Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Lesezirkel
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
parasite



Beiträge: 1114
Wörter pro Beitrag: 56

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 23:22                                  +/-

Keine schlechte Idee.
Ich hab' letztes Jahr "Die Enden der Parabel" gelesen (oh boy, it took me some time), werde es sicher auch nochmal lesen, aber erst mittelfristig. An Ulysses wäre ich interessiert. An David Foster Wallace auch. So, grundsätzlich.

Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7562
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 23:26                                  +/-

Ulysses hab ich nur auf Englisch. Und mich nie, niemals rangetraut! Wollt ihr echt?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.08.2009, 23:30                                  +/-

Ein Geheimtipp wäre ja noch "Über-All" von Rico Beutlich. Gilt als das kommende Kultbuch einer Generation. Hat allerdings auch 842 Seiten und ist wohl etwas schwer zugänglich.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 09:33                                  +/-

@einBaum
Den habe ich auch nur so. Und ich habe sogar mal angefangen. Ulysses wäre vielleicht wirklich nicht schlecht. Dann lesen wir den auf Englisch und die anderen so, wie sie wollen. Aber vielleicht schafft man ihn dann mal.

Nach oben
Antworten mit Zitat
sphinx



Beiträge: 4201
Wörter pro Beitrag: 47
Wohnort: der falsche
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 10:00                                  +/-

dafür ugly


_________________
worauf wartet ihr noch? stopft euch den schmuck
in die busen, den büchsenöffner, das cembalo,
bietet der nemesis eine pauschale an
und packt! die vergütungen ein,
die gasmaske und den unterleib!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 19:47                                  +/-

Zitat:
Mein derzeitiger Favorit ist aber "Infinite Jest - Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace


Gekauft. Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 19:53                                  +/-

Da habe ich heute reingelesen. … öh … Tja, ähm. Also Ramujan, es bestünde die Möglichkeit, dass sich das Bekannte wiederholen könnte. Deine Bücher ≠ meine Bücher. Aber wenn ihr euch darauf einigt, versuche ich mich trotzdem (wenn es das Buch in der Bücherei gibt). Auwei.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 19:56                                  +/-

Tyler Durden
Mann ohne Eigenschaften ist unvollendet, das schreckt mich etwas ab; Ich hasse Bücher die mittem im Satz. Aber soll ja wahnsinnig einflussreich sein, gehört vielleicht zum Bildungskanon dazu. Wenn es um möglichst schwere Literatur geht wäre auch der berühmt-berüchtigte Zettels Traum eine Überlegung wert. Kostet bei Amazon zwar 199 Euro, aber man bekommt dafür auch 7,6 kg eng bedrucktes Papier. *uglylol*


Um Zettels Traum zu verstehen, muß man (unter anderem) mit dem Leben und Werk von Poe vertraut sein, das wiederum schreckte mich immer ab...


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
parasite



Beiträge: 1114
Wörter pro Beitrag: 56

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 19:57                                  +/-

Ich muss auch erstmal schauen, wie es bei mir wird. Ich werde bis Oktober unterwegs sein. Vielleicht kauf ich's mir schon und lese vor, oder so. Mir ist's im übrigen gleich, worauf wir uns einigen. Gern auch Ulysses.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 20:18                                  +/-

Wichtel
Tja, ähm. Also Ramujan, es bestünde die Möglichkeit, dass sich das Bekannte wiederholen könnte. Deine Bücher ≠ meine Bücher.


Wobei das in dieser Bestimmtheit auch nicht ganz richtig ist. Über "Are you experienced" konnte ich lachen, du nicht, und Isaac B. Singer habe ich weiterverwichtelt, nachdem ich es angelesen hatte und nichts damit anfangen konnte -- bei dem Buch waren wir offensichtlich einer Meinung.

Ich habe gerade in "Infinite Jest" hineingelesen, der Anfang ist gewöhnungsbedürftig, dafür findet man eine starke, fast schon sprunghafte von Detail zu Detail, von Metapher zu Metapher jagende Sprache. Ähnlich ging es dem Übersetzer Ulrich Blumenbach bei der ersten Annäherung an das Buch:

Blumenbach
Den Anfang des Romans fand ich spröde. Klar, ich hab’ an den schrägen Wortfügungen („wood-walled, Remington-hung, double-windowed“) gemerkt, dass ich’s mit einem ambitionierten Stilisten zu tun habe, und doch, ja, zugegeben, verschränkte Finger mit dem Buchstaben X im Spiegelkabinett zu vergleichen, das ist ein hübsches Bild, aber wirklich die Lauscherchen aufgestellt hab’ ich erst, als ich zu dem Tonwechsel von Hals Kindheitserinnerung kam und als mir dann nur zehn Seiten weiter mit Erdedys Kifferprosa gleich wieder der Boden unter den Füßen weggezogen wurde. Von da an war ich so fasziniert, dass ich kaum das nächste Umblättern abwarten konnte: Na? Wieder ’ne Leerzeile? Mit was für einer Stimme überrascht er mich jetzt wohl?


http://www.unendlicherspass.de/2009/08/25/141/


Auch motivierend die Buchhändlerin, die mir zusätzlich zum literarischen Brocken noch ein Bändchen mit Leseproben der Werke in die Hand gedrückt hat, die es auf die Longlist des Deutschen Buchpreises geschafft haben. Ihr O-Ton: Da haben Sie sich ja was vorgenommen.

Ich habe jedenfalls, glaube ich, noch nie so viel Geld für ein Buch ausgegeben, das sich nicht mit Informatik-Themen beschäftigt. Der Preis ist sicherlich ein Hindernis für eine Leserunde mit reger Beteiligung, allerdings gibt es die englische Ausgabe relativ günstig.

Ich eröffne dann jedenfalls demnächst einen Thread, den ich notfalls alleine vollschreibe.

Nach oben
Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 20:41                                  +/-

Es lebe das Jahr der Inkontinenz-Unterwäsche!


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 21:40                                  +/-

Wir haben das Buch noch nicht Metkrug. Die Insider-Onliner versteht noch niemand.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 22:07                                  +/-

Ramujan
allerdings gibt es die englische Ausgabe relativ günstig.



Ramujan
Ich eröffne dann jedenfalls demnächst einen Thread, den ich notfalls alleine vollschreibe.

Einen NurRamujanThread?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 22:17                                  +/-

Ich schlage die verhochdeutschte Fassung des Simplicius Simplicissimus vor. Spitze
Sollte man (auch ich) nämlich nicht nur dem Namen bzw. Titel nach kennen. Yes

Ich teile die schon mehrfach gelesene These, daß gewisse neurotische Eigentümlichkeiten in unserem Nationalcharakter seit dem 30jährigen Krieg (über Erziehung bzw. unbewußte Verhaltensweisen der Eltern ggü. den Kindern) von Generation zu Generation weitervererbt werden.


Tyler Durden
... Zettels Traum...
Helcaraxe
Ich denke, da verzetteln wir uns.

Spitze (Gegen Zettelwirtschft!)
Im Übrigen sollte man, sofern Tondokumente verfügbar, so oft wie möglich den Meister selbst hören. Yes Die Sachen, die ich Mitte des Jahres um seinen 30. Todestag herum aus diversen ARD-Anstalten mitgeschnitten habe, sind höchste Unterhaltungskunst!


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 22:50                                  +/-

Tyler Durden
Wir haben das Buch noch nicht Metkrug. Die Insider-Onliner versteht noch niemand.


Ich dachte nur, das Wort würde Frau Wichtel gefallen und sie noch mal reingucken lassen. Yes


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 08:49                                  +/-

Du meinst wohl eher die Vorstellung von sexy Netzhöschen. rrrrrrrr

Nach oben
Antworten mit Zitat
Patient



Beiträge: 257
Wörter pro Beitrag: 47

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2010, 11:36                                  +/-

Läuft das hier noch?


Bin gerade auf Seite 366 der Enden der Parabel. Sick shit. Werde mir dabei nicht viel Zeit lassen, bringt sowieso nichts.
Nebenher Limit, weil es simpler ist und mir zufällig in die Hände geraten ist, von dem ich aber denke, dass es, ebenso wie der Schwarm, weniger für ein Buch und mehr für einen Film geeignet ist. Und noch etwas Kleinkram.

Der zu-lesen-Stapel ist massiv. Stephenson sollte alsbald verhaftet werden. Sprecht zu mir!

Ach und Ramujan: Übrigens lohnt es sich, die anderen Büchlein von David Foster Wallace auch zu lesen. Sie sind wie kleine, wendige, technologisch weit entwickelte Jäger, während Infinite Jest das gravitätisch schwebende Mutterschiff ist, unbeschreiblich komplex und von gewaltigen Ausmaßen. Trotzdem gehören sie zusammen.
Ungefähr wie bei Independance Day.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2010, 12:45                                  +/-

Du bist ja doch noch da.


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2010, 12:52                                  +/-

War doch klar. Das sicherste Anzeichen dafür, dass jemand auf jeden Fall noch weiter diskutiert, sind Aussagen wie "Ich bin raus" oder "Ich bin dann mal weg".


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Patient



Beiträge: 257
Wörter pro Beitrag: 47

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2010, 13:02                                  

Aber nicht mehr lange!


Hier eine kleine Erfrischung.
Wurstwasser.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2010, 13:06                                  +/-

blueargh
Aber nicht mehr lange!


Solang dich Tyler bei 99 Beiträgen sperrt, seh ich kein Problem.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 05.04.2010, 13:10                                  +/-

Er kann doch einfach den Beitragszähler runtersetzen.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
Seite 9 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de