Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

A Song of Ice and Fire [SPOILER]
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 20:26                                  +/-

Großartig, oder? Ich mag auch wie das Fandom die Theorien rankt: Unbewiesene, aber trotzdem allseits anerkannte Theorien wie J=R+L sind hartes "Metall". Und verrückter conspiracy-Kram ist "tinfoil". Zum Beispiel: Roose Bolton ist unsterblich!

Thesis: There has only been one Bolton patriarch.

Support: Recall the Faceless Men and their methods for disguise. They use the cured skin of other people's faces, and magically fuse these masks to their faces with their own blood. They assume that person's identity, and no one's the wiser.

… Roose is immortal. How he achieved this, I'm not sure. One theory that I like is that the Bolton line began when the Night's King and an Other had a half human child. That child grew to an adult, but then ceased to age. How could this strange creature continue its existence while living in the world of men? It must pretend. It must be cautious. It must look to live and die and give birth to heirs, like men do. And when it has lived fifty or sixty years, not long enough for it's unlined face and dark hair to draw too much attention, it flays a son with pale, pale eyes, and assumes his identity.

I've believed Roose to be ancient/undead/forever-young since I finished ADWD. Leeching to remove hot/human blood seems a critical part of the process.

...and let's not forget Roose's eerie "Forever young..." line, during his s03e10 back-and-forth with Walder Frey- promptly followed by a cut to Ramsey at the Dreadfort.

Maybe it goes even deeper than that.

Consider this: The Leech Lord
Why is Roose so fond of leeching? Nothing like a good leeching after a hard day of flaying? Maybe. Or, maybe he needs the leeching to draw blood into his skin...to keep it... alive.
He doesn't just take the face. In order to take over his heirs identity he needs the whole skin. He needs to become Ramsey, just as he needed to become Roose.
That man on the banner of House Bolton? The man with no skin? That's Roose. The Flayed Lord. He has himself flayed with every new skin and displays his true self proudly on the banner of his house.
He's been flaunting it this whole time. For centuries.


Fuck!

Gepostet am 25.04.2014, 21:29:

I have a pet theory that Robert Strong is Gregor's body, with Robb Stark's head.
The head is the proof of the deed, and it makes sense for the Freys to send it to King's Landing. We know that Robb's corpse was decapitated. We also know that Gregor's real head went to dorne (Seriously, a dwarf head would be way too small).
So Qyburn sews Robb's head onto Gregor's corpse. Robb's King's blood is fueling the necromancy.

That would make twisted sense. #tinfoil #ButActually


Überrascht


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 20:42                                  +/-

Ich meine mich zu erinnern, irgendwo mal gelesen zu haben, dass Robert Strong König Roberts Kopf auf den Schultern trägt. Klang auch bescheuert, aber irgendwie überzeugender.

Ich wüsste allerdings nicht, warum Martin solche hanebüchenen Plottwists einbauen sollte. Was für einen narrativen Sinn hätte das? Außerdem habe ich seit Battlestar Galactica eh eine Aversion gegen Prophezeiungen. Da kommt am Ende immer irgendein Murks dabei raus.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 21:00                                  +/-

Mit dem Unterschied, dass die Battlestar-Schreiber nicht vorausplanten, während GRRM schon bewiesen hat, dass er mit Prophezeiungen geschickt umgeht. Zum Beispiel die drei Blutegel die von Stannis ins Feuer geworfen werden und man dann unsicher ist, ob die Resultate davon nur Zufall waren oder Melisandre Blutmagie wirkte. Oder der Traum von der Medusa mit den Giftschlangen im Haar = Sansa mit dem Haarnetz auf der Purple Wedding. Bei ASOIAF ist mehr das Problem, dass man sich nie sicher sein kann, ob ein Klischee-Topoi durchgezogen oder bewusst gebrochen wird werden. Daenerys hat inzwischen soviele Orakelsprüche aufgegabelt, dass sie selbst völlig verwirrt ist.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.

Zuletzt bearbeitet von Tyler Durden am 28.04.2014, 15:21, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41178
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 10:54                                  +/-

Topoi ist die Mehrzahl, du meinst hier Topos.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 11:48                                  +/-

Nichtraucher
Topoi ist die Mehrzahl, du meinst hier Topos.


Gimli
Wie soll man denn in diesem Forum überleben, ohne ein Besserwisser zu sein? ?????


Yes Well done.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 12:23                                  +/-

hähö


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 20:29                                  +/-

Nichtraucher
Topoi ist die Mehrzahl, du meinst hier Topos.

Ich habe fest darauf vertraut, daß der Pk mir die Besserwisserrolle schon abnehmen würde. Yes grins

(Hoffentlich ist bei Dir inzwischen auch angekommen, daß andere altgriechische Fremd- oder Lehnwörter neutrum sind wie z. B. das Ethos oder das Pathos... zwinkern)


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 21:42                                  +/-

Mein Chef ist da ja auch unbelehrbar.

Für den ist "Visa" (also der Plural von Visum) Singular. Als er heute dann von den "Visen" (plural in seinem Sinne) sprach, musste ich mir schon sehr auf die Zunge beißen Smilie


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.12.2014, 12:43                                  +/-

Von GRRMs Blog:



Ha!


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.05.2015, 13:21                                  +/-

Hm, mal hier, um den Serienthread nicht immer mit "Aber im Buch, im Buch! Hrhrhrh" vollzukleistern.

Ich bin erst noch bei Episode 1 in der fünften Staffel, habe da ein bisschen Binge-Watching vor mir, aber die neueste Folge (Episode 6) scheint ziemliche (negative) Wellen zu schlagen:

62% auf Rotten Tomatoes (schlechteste Wertung einer GoT-Episode), feministische Boykott-Beschlüsse von The Mary Sue, nanu, was ist denn da los? Um Spoiler zu vermeiden querlese ich nur halb die Foren und sehe irgendwas mit "Sansa". Okay, mal kurz auf GRRMs Blog geschaut:

http://grrm.livejournal.com/427713.html

The Show, the Books

I am getting a flood of emails and off-topic comments on this blog about tonight's episode of GAME OF THRONES. It's not unanticipated.

The comments... regardless of tone... have been deleted. I have been saying since season one that this is not the place to debate or discuss the TV series. Please respect that.


Wow, keine Ahnung wie ich die Elipsen deuten soll, aber eine "Flut an Kommentaren" löschen klingt ja schon nach Frustration.

There are better places for such discussions: Westeros, Tower of the Hand, Watchers on the Wall, Winter Is Coming, the comments sections of the television critics who regularly follow the show: James Hibberd, Alyssa Rosenberg, Mo Ryan, James Poniewozik, and their colleagues. I am sure all those sites will be having a healthy debate.

I have a lot of fans asking me for comment.

Let me reiterate what I have said before.

How many children did Scarlett O'Hara have? Three, in the novel. One, in the movie. None, in real life: she was a fictional character, she never existed. The show is the show, the books are the books; two different tellings of the same story.


Uhoh. Geschockt Ich mag kaum weiterschauen.

There has seldom been any TV series as faithful to its source material, by and large (if you doubt that, talk to the Harry Dresden fans, or readers of the Sookie Stackhouse novels, or the fans of the original WALKING DEAD comic books)... but the longer the show goes on, the bigger the butterflies become. And now we have reached the point where the beat of butterfly wings is stirring up storms, like the one presently engulfing my email.

Prose and television have different strengths, different weaknesses, different requirements.


Ja, und nach allem Gebitche und Hatewatching was ich über "Walking Dead" mitbekommen habe, stelle ich mir vor können die originalen Comicbücher nur besser sein.

Ich bin immer überrascht wie schulterzuckend er Änderungen hinnimmt. Klar, er will den Serienmachern nicht ans Bein pinkeln. Und GRRM ist ein alter Hase und weiß durch seine Fernseharbeit selbst wie Adaptionen nun mal laufen. Vielleicht ist das auch so eine Art Schutzpanzer des Autoren, da er ja wirklich keinen Einfluss auf die Serie hat. Aber um beim Beispiel "Vom Winde verweht" zu bleiben: Der Film wurde ja als Klassiker die definitive Version und überlagerte die literarische Vorlage. Würde mich als Erschaffer eigentlich schon gewaltig wurmen.
Wenn Asoiaf bzw GoT jetzt sich nicht nur durch Schmetterlingsflügelschläge unterscheiden, sondern durch Tornados ... ach, alas!


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2015, 23:47                                  +/-

Die Folge hat ein kontroverses Ende, dass nicht auf der Buchvorlage basiert und viele Zuschauer schockiert hat. Die niedrige Bewertung hat aber nichts mit der Qualität der Folge zu tun. Die übrigen Episoden sind auf Rotten Tomatoes auch nicht schlecht bewertet worden und die Kritiker waren mit der Staffel bislang auch zufrieden.

Die Änderungen und Kürzungen gegenüber der Vorlage sind tatsächlich sehr tiefgreifend. Wie Martin schreibt, beide Versionen laufen auf dasselbe oder zumindest das gleiche Ende zu, nehmen aber verschiedene Wege.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.

Zuletzt bearbeitet von Bard am 19.05.2015, 23:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2015, 23:48                                  +/-

Jetzt weicht man schon dem Serien-Thread aus und wird hier doch indirekt verspoilert.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2015, 23:51                                  +/-

Sorry. Aber ich hab ja nix über den konkreten Inhalt verraten.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2015, 23:56                                  +/-

Na aber der Tyler knallt einen ja so mit Andeutungen zu, da fühlt man sich verspoilert!


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45011
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.05.2015, 08:36                                  +/-

Ned Stark wird sterben Yes


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2015, 16:12                                  +/-

Das ist hier ist der Buchthread, ist doch klar, dass man da verspoilert wird.

@Bard, ich guck die Serie ja nicht.

Code:
Die Folge hat ein kontroverses Ende, dass nicht auf der Buchvorlage basiert und viele Zuschauer schockiert hat.


Worum gings denn da bzw. was hat sich geändert? Interessiert mich. Gern auch in Spoiler-Tags.

Ansonsten finde ich GRRM's response jetzt nicht so verkehrt. Für mich ist das ja auch der Grund, die Serie nicht zu gucken. Da anscheinend jeder der Meinung ist, ein anderes Medium brauche auch eine andere Story (größer Bullshit ever), muss man das eben akzeptieren und mit den Folgen leben (= den TV Schwachsinn ignorieren oder als völlig eigenständige Story begreifen, was einem als Leser natürlich unmöglich ist).


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41178
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2015, 19:15                                  +/-

Daher lese ich Bücher gar nicht mehr, wenn ich davon ausgehe, dass sie eh verfilmt werden.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2015, 22:23                                  +/-

Da anscheinend jeder der Meinung ist, ein anderes Medium brauche auch eine andere Story (größer Bullshit ever), muss man das eben akzeptieren und mit den Folgen leben (= den TV Schwachsinn ignorieren oder als völlig eigenständige Story begreifen, was einem als Leser natürlich unmöglich ist).


Die Serie setzt sich aus zehn ca. einstündigen Folgen pro Staffel zusammen. Die letzten beiden Bücher ("A Feast for Crows" und "A Dance with Dragons", die ja größtenteils zeitlich parallel verlaufen) umfassen fast 20 verschiedene Storylines. Wenn man dann mal überlegt, wieviel Screentime pro Erzählstrang übrig bleibt und wieviele Schauplätze pro Folge nötig wären, dann wird einem schnell klar, dass das schlicht nicht funktionieren kann, ohne z.B. bestimmte Elemente wegzulassen oder miteinander zu verknüpfen. Was dann wiederum andere Teile der Geschichte beeinflusst etc.


Oxford


Code:
Die Folge hat ein kontroverses Ende, dass nicht auf der Buchvorlage basiert und viele Zuschauer schockiert hat.


Worum gings denn da bzw. was hat sich geändert? Interessiert mich. Gern auch in Spoiler-Tags.


Ok. Tyler, wenn du das liest, bist du selber schuld. Das gilt auch für jeden anderen, der die letzten Folgen noch nicht kennt.

Spoiler:
Gut, du wirst dich noch daran erinnern, dass Ramsay Bolton im Buch Jeyne Poole heiratet, eine frühere Freundin von Sansa, die gezwungen wird, sich als Arya Stark auszugeben, um die Legitimität der Herrschaft der Boltons über den Norden zu erhöhen. Jeyne wird von Ramsay misshandelt und sie und Theon fliehen schließlich aus Winterfell.

Du kannst dich ja sicherlich auch noch an Sansas Aufenthalt im Tal von Arryn erinnern, nachdem ihre Tante den Abflug durch die Moon Door gemacht hat und Littlefinger als ihr Witwer Lord Protector geworden ist. Littlefinger verspricht Sansa, sie später zur Wardeness of the North zu machen und sie zunächst mit dem Erben des Hauseses Arryn, Harrold Hardyng, zu verheiraten ("Harry, the Heir").

Nun, dieser Teil der Geschichte wird zu Beginn der Staffel praktisch ad acta gelegt. Robin Arryn (im Buch Robert Arryn) wird in die Obhut von John Royce übergeben. Sansa und Littlefinger reisen stattdessen nach Norden. Als sie Moat Cailin erreichen, enthüllt Littlefinger Sansa sein Vorhaben: Sie soll nach Winterfell zurückkehren und den Sohn von Roose Bolton, Ramsay, heiraten (was Roose und Littlefinger eingefädelt haben). Sansa ist natürlich entsetzt und weigert sich zunächst. Littlefinger erläutert Sansa, dass die Boltons die Heirat brauchen, um ihre prekäre Herrschaft über den Norden abzusichern. Wenn Stannis den Norden jedoch erobert, wird er eine Angehörige des Hauses Stark brauchen, um ihn zu kontrollieren und Sansa dementsprechend zur Wardeness of the North machen. Sansa soll wiederum Ramsay manipulieren und sich an den Feinden des Hauses Stark rächen.

Sie willigt widerwillig ein, beide reisen nach Winterfell und werden dort von den Boltons begrüßt, wobei Sansa fortan gezwungen ist, in ihrem ehemaligen Zuhause an der Seite ihrer Todfeinde zu leben. Sie trifft auch wieder auf Theon, den sie wie der Rest der Welt für den Mörder von Bran und Rickon hält.

Littlefinger reist im Anschluss an seinen Aufenthalt in Winterfell nach King's Landing und berichtet Cersei, dass die Boltons Sansa Stark in ihrer Gewalt haben und planen, sie mit Ramsay zu verheiraten. Cersei betrachtet das als Verrat, da sie davon überzeugt ist, dass Sansa an Joffreys Tod beteiligt gewesen ist. Littlefinger bietet Cersei an, mit der militärischen Macht des Vale of Arryn den Sieger im sich abzeichnenden Machtkampf zwiwchen Stannis und den Boltons anzugreifen (beide nun Verräter an der Krone), wenn Cersei ihn dafür im Gegenzug zum Warden of the North macht. Er versucht also, die Boltons und die Lannisters gegeneinander auszuspielen und benutzt Sansa als Instrument.

Nun kommt es in Winterfell tatsächlich zur Hochzeit und Ramsay...fordert im Anschluss seine Rechte als Bräutigam ein. Er vergewaltigt Sansa am Ende von Folge 6 und zwingt "Reek", ihm dabei zuzusehen (wobei die eigentliche Vergwaltigung zum Glück nicht gezeigt wird, an sieht nur den Horror auf Theons Gesicht). Twitter explodiert.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.

Zuletzt bearbeitet von Bard am 20.05.2015, 22:29, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41178
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2015, 22:26                                  +/-

Sounds legit. Ich finde eher die Buchversion komisch... eine falsche Arya? Noch mehr Figuren? Wer soll sich die alle merken?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1090
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2015, 07:28                                  +/-

Ich schaue weder Game of Thrones, noch kenne ich das Buch. Aber als ich den Text in den Spoiler-Tags gelesen habe, fühlte ich mich sofort an folgende Szene erinnert:


Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2015, 09:05                                  +/-

grins


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2015, 10:49                                  +/-

Bard
Da anscheinend jeder der Meinung ist, ein anderes Medium brauche auch eine andere Story (größer Bullshit ever), muss man das eben akzeptieren und mit den Folgen leben (= den TV Schwachsinn ignorieren oder als völlig eigenständige Story begreifen, was einem als Leser natürlich unmöglich ist).


Die Serie setzt sich aus zehn ca. einstündigen Folgen pro Staffel zusammen. Die letzten beiden Bücher ("A Feast for Crows" und "A Dance with Dragons", die ja größtenteils zeitlich parallel verlaufen) umfassen fast 20 verschiedene Storylines. Wenn man dann mal überlegt, wieviel Screentime pro Erzählstrang übrig bleibt und wieviele Schauplätze pro Folge nötig wären, dann wird einem schnell klar, dass das schlicht nicht funktionieren kann, ohne z.B. bestimmte Elemente wegzulassen oder miteinander zu verknüpfen. Was dann wiederum andere Teile der Geschichte beeinflusst etc.


Da war ich schon bie HdR der gleichen Meinung. Weglassen ist völlig legitim. Schwachsinn NEU hinzuzuerfinden, ist hingegen... well... Schwachsinn! Und dabei bleibts.

Gepostet am 21.05.2015, 11:53:

@Bard und @Spoiler: leck mich fett. Die Story ist ja tausendmal besser als im Buch! grins


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 41 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de