiner Form darauf vorbereiten müssen... ich denke da an Firmen, die plötzlich permanent Läger unterhalten "für den Fall, dass plötzlich Grenzen auftauchen". Jetzt könnte man natürlich sagen: na gut, Timer aussetzen mit Vorwarnzeit, aber was wäre eine angemessene Vorwarnzeit? Zwei Jahre? Ha ha.

Gepostet am 16.01.2019, 21:06:

Das ist aber auch ein bescheuertes Deadlock, wenn in einem politischen System eine Regierung NICHTS durchs Parlament kriegt, außer die Verhinderung der eigenen Abwahl...


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11189
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2019, 21:30                                  +/-

Am nächsten Montag müsste sie einen Plan B im Parlament präsentieren. Es gibt aber überraschenderweise bislang keinen.




_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6104
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2019, 21:55                                  +/-

Ich hätt ja gesagt: Brexit absagen, zurücktreten und nach Neuseeland fliehen. Aber ich glaube... das erfordert auch die Zustimmung des Parlamentes...


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter Alle
Seite 8 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de