Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Fluchzeuge!
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 15:20                                  +/-

Wikipedia ist Klasse - die haben die ganzen X-Projekte aufgelistet.

habe eben rausgefunden, dass es nie eine F-19 gab.
Das Revell-Modell dass ich früher hatte war nix als Fake - eine Welt bricht zusammen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 15:22                                  +/-

Nichtraucher
(…) da bessere Beschichtungen nun auch aerodynamisch einwandfreie Flugzeuge unsichtbar machen. Beispiel ist die F-22 Raptor, die bald die klassischen Jäger ablösen wird. (…)


Wo ist denn die unsichtbar??

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41929
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 15:24                                  +/-

Auf dem Radar.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 15:26                                  +/-

Oh. Ok… Verlegen

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41929
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 15:42                                  +/-

Sinnfreies Wikipedia-Wissen, Folge IIXX:

Zitat:
F14-Fliegerasse der iranischen Luftwaffe waren unter anderem die Piloten Ata'ie, Azimi, Naghdi, Afshar, Malej, All-e-Agha, Sedghi, Hazin, Dehghan, Farahavar, Amir, Rostami, J.Zandi, Khosrodad, Qiyassi, Rahnavard und A.Hoda. Jeder dieser Piloten schoss im 8-jährigen Iran-Irak-Krieg mindestens drei irakische Kampfmaschinen ab.



Zuletzt bearbeitet von Nichtraucher am 05.10.2005, 15:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15909
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 15:42                                  +/-

Ich finde Kaylees Idee gar nicht mal so dumm. Das tatsächlich unsichtbare Flugzeug ist die konsequente Weiterentwicklung des Stealth-Bombers!


Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41929
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 18:29                                  +/-

Zitat:
Man stellte fest, dass sich die Zuverlässigkeit des Starfighters durch Einbau von deutschen statt amerikanischen Ersatzteilen wesentlich verbessern ließ.


ugly

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6285
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.2007, 00:49                                  +/-

Ich habe gerade mal nach ein paar Interviews von Michael O'Leary gegoogelt. O'Leary ist der Chef von Ryanair, der nach Southwest zweitgrößten Billigairline (Low-Cost-Carrier) der Welt und dem mittlerweile nach Air France/KPM und der Lufthansa drittgrößten Flugunternehmen Europas.

Das macht die Interviews noch nicht sonderlich interessant, aber O'Leary hat einen enormen Unterhaltungswert, wenn er gegen Konkurrenten, Politiker und Umweltschützer wettert und pöbelt.

Den Anfang macht dieses kleine Spiegel-Interview.

Zitat:
Eltern ziehen ihre Kreditkarte durch und schauen sich Trickfilme an - die einzige Methode, Kinder ruhig zu stellen. Wenn der Flug voller Männer ist - Pornos! Solang' der Kunde es will und es die Preise senkt, ist mir alles Recht. Vielleicht fliegen Passagiere 2015 kostenlos und die Flughäfen bezahlen uns für die Beförderung. Es gibt keinen Grund, warum wir nicht die gesamte Ökonomie des Fliegens umkrempeln können - außer dem, dass die Branche von einem Haufen Hohlköpfen geführt wird.


Noch witziger wird's im Zeit-Interview - vor allem da die Zeit-Redakteure es sich nicht nehmen lassen, O'Learys Körpersprache zu beschreiben und zu erzählen, wie er Stifte durch die Gegend pustet. Vor allem gefällt mir dieser Textauszug, in dem O'Leary gegen Flughafengebühren wettert (Ryanair ist dafür bekannt, besonders billige, stark subventionierte Provinzflughäfen anzufliegen, die für jedes landende Flugzeug dankbar sind, und die dann vor laute Freude sehr wenige Gebühren verlangen):
Zitat:
Wir werden niemals von einem Flughafen wie München fliegen. Das ist ein lächerlich teurer Flughafen, von Politikern entworfen, um die Kunden auszunehmen. Lufthansa will natürlich, dass der Flughafen hohe Gebühren verlangt, denn damit werden wir draußen gehalten. Das Beste, was München passieren könnte, wäre, den Flughafen zu sprengen und eine Nummer kleiner wieder aufzubauen.


Zum Schluss dann noch ein halbwegs aktuelles Interview von 2006 (die anderen beiden sind von 2004) aus der Welt am Sonntag. Hier zetert er stark gegen den Lufthansa-Chef Mayrhuber und beschimpft ihn als Langweiler. Gleichzeitig kokettiert er mit allerlei Variationen von Mayrhubers Namen.

Zitat:
Ich war vor dem Studium auf einem Internat, alles Jungs. Danach wollte ich nur dahin, wo es möglichst viele Mädchen gibt. Meine Recherchen ergaben, daß es am Trinity College in Dublin ungefähr 3000 gab, plus 300 Pubs in der direkten Umgebung.


Ist natürlich etwas viel Text, lohnt sich aber, witziger als Harald Schmidt.


_________________
😱
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4790
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.2007, 02:11                                  +/-

Tatsächlich sehr unterhaltsam!
Aber am Trinity College sind so viele Frauen? Ach herrjeh, ich bin zwar an der anderen Dubliner Uni, aber ich wollte nicht schon wieder 70 Prozent Frauenanteil ertragen müssen. Geschockt

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41929
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.2007, 02:39                                  +/-

Bin nur einmal mit Ryanair geflogen, nie wieder. Das einzige Mal, dass ich wirklich Angst hatte. Von all den Unannehmlichkeiten zu schweigen, man wird behandelt wie in der Holzklasse anno 1903. Entwürdigend. Und nur wegen Geld, ne.


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6285
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.2007, 13:06                                  +/-

Ryanair hat eine relativ moderne und junge Flotte von 737-800ern und gilt als sehr sichere Fluggesellschaft, Angst haben braucht man bei den Iren, denke ich, also nicht. Panik bekäme ich nur in irgendwelchen gecharterten Maschinen dubioser türkischer Reiseunternehmen. Da sollen schon mal während des Fluges die Sauerstoffmasken samt Deckenbekleidung runterkommen - falls denn überhaupt Sauerstoffmasken vorhanden sind.

Ich bin Ryanair vor einem Jahr nach Stockholm geflogen. Hat natürlich den Charme einer Busfahrt: enge Bestuhlung; dann glaubt man die ganze Zeit, gleich komme jemand, um Heizdecken zu verkaufen (ist dann aber nur überteuerter Kaffee); als Passagier muss man über das Rollfeld bis zur 737 laufen - klassisches Reise-Feeling kommt da nicht auf.

Das Nervigste an Ryanair sind aber, finde ich, diese Provinzflughäfen, die angeflogen werden. In Düsseldorf bin ich schneller als in Weeze und auch bei der Ankuft am Zielflughafen muss man ziemlich viel Kohle am Fahkartenautomaten lassen, um zum eigentlichen Zielort zu gelangen (Ryanairs Stockholm-Skavsta liegt ungefähr hundert Kilometer südlich von Stockholm).

Mit Air Berlin fliegt sich's natürlich angenehmer, die haben noch Service und Gratis-Getränk bei meistens dennoch günstigen Preisen, aber denen fehlt halt der witzige Chef. grins Sicherer dürfte es bei Air Berlin aber auch nicht sein.


_________________
😱
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4790
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.2007, 15:03                                  +/-

Bei AirBerlin habe ich ja den leisen Verdacht, dass die ihre Schokoladenextras und gratis Getränke nur nicht abschaffen, damit sich auch der letzte Journalist, der mit seinen 50% Rabatt dort mitfliegt, wie ein König vorkommt.
Was übrigens durchaus nicht nur zu positiver Berichterstattung sondern auch zu Schleichwerbung führen kann:
Zitat:
BERLIN. Mit der neuen Air Berlin-Verbindung von Tegel nach Westerland auf Sylt ist die Nordsee ab Berlin in 50 Minuten zu erreichen. Dreimal die Woche - dienstags, freitags und ab 26. Mai auch sonntags - bedient die Fluggesellschaft ihre erste innerdeutsche touristische Verbindung mit dem A 320. Das ist möglich, nachdem die Landebahn des Sylter Flughafens gerade modernisiert worden ist. Ab 29 Euro (inklusive Steuern und Gebühren) kann man bis Ende Oktober dienstags und freitags um 11.25 Uhr und sonntags um 15.25 Uhr nach Westerland fliegen. Zurück geht es werktags um 16.25 Uhr, sonntags um 13.40 Uhr. Neben Air Berlin fliegen auch Cirrus und die LGW Luftfahrtgesellschaft Walter nach Westerland, allerdings von Tempelhof aus und mit kleineren Maschinen.
Berliner Zeitung 09.09
Eigentlich hatte ich ein anderes Zitat im Sinn, den Artikel scheinen sie aber nicht in ihr Online-Archiv gehievt zu haben. Das ganze war eine Ankündigung für eine Reihe "72 Stunden Urlaub", in der "Reporter" mit Air Berlin in eine europäische Metropole flogen und dann berichteten, was man in 72 Stunden dort so alles machen kann. In der Ankündigung dazu stand auch direkt (also aus meinem Gedächtnis): Die günstigsten Flüge ab Berlin bietet in der Regel Air Berlin an.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.2007, 17:32                                  +/-

Ramujan
Ich habe gerade mal nach ein paar Interviews von Michael O'Leary gegoogelt. O'Leary ist der Chef von Ryanair, der nach Southwest zweitgrößten Billigairline (Low-Cost-Carrier) der Welt und dem mittlerweile nach Air France/KPM und der Lufthansa drittgrößten Flugunternehmen Europas.

Das macht die Interviews noch nicht sonderlich interessant, aber O'Leary hat einen enormen Unterhaltungswert, wenn er gegen Konkurrenten, Politiker und Umweltschützer wettert und pöbelt.

[...]

Na, dann paßt Mr. O'Leary als Fluchzeug ja ganz besonders gut in diesen Fred.

*wegduck*


Wolter

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6285
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.2007, 19:09                                  +/-

Zitat:
Bei AirBerlin habe ich ja den leisen Verdacht, dass die ihre Schokoladenextras


Air Berlin verteilt Schokoladenextras?!? zeter und mordio zeter und mordio zeter und mordio


ICH HAB KEINE BEKOMMEN. ICH WILL MEIN GELD ZURÜCK!!! :heul:


_________________
😱
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4790
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 02:52                                  +/-

Hm. Vielleicht habe ich die auch mit DBA verwechselt? Da gibt's doch immer diese Herzchen. ?????
Naja, mit Ryanair habe ich demnächst zum ersten mal das Vergnügen. Dann kann ich zumindest die Flugerfahrung mit EasyJet vergleichen, Holzklasse ist das schon auch.
Allerdings ist das Sicherheitspersonal immer sehr nett, wenn ich auf dem Flughafen jobbe und auf meinem Flug nach Tallin waren nur Stewards an Bord, die auch noch sehr gut aufgelegt waren. Das müssen die Iren erstmal toppen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49990
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 02:56                                  +/-

Air Berlin hat dba ja übernommen. Die Herzchen gibt es allerdings nur in dba-Maschinen, wie vorher auch.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 03:00                                  +/-

Bei Flügen unter drei Stunden können sie mich meinetwegen auch stapeln und ohne Licht und Nahrung in eine Kiste stecken, solange nicht an der Wartung der Maschinen gespart wird und solange es entsprechend billig ist.

Ich fliege ja fast nie, aber meine 6 Flüge mit Easyjet nach und von Tallinn waren angenehm. Ok, es war zu eng, aber für 90 Minuten ist das wirklich völlig egal.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 03:13                                  +/-

Glaurung
Ich fliege ja fast nie, aber meine 6 Flüge mit Easyjet nach und von Tallinn waren angenehm. Ok, es war zu eng, aber für 90 Minuten ist das wirklich völlig egal.

Würde ich in Berlin wohnen, flöge ich auch von dort per easyjet nach Riga. So aber ist es - von dem wahrscheinlich bei airBaltic noch etwas größeren Komfort (der mir bei 80 Flugminuten aber ebenfalls nicht so wichtig ist) abgesehen - von Hamburg immer noch viel praktischer für mich.
Um nach Helsinki zu kommen, ist es über Reval/Tallinn per easyjet und Fähre immer noch billiger als mit einem Direktflug? - Spitze Sehr günstig, wird einem doch gleich ein wunderbares touristisches Zwischendurchprogramm mit Langem Herrmann, Dicker Margarete und Kiek in de Kök aufgenötigt! grins
Na warte... Und sag' jetzt nicht, Du hättest den mittelalterlichen Stadtkern einfach schnöde links liegengelassen! (ah - ich sehe, daß ich die Frage auch an Quar richten kann...)

zwinkern


Wolter

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 03:27                                  +/-

Doch, habe ich. Ich bin immer im Dunkeln angekommen, mit dem Bus vom Flughafen zum Hafen gefahren (habe also gar nichts gesehen), dort zwei Stunden auf die Fähre gewartet und darauf die Nacht verbracht. Aber ich war ja auch nicht wegen der Sehenswürdigkeiten dort, sondern nur, um meine Freundin zu besuchen. Helsinki habe ich mir angesehen, ist auch sehr nett, aber halt auch nur ne Stadt mit Häusern und Straßen und so, soviel mach ich mir da nicht draus.

Wir wollten eigentlich mal auf einer meiner Rückfahrten zusammen nach Tallinn und dort einen Tag oder zwei verbringen, hat aber natürlich nie geklappt...


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4790
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 03:34                                  +/-

So viel hast du da auch nicht verpasst. Ich bin eigentlich aufgrund einer Freundin nach Tallin, da sie in Tartu ein Erasmussemester eingelegt hat. Vorher bin ich aber in Tallin für drei Tage geblieben und hab mir die Stadt angeguckt. Nett, aber extrem touristisch. Irgendwann kommt man sich als Tourist ghettoisiert vor - durch die Stadtmauer rund um die "Old City" gibt es eine genaue Grenze zwischen den Unmengen von Bernstein- und Postkartenläden und den eher abgewrackten Nebenstraßen und großen Einkaufzentren. Weder die Museen noch die Kirchen in der Altstadt haben mich beeindruckt, die habe ich so auch schon anderswo gesehen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 03:45                                  +/-

Glaurung
Aber ich war ja auch nicht wegen der Sehenswürdigkeiten dort, sondern nur, um meine Freundin zu besuchen.

Ja, ich lese regelmäßig in der Kneipe und im ForumForum. Nein, ich habe noch kein Alzheimer. zwinkern [ich erinnere an die Getränke, auch wenn mir der Name Deines finnischen Alkoholikums gerade entfallen ist]

Glaurung
Wir wollten eigentlich mal auf einer meiner Rückfahrten zusammen nach Tallinn und dort einen Tag oder zwei verbringen, hat aber natürlich nie geklappt...

Zumindest vor dem Beitritt Estlands zur EU - wie es nun ist, weiß ich nicht genau, aber vielleicht Du zwinkern - liebten es die Finnen wegen ihrer heimatlichen Alloholbeschränkungen, in Scharen den Meerbusen zu überqueren, in Reval sich vollaufen zu lassen um dann entsprechend fröhlich nach Helsinki zurückzukehren.

@ Quar - kann sein, daß der Tourismusbetrieb Tallin
ns extremer geworden ist - ich kenne die Stadt noch aus den späten (vor-gorbatschowschen) Sowjetzeiten der 80er Jahre und aus den ersten "befreiten" Jahren Anfang der 90er Jahre. Natürlich kann diese im Vergleich zu Berlin doch Kleinstadt kulturell (die Olaikirche war zu ihrer Erbauungszeit meines Wissens eine mit einem der höchsten Türme der christlichen Welt...) mit den großen europäischen Metropolen nicht konkurrieren, aber für ein eintägiges touristisches Programm ist es doch ein Erlebnis! Yes
Dorpat/Tartu finde ich auch schnuckelig. Gewalt ist keine Lösung


Wolter



Zuletzt bearbeitet von Wolter am 07.01.2007, 09:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2007, 03:49                                  +/-

Wolter

Zumindest vor dem Beitritt Estlands zur EU - wie es nun ist, weiß ich nicht genau, aber vielleicht Du zwinkern - liebten es die Finnen wegen ihrer heimatlichen Alloholbeschränkungen, in Scharen den Meerbusen zu überqueren, in Reval sich vollaufen zu lassen um dann entsprechend fröhlich nach Helsinki zurückzukehren.

Oja, dazu habe ich sogar damals im FF eine lustige Geschichte berichtet. Leider war es noch zu Zeiten des Schrott-Boardys, wo es keine Suchfunktion gibt.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter Alle
Seite 2 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de