Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Musical Madness
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Athene



Beiträge: 4759
Wörter pro Beitrag: 36

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 21:26                                  +/-

Lothiriel
@Athene: Anfang Juni?


Wenn dir der 12. Juni Anfang genug ist, in der dritten Reihe sind noch genau drei Plätze frei *hint*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 21:27                                  +/-

Buchst du mir eine Karte mit?

Gepostet am 19.03.2013, 21:30:

Ah, stop: Nachmittags- oder Abendvorstellung? Ich würde wenn dann abends, nicht nachmittags. Und eigentlich lieber an einem Tag, wo die keine 2 Vorstellungen spielen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Athene



Beiträge: 4759
Wörter pro Beitrag: 36

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 21:46                                  +/-

Lothiriel
Buchst du mir eine Karte mit?

Gepostet am 19.03.2013, 21:30:

Ah, stop: Nachmittags- oder Abendvorstellung? Ich würde wenn dann abends, nicht nachmittags. Und eigentlich lieber an einem Tag, wo die keine 2 Vorstellungen spielen.


Leider scheint es nur noch am Nachmittag gute Plätze zu geben Geschockt

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 09:05                                  +/-

Jackpot: 10., 11. und 12. Juni sind die ersten geplanten Spieltage für die Zweitbesetzung von Elder Price. Ich möchte allerdings gerade in der Rolle unbedingt die Erstbesetzung sehen und bin somit raus.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.04.2013, 22:46                                  +/-

Frau Leuchtkeks, ich werde wohl gezwungen werden, mir im Mai oder Juni Elisabeth in Wien anzuschauen. Wie schaut's aus mit einem möglichen Treffen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Leuchtkeks



Beiträge: 4402
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2013, 09:04                                  +/-

Ich bin im Mai mal weg und im Juni sind Prüfungen, aber am besten ist du PMst mich an, wenn du weißt wann genau, dann wird sich schon was ausgehen! Smilie


_________________
Shame on you! Ugly baby judges you.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23816
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.04.2013, 06:48                                  +/-

es ist eine alte Beachboys-Aufnahme aufgetaucht. Unplugged. Da merkt man ganz gut, was da im Studio noch alles an Nachbearbeitung dazukommt!



_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49568
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.05.2013, 21:44                                  +/-



Lotte arbeitet beim kommerziell zweiterfolgreichsten Musical ever Yes


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23816
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.05.2013, 09:43                                  +/-

Oxford

Lotte arbeitet beim kommerziell zweiterfolgreichsten Musical ever Yes


Überrascht

Mamma Mia!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22476
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 04.05.2013, 13:53                                  +/-

Wegen ihrem Ex-Mitbewohner dachte ich eher an Beauty and the Beast.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2013, 22:38                                  +/-

Ich will Mormonen adoptieren! hach

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11117
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 04.06.2013, 05:57                                  +/-

Ja, war's gut?


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.06.2013, 08:51                                  +/-

So richtig abschliessend werde ich das am Ende der Woche beurteilen, wenn ich es mal "ganz" sehe. Das gestern war eine spontane Aktion, weil ein paar Leute meinten, daß ich auch die Zeitbesetzung sehen sollte, und wegen ausverkauftem Haus saß ich dann in der Technik mit eher eingeschränkter Sicht. Ich fand's schon witzig, aber zum Teil sehr auf ein amerikanisches Publikum zugeschnitten, manche Gags haben daher nicht so gezündet. Dafür finde ich aber tanzende Mormonen total super, "Man up!" ist ein Brüller! So im Großen und Ganzen ist es ernsthafter als erwartet und die schockierendste Szene ist kein politisch nicht ganz so korrekter Witz. Mehr kann ich jetzt nicht sagen ohne Athene und Quar zu viel zu verraten, die das nächste Woche sehen.

@Quarlene: Freut euch auf die Zweitbesetzung. Schnuckelchen! hach

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.06.2013, 23:34                                  +/-

So, heute dann also die Version mit Erstbesetzung. O.M.G! Bin hin und weg und liege Gavin Creel als Elder Price zu Füßen. Ich kann jetzt sehr gut verstehen, warum die amerikanischen Produzenten den Typen für die Europapremiere aus der US-Tour losgeeist haben. Und ich kann die amerikanischen Fans verstehen, die das nicht so toll finden, daß er in Europa spielt. Nicht ganz so hübsch wie die Zweitbesetzung, aber was für eine Stimme, was für ein Schauspielerlebnis und was für eine Energie auf der Bühne. Da wird das Stück auch gleich fünf Stufen böser. Ich bin geplättet, ehrlich.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.06.2013, 20:05                                  +/-

Quarthene, habt ihr die Mormonen jetzt gesehen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 22:18                                  +/-

Ha, ganz alleine mein Thread!

Neil Patrick Harris wird "Hedwig" am Broadway spielen

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49568
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 07:37                                  +/-

Mir sagte der Titel ja bis eben gar nichts, aber es klingt nicht schlecht. Neil Patrick Harris "will play the title character, an East German-born, transgender rock singer."

Gepostet am 18.06.2013, 08:42:

Die Kommentare unter dem Artikel zu "Barney's" Comeback am Broadway sind auch gut:

Great news, Neil Patrick Harris is such a talented actor, I can still remember his mesmerizing performance in "Cabaret" on Broadway.




Wait? Did the characters "Cameron" and "Mitchell" on ABC's Modern Family get their names from Hedwig's John Cameron Mitchell?

If so, can someone confirm?


He's going to be legen-- wait for it-- dary!


Fine. So long as it won't delay the release of Harold and Kumar IV: Dude! I Have an Office in the West Wing!


hähö

Gepostet am 18.06.2013, 08:43:

Aber für DIE Premiere würde ich ja auch mal wieder nach New York sausen. Spring 2014, wie? Sounds good to me!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Athene



Beiträge: 4759
Wörter pro Beitrag: 36

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 10:17                                  +/-

@Loth: Die Mormonen waren toll Spitze
Das hätte ja auch leicht schief gehen können mit dem Mormonengealbere und einem Aids- und Warlord-geplagten Dorf in Uganda, aber irgendwie hat es funktioniert.

bzgl Hedwig: Oh wie praktisch, dass ich für 2014 meinen allerersten New York Trip plane grins Allerdings erst im Herbst, mal gucken.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 18:34                                  +/-

@Hedwig: Ich kann es mir so schlecht am Broadway, bzw. überhaupt in einem großen, sauberen Theater vorstellen. Es ist mehr so was für kleine, dunkle, abgeranzte Schuppen mit interessantem Publikum.






@Mormonen: Das Rockeroutfit! DAS Rockeroutfit! hach

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49568
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 20:35                                  +/-

Du warst wohl noch nie am Broadway? Das SIND abgeranzte, teilweise überraschend kleine Schuppen. Dagegen sind die Musicalhallen hierzulande ware Stadien.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7652
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.08.2013, 20:33                                  

Aus der Reihe: "Dinge, über die ich eigentlich schreiben wollte"

Once

Vorwort: Die Verfasserin erhebt keinerlei Ansprüche auf eine halbwegs objektive, nüchterne Kritik oder Berichterstattung. Um ehrlich zu sein: Ich habe bei meinem letzten Londonbesuch kein einziges Stück nüchtern gesehen, aber das hier dürfte pegelmäßig ganz weit vorne sein. Freunde haben mich an meinem Geburtstag reingeschleppt und drauf bestanden, daß wir uns schon sehr früh am Theater treffen. Im Theater drin habe ich dann auch verstanden warum. Die ganze Bühne ist zu einer funktionierenden Bar umgebaut worden, das Stück spielt schließlich zu einem Großteil in einem Pub in Dublin. Vor dem Stück ist diese Bar für das Publikum geöffnet und verschiedene Ensemblemitglieder sorgen für Livemusik der folkigen Art, wechselweise mit osteuropäischem oder irischem Hintergrund. Nachdem meine Begleiter gepetzt haben, daß ich ein Birthday Girl war, wurde ich zum Trinken genötigt. Ich wollte Cider, die Irlandfraktion meinte, daß ich Guinness trinken müsste, und die Osteuropafraktion wollte mich zum Wodka nötigen. Mangels Kompromissbereitschaft auf allen Seiten musste ich dann alles trinken.

Zum Stück:
Ganz am Anfang sieht man einen jungen Mann (Guy, ein Ire, wird nie mit Namen genannt) mit einer Gitarre in einem Pub in Dublin, der sich den Herzschmerz aus dem Leib singt, die Gitarre auf den Boden legt und fluchtartig den Pub verlassen möchte. Eine junge Frau (Girl, eine Tschechin, wird auch nie mit Namen genannt) kann nicht begreifen, wie ein Musiker sich von seinem Instrument trennen kann, nimmt die Gitarre und eilt ihm nach. Es folgt ein Streitgespräch galore, sie will ihn zum weiterspielen überreden, er will nie wieder Musik machen und lieber im Laden seines Vaters Staubsauger reparieren. Sie nötigt ihn zu einem Deal: Er soll ihren Staubsauger reparieren und als Bezahlung wird sie für ihn auf dem Klavier (einem Klavier eines Freundes, weil sie sich kein eigenes leisten kann) musizieren. Leider Gottes habe ich den Text dieser Szene vergessen, aber man kann sehr viele Witze über einen Hoover machen, der nicht sucked. Es folgt viel Flirterei und Hin und Her, bis die beiden endlich gemeinsam Musik machen, sie lernt seinen Vater kennen, er wird ihrer tschechischen Großfamilie und ihrer Tochter vorgestellt, sie überzeugt ihn, daß er für seine Ex, die nach New York gegangen ist, ein Lied schreiben soll. Vielleicht kann er sie ja so zurückgewinnen? Also wird eine Band gegründet und Finanzierung gesucht, es wird sogar der Sachbearbeiter der Bank für die Band rekrutiert. Dann wird für die CD-Aufnahmen geprobt, aber es eskaliert, weil der Drummer, der Antikapitalist ist und Probenraumbesitzer, sich mit dem Banksachbearbeiter zofft, irgendwann wird sich wieder halbwegs vertragen, es gibt eine Aufnahme. Guy will zwar immer noch nach New York, aber mit Girl, Girl sagt nein, sie müsse an ihre Tochter denken und ihr Ex-Mann und sie würden sich wieder näher kommen. Guy geht alleine nach New York und das Stück endet damit, daß er in New York alleine in seinem Zimmer sitzt und das Lied singt, daß er mit Girl zusammen geschrieben hat, und Girl kommt heim und findet "ihr" Klavier mit einer großen, roten Schleife drum, sie setzt sich dran und fängt auch an, das gemeinsame Lied zu spielen.

Anders als in anderen Musicals gibt es hier kein Orchester und keine Band getrennt von den Schauspielern, alle Instrumente werden auf der Bühne vom Ensemble gespielt. Es wird auch nicht mitten in Gesprächen in Gesang ausgebrochen, bzw. es gibt keine gesungenen Dialoge oder Monologe. Das, was es an Musik gibt, ist das, was während Proben oder Auftritten an Musik eben so passiert. Es fühlt sich ein bißchen so an, als würde man "Before Sunrise" gucken, nur eben mit Musikern. Wehe, das Stück geht in neun Jahren nicht weiter!

Leute, denen ich dieses Stück empfehlen würde: Euse, pk, Triskel, Quar.

Von den schnelleren Stücken habe ich nix brauchbares auf Youtube gefunden, daher gibt's hier nur die Kitschballade:

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41529
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.08.2013, 21:56                                  +/-

Mmh, ja, aber das ist doch schon ein Film? Warum noch mal als Musical? Ich hab den Soundtrack ja bereits im CD-Regal stehen.

Außerdem war halt die Markéta Irglová ganz besonders cute, weiß nicht, ob ich da jemand anders akzeptieren könnte.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter Alle
Seite 6 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de