Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Brexit
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11352
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.11.2018, 23:07                                  +/-

Hier das komplette Statement:

The government is falling apart before our eyes. Their half-baked deal has unravelled, the prime minister has lost all authority and is clearly incapable of delivering a Brexit deal that commands even the support of her Cabinet - let alone parliament and the people of our country.

Our party conference agreed that this deal would be judged against our six tests, and if it failed to meet them we would vote against it.

After two years of bungled negotiations, the government has produced a botched deal that breaches the prime minister’s own red lines, does not meet our six tests and will leave the country in an indefinite halfway house without a real say.

As I said in parliament earlier today, people around the country will be feeling anxious about the industries they work in, the jobs they hold and the stability of this country.

We do not accept that the choice is between the government’s deal and ‘no deal’. We will work across parliament to stop a ‘no deal’ outcome. Labour has set out our alternative plan for a sensible Brexit that would work for all of our nations and regions, bring parliament and the country together, support jobs and our economy and guarantee rights, standards and protections.

If parliament votes down this shambolic Tory deal – as seems likely – this will represent a loss of confidence in the government. In those circumstances, the best outcome for the country is an immediate general election that can sweep the Tories from power and deliver the Labour government this country desperately needs.

If we cannot get a general election, in line with our conference policy, we will support all options remaining on the table, including campaigning for a public vote.

We are ready to lead, ready to deliver a sensible deal that works for all our regions and nations and ready to build a Britain that works for the many, not the few.

Jeremy Corbyn
Leader of the Labour Party


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6149
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 02:09                                  +/-

Oha. Corbyn hat anscheinend eine geheime Lösung, die noch keiner kennt!


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12678
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 08:41                                  +/-

Sozialismus?


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46706
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 09:10                                  +/-

Das Statement klingt total hohl in meinen Ohren. Es wird so getan als habe Großbritannien sehr viel Manövrierraum bei einem Abkommen mit der EU. Als Brite käme ich mir Tag für Tag verarscht vor. Von links wie von rechts werden einem Luftschlösser versprochen, in völliger Verkennung der Realität.

Labour könnte auch kein groß anderes Abkommen aushandeln. Das stinkt alles zum Himmel.

Ab jetzt heißt es für Großbritannien: kacken oder runter vom Pott!

Gepostet am 16.11.2018, 08:14:

Wenn es heute eine Abstimmung gäbe zwischen den drei sofort umsetzbaren Optionen „dieses Brexit-Abkommen“, „no deal“ und „Remain“, dann würde „Remain“ haushoch gewinnen. Soviel zum Thema direkte Demokratie.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 09:17                                  +/-

Thanil

Also irgendwer muss am Ende dieser über zwei Jahre langen Shitshow austreten, sonst raste ich komplett aus.


Gern. Einigen wir uns auf Ungarn.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6149
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 10:05                                  +/-

Thanil
Das Statement klingt total hohl in meinen Ohren. Es wird so getan als habe Großbritannien sehr viel Manövrierraum bei einem Abkommen mit der EU. Als Brite käme ich mir Tag für Tag verarscht vor. Von links wie von rechts werden einem Luftschlösser versprochen, in völliger Verkennung der Realität.


Ein Bericht sagt, potentiell existierenden Spielraum hat Frau May durch kategorischen Ausschluss von Grenzkontrollen in Irland verbaut. Im jetzigen Zustand der Debatte dürfte es schwer sein, da zurückzurudern


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43485
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 11:01                                  +/-

Grenzkontrollen wären halt ein Vertragsbruch mit dem Karfreitagsabkommen, und Verträge müssen eingehalten werden. Im Prinzip hätte man damals beim Karfreitagsabkommen auch bedenken müssen, was passiert, wenn eine Seite mal aus der EU austritt. Aber soweit hat keiner gedacht. So wurde ein Vertrag geschlossen, der es faktisch beiden Seiten verbietet, aus der EU auszutreten.

Gepostet am 16.11.2018, 10:21:

Am besten finde ich ja die DUP - die Grenze muss offen bleiben, weil irgendwie ist ja die EU schon subber. Aber wir wollen raus. Und hinter uns darf keine Grenze sein, weil uns das vom Mutterland abtrennt. Aber eine Zollunion von ganz UK ist auch doof, weil wir so ja nicht aus der Eu rauskommen. Was wir ja wollen, aber bitte ohne die Vorteile der offenen Grenze zu verlieren.

Die Haltung der DUP zeigt das ganze Malheur. Es gibt hier einfach gar keine Lösung.


_________________
Remember all their faces, remember all their voices. Everything is different, the second time around.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46706
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 15:31                                  +/-

Es gab laut Guardian inzwischen mindestens 19 der 48 benötigten „Letters of no confidence“, die zu einem Kampf um Parteiführung und Amt als Prime Minister führen würden. Sieht also so aus als müsste May sich auch damit beschäftigen. Ist die Frage ob das mit den Deadlines für den Brexit zusammenpasst, aber theoretisch schon. Bis Ende März werden noch viele, viele Artikel und Eilmeldungen geschrieben…


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 16:27                                  +/-

Thanil
Bis Ende März werden noch viele, viele Artikel und Eilmeldungen geschrieben…


Hab schon Angst vor der Leere danach. Post-Brexit Blues.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43485
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 17:24                                  +/-

Kann man eigentlich den Briten all die Mannstunden in der europäischen Verwaltung, die das kostet, in Rechnung stellen?

Gepostet am 16.11.2018, 16:37:

Ich mein, ich zahl 80 für einen neuen Perso, "Bearbeitungsgebühr".

Die sollten am 30.3. auch eine Rechnung mit dem Posten "Bearbeitungsgebühr" bekommen.


_________________
Remember all their faces, remember all their voices. Everything is different, the second time around.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11352
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 19:16                                  +/-

Brexit means Brexit!

Es sind Einhörner versprochen worden, also wollen wir die Einhörner jetzt auch haben, sofort! Von Horn bis Schweif, mit Haut und Haar, im Stück und ohne Abstriche. Wir hätten nur einen starken Führer gebraucht, der der EU gepflegt den Mittelfinger zeigt und sagt, wo es lanzugehen hat, und schon würden die Viecher in Scharen aus dem nächsten Wald hüpfen und Barnier bettelnd zu Kreuze kriechen, dieser schleimige Frog.

Wir wollen Kontrolle über unsere Grenzen! Außer in Irland, da darf es gar keine Grenzen geben, nicht zu Lande oder zur See.

Wir wollen mehr Geld für das Gesundheitssystem, aber keine fremdländischen Ärzte, Pfleger und Patienten, die echte Briten länger im Wartesaal hocken lassen.

Wir wollen fremden Fischern verweigern, in unseren Gewässern zu fischen, aber unseren Kabeljau weiter in der EU verhökern.

Wir wollen alle Vorteile, aber keine lästigen Pflichten! Wir wollen als Imperium respektiert werden, auch ohne Imperium!

Wir wollen die Quadratur des Kreises und ein Perpetuum mobile! Und zwar jetzt!!!!!!11111

It's what people voted for!


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6149
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 20:24                                  +/-

Bard


Wir wollen die Quadratur des Kreises und ein Perpetuum mobile! Und zwar jetzt!!!!!!11111


Hm. Der Vorschlag hat was.Wenn man ein Quadrat hätte, das rund ist, könnte man möglicherweise ein perpetuum mobile bauen! Man stellt es einfach auf eine Ecke, dann wird es von selbst umkippen. Weil es rund ist, wird es ohne nennenswerten Verlust an Momentum bis zur nächsten Ecke weiterrollen. Dann kippt es um und wird dabei schneller. Rinse and repeat.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12678
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2018, 21:02                                  +/-

Und wir sind soo knapp um dieses Wunderwerk betrogen worden. Immerhin hätte mein Heimatstaat die Quadratrierbarkeit des Kreises fast gesetzlich beschlossen: https://de.wikipedia.org/wiki/Indiana_Pi_Bill Yes


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11352
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2018, 23:54                                  +/-

Der Aufstand der Brexiters scheint erstmal wie ein feuchter Furz verpufft zu sein. Aber die Abstimmung im Unterhaus folgt ja noch - und das Nachspiel, sofern der "Deal" durchfällt.


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46706
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 07:49                                  +/-

Er wird passieren.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11352
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 19:40                                  +/-

Mays wichtigster Verbündeter ist da die Angst. Angst vor einem Wirtschaftschaos, Angst vor Neuwahlen und dem Verlust des Mandats, Angst vor einer Regierung unter Corbyn...


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11352
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 22:52                                  +/-

Aktuell ergibt sich ja ein neues Problem: Gibraltar.




Außerdem hat Merkel den Druck erhöht: Wenn der Wortlaut nicht endgültig steht, wird sie am Sonntag nicht am Sondergipfel teilnehmen.


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.11.2018, 08:44                                  +/-

Das ist eh ein Phänomen. Die Briten zoffen sich untereinander, es geht um einzelne Stimmen im Parlament, ob der Deadl durchgeht, während von der EU (27 Staaten) irgendwie erwartet wird, dass sie mit einer Stimme spricht und es keine Abweichler gibt. Diese Wahrscheinlichkeit halte ich nicht für besonders hoch.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11352
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.11.2018, 19:03                                  +/-

Bislang waren die EU-27 erstaunlich einig und diszipliniert. Könnte natürlich sein, das das nicht gänzlich so bleibt, wenns nun ernst wird. Am Sonntag müsste der Rat das "Scheidungsabkommen" und die politische Erklärung bzg. der zukünftigen Beziehungen absegnen. "Im Prinzip" sollte nun alles unter Dach und Fach sein, bis auf Fragen im Hinblick auf die Situation Gibraltars sowie Fischereirechte.

20 von 27 Mitgliedsstaaten bzw. deren Parlamente müssten (nachdem der Rat sein OK gegeben und dann im Dezember das britische Parlament abgestimmt hat) den Deal absegnen, außerdem noch das Europäische Parlament.

Wie gesagt, wenn er denn nicht schon im Unterhaus scheitern sollte. Das bleibt die schwerste Hürde.

Gepostet am 22.11.2018, 18:19:

Um nochmal zu illustrieren, dass das kein Selbstläufer ist:

Insgesamt gibt es öffentliche Statements von 88 konservativen Abgeordneten (darunter sowohl Brexiters als auch Remainers), das sie gegen den Deal votieren wollen. Dazu noch die zehn nordirischen DUP-Abgeordneten, also 98 insgesamt auf Seiten der Regierung, die nur eine knappe Mehrheit im Parlament hat.

Entweder müsste diese Liste bis Dezember drastisch reduziert werden durch Druck und Überzeugungsarbeit, oder eine größere Zahl an Abgeordneten der Opposition (vor allem aus der Labour Party) müsste für den Deal stimmen.


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50873
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2018, 09:58                                  +/-

Je mehr uns Bard den Deal als "Uiuiuiui, da kann soviel schief gehen" zu verkaufen versucht, desto sicherer werde ich, dass er locker durchgeht.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46706
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.11.2018, 16:52                                  +/-

Mein Reden seit 1789!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46706
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.11.2018, 17:27                                  +/-

Meine stumpfsinnige Analyse sieht so aus: niemand, wirklich ABSOLUT NIEMAND, hat das geringste Interesse am Scheitern dieses konkreten Deals zum jetzigen Zeitpunkt.

May und ihre Getreuen: aus offensichtlichen Gründen.

Die Hardcore-Bexiteers: Wollen Sie wirklich, dass die Menschen die Konsequenzen eines harten Brexits spüren? Nein. Ich denke die utopischen unter ihnen glauben wirklich, man hätte die EU zu einem viel besseren Deal zwingen können. Die „realistischsten“ sehen ein, dass der jetzige Deal nicht gut ist, aber ein No-Deal-Szenario eine Katastrophe, von der sich die Brexit-Bewegung nicht mehr erholen wird. Und die Opportunisten unter ihnen haben eh nie an den Brexit geglaubt, sondern brauchten ihn nur als populistisches Thema für ihre Karriere. Keine der Brexiteer-Gruppen hat ein Interesse an einem No-Deal-Brexit. Alle haben aber gemeinsam, dass der May-Brexit ihnen eine mehrjährige Verlängerung ihres Polit-Theaters bescheren wird – was könnte zum jetzigen Zeitpunkt besser sein, das ist ja ein Geschenk!

Bei Labour vermute ich, dass es bei der Abstimmung ein geteiltes Lager geben wird. Der „staatstragende“ Teil von Labour wird wohl zu einem „Ja“ tendieren. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Corbyn die alle bis zum Schwur auf Linie halten wird. Vielleicht versuchen sie derzeit einen Keil in die Regierung zu treiben und sie einer weiteren (schwächenden) Zerreißprobe zu unterziehen? Streit in den Reihen des Gegners ist ja ein Wert an sich. Aber am Ende? Glaube nicht daran, dass sie die Titanic auf den Eisberg fahren lassen wird. Ich vermute Labour wird May ein innenpolitisches Zusatzabkommen abverlangen und dann zustimmen („Wir konnten unsere Forderungen zum Schutz und Wohl der britischen Arbeiter und Angestellten durchsetzen!“)


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25, 26  Weiter Alle
Seite 2 von 26

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de