Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

TV und Filmbiz News
1, 2, 3 ... 21, 22, 23, 24  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23203
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2006, 22:24                                  +/-

Ich weiß nicht so recht, wo ich das hinpacken soll. Man könnte das folgende auch als "Berufsleben" im Offtopic einordnen. Andererseits geht es ums Fernsehen. Deshalb jetzt ein neuer Thread, man kann das ja auch für normale Mediennachrichten nützen. Zum Beispiel, dass Angelina schwanger ist und Springer jetzt doch Pro Sieben kaufen darf. Jetzt aber erst mal Trash pur:

Folgende Ausgangssituation:
Kennt ihr den Sender B.TV noch? B.TV war ein Fernsehsender im Großraum Stuttgart, also peinliches Lokalfernsehen auf unterstem badisch-schwäbischen Niveau. Das Konzept eines privaten dritten Programms ging trotz Subvention der Landesregierung mächtig daneben und der Sender wurde von Thomas Hornauer für 2 Millionen Euro gekauft. Das "Programm" bestand ab dann überwiegend aus Horoskopshows und Glücksspielen, man kennt das ja, der typische Anrufmist. Hornauer machte sein Vermögen mit 0190 Nummer und seinen Management-Stil kann man bestenfalls als "exzentrisch" bezeichnen:
Zitat:
Laut einem Bericht der Stuttgarter Nachrichten, mussten Mitarbeiter des Senders den neuen Chef mit "unser Herrscher" ansprechen.



(Hornauer)

Der Hit ist aber ein Motivationsvideo, bei dem der neue B.TV-Chef auf Tische springt und herumbrüllt. Der Popkulturjunkie schreibt: "Ein definitives Stück Mediengeschichte und absolutes Must-See."

Ich will Läbe! Läbt! Emoschion is läbe! Des is Emoschion.

Stromberg pur!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50567
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.01.2006, 22:58                                  +/-

Völlig krank der Mann. Bei so einem Chef wird man ja wahnsinnig. Er hat scheinbar Spaß daran, seine Mitarbeiter wie kleine Kinder zu behandeln. Und die geldgeilen Säcke lassen es sich natürlich gefallen hmmmm

Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7961
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 00:22                                  +/-

Um Gottes Willen, das ist ja völlig grauenhaft! Ich konnte mir das nicht bis zu Ende ansehen, witzig fand ich's auch nicht. In der Haut der Mitarbeiter würde ich nicht stecken wollen. Ich stelle mir gerade vor, wie das sein muss: Es ist der erste Tag im Job mit neuem Chef, einen guten Eindruck will man da ja schon hinterlassen. Und dann kommt da so ein Heinz an, pflaumt rum, keine Antwort ist ihm recht, er duzt ungefragt die Leute und nennt sie beim Vornamen, lässt seinen gequirlten Müll ab, grabscht dich vielleicht noch onkelhaft an und macht allesamt, ohne Einsicht in auch nur eine Arbeitsweise, zur Sau. Und das Schlimmste ist: Er glaubt, er ist auch noch gut in dem, was er da tut.

*wimmer*

Der Horror, der Alptraum, das Grauen! Und dann arbeitest du auch noch im Medienbereich, wo auf einem bestimmten Level die Jobs eh knapp sind. Der Typ kauft sich die Leute mit seiner Million, das sind alles Leibeigene in seinem Laden. Entwürdigend, echt...

~ kopfschüttel.Baum

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23203
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 15:35                                  +/-

Es ist komisch, weil es so absolut unfaßbar ist. Als Mitarbeiter hätte ich nach dieser Vorstellung wohl gekündigt, denn lange kann es einen Laden bei so einem Vollhonk nicht geben. So wars dann auch, im Januar letzten Jahres wurde die Sendelizenz entzogen. Ich habe das nur am Rande mitbekommen, spiegel-online hatte immer mal Meldungen, aber es gab da einen kleinen Landesskandal. Der Kirchenvertreter im Medienbeirat ist wegen Esoterik im Programm zurückgetreten und der Baden-Würtembergische Landtag hat in einer Plenarsitzung frühere Pornovideos von Horny Hornauer angesehen (wohl einmalig in einem deutschen Parlament).

In other News:


Pixar übernimmt Disney! Überrascht

Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7961
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 15:38                                  +/-

Zitat:
Pixar übernimmt Disney!


Wie rum jetzt? Überrascht

Zitat:
Vollhonk


In der Tat...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50567
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 15:57                                  +/-

einBaum
Zitat:
Pixar übernimmt Disney!


Wie rum jetzt? Überrascht


Wohl eher andersrum.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23203
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 16:29                                  +/-

Disney kauft (womöglich, wird am Montag entschieden) Pixar. Die Übernahme würde aber mit hohem Aufpreis eigentlich andersherum laufen: Steve Jobs wäre auf einen Schlag größter Disney Einzelaktionär und hätte massiven Einfluss im Konzern, viele seiner bisherigen Angestellten würden in hohe Entscheiderpositionen gehievt werden. John Lasseter, der Pixarmitgründer, wird, denke ich, die kreative Kontrolle über die Kinotrickfilme erhalten.

Vor zwei Jahren hörte sich die Meinung von Pixar über Disney so an: Fortsetzungen von Nemo oder Monster AG seien indes nicht geplant. Für die von Disney produzierten Sequels von Lion King und Peter Pan hatte Jobs nur Spott übrig.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42763
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2006, 16:53                                  +/-

Zitat:
Helge Schneider macht den Führer
(20. Januar 2006)

Multitalent Helge Schneider übernimmt in Dani Levys (Alles auf Zucker!) umstrittenem Projekt Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler die Hauptrolle und verkörpert Adolf Hitler. Klaus Maria Brandauer übernimmt die Rolle des Juden Grünbaum, mit dessen Hilfe der Schwächling Hitler an die Macht kommt. Für eine weitere Rolle ist Ulrich Noethen im Gespräch. Die Dreharbeiten beginnen im Januar.

ugly

Na, das kann ja was werden..


_________________
I believe in America. America has made my fortune.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50567
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2006, 16:55                                  +/-

rolling on the floor... Wow! Darauf freu ich mich jetzt schon grins

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42763
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2006, 17:47                                  +/-

Meine erste Wahl für eine Führer-Komödie wäre ja immer Herbert Feuerstein gewesen, aber Helge klingt auch vielversprechend Yes


_________________
I believe in America. America has made my fortune.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.01.2006, 17:55                                  +/-

Tyler Durden
Disney kauft (womöglich, wird am Montag entschieden) Pixar. Die Übernahme würde aber mit hohem Aufpreis eigentlich andersherum laufen: Steve Jobs wäre auf einen Schlag größter Disney Einzelaktionär und hätte massiven Einfluss im Konzern, viele seiner bisherigen Angestellten würden in hohe Entscheiderpositionen gehievt werden. John Lasseter, der Pixarmitgründer, wird, denke ich, die kreative Kontrolle über die Kinotrickfilme erhalten.

Vor zwei Jahren hörte sich die Meinung von Pixar über Disney so an: Fortsetzungen von Nemo oder Monster AG seien indes nicht geplant. Für die von Disney produzierten Sequels von Lion King und Peter Pan hatte Jobs nur Spott übrig.

Kann es ein, dass Disney mit der eigenen Animationsamteilung nicht zurechtkommt?
Eigentlich wollten sie doch was auf die Beine stellen, um selbst Animationsfilme zu produzieren.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11119
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2006, 23:22                                  +/-

Der neueste Streifen "Himmel und Huhn" stammt ja auch ausschließlich von Disney. Und den meisten Kritiken nach soll er ja auch nicht ganz an die Qualität der Pixar-Filme anknüpfen können...

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.01.2006, 23:47                                  +/-

Ja, ich weiß schon... aber wenn ich viele Millionen in eine eigene Produktionsabteilung investiere, warum muß ich dann ein anderes Studio aufkaufen?
Verstehe ich nicht ganz.

Oder anders - warum haben sie den Schritt nicht unternommen, bevor sie eine eigene Animationsabteilung aufbauen.

Ich finde das Huhn gar grauenhaft. Dieser besserwisserische kleine Klugscheisser!!! *AAHAHhshshhs!!*

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.01.2006, 23:21                                  +/-

So, das wars...

Der Medien- und Entertainment-Konzern Walt Disney Co. (ISIN US2546871060/ WKN 855686) wird die Pixar Inc. (ISIN US7258111035/ WKN 898293) für 7,4 Mrd. Dollar übernehmen. Dies teilten die Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mit.

Die Übernahmesumme besteht demnach aus 6,3 Mrd. Dollar in Aktien und 1,1 Mrd. Dollar aus dem Pixars-Barbestand. Für jede Pixar-Aktie werden 2,3 Disney-Aktien geboten. Als Teil des Deals wird Pixar-CEO Steve Jobs in das Board von Disney aufgenommen. Zudem wird Jobs größte Anteilseigner bei Disney.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42763
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.01.2006, 23:23                                  +/-

Warum muss der Gekaufte auch was bezahlen? ?????


_________________
I believe in America. America has made my fortune.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.01.2006, 23:26                                  +/-

Gute Frage... könnte etwas mit dem Aktientausch zu tun haben.
Genau weiß ich es aber nicht.


Das ist die heise-Meldung:


Der Unterhaltungskonzern Walt Disney Company übernimmt die Pixar Animation Studios. Die Übernahmepläne kursierten bereits Ende vergangener Woche in den Medien. Heute hat der Pixar-Vorstand den Tag damit verbracht, das Disney-Angebot zu prüfen und schließlich grünes Licht gegeben. Die Übernahme wird laut Mitteilung per Aktientausch abgewickelt, bei der eine Pixar-Aktie gegen 2,3 Disney-Aktien getauscht wird. Die Transaktion soll im kommenden Sommer abgeschlossen sein und einen Gesamtwert von 7,4 Milliarden US-Dollar umfassen.


Steve Jobs, Chef des Unternehmens und mit 50,5 Prozent der Aktien Pixar-Hauptanteilseigener, bekommt einen Sitz im Disney-Vorstand. Pixar-Präsident Ed Catmull wird Präsident der neuen Pixar and Disney animation studios und berichtet dem Disney-CEO Robert A. Iger sowie dem Chairman der Walt Disney Studios, Dick Cook.

Disney und Pixar sind seit 1991 Partner. Disney hat Pixar-Filme wie Toy Story, Findet Nemo und Die Unglaublichen vertrieben und mitfinanziert. Anfang 2004 kündigte Pixar an, die Partnerschaft mit Disney zu beenden und mit neuen Vertriebspartnern zu verhandeln. Disney-Boss Robert Iger strebte in den vergangenen Monaten an, die zeitweise angespannten Beziehungen zwischen den beiden Unternehmen wieder zu normalisieren. Unter der 1997 erweiterten Partnerschaft wurde auch der sechste Film Cars produziert, den Disney am 9. Juni startet.

"Disney und Pixar können nun ohne die bisher bestehenden Grenzen zwischen den beiden Unternehmen kooperieren", erläutert Jobs. Nun könne sich jeder darauf konzentrieren, innovative Geschichten, Charakter und Filme zum Vergnügen von Millionen von Menschen in der Welt zu schaffen. Iger meint, Pixar sei wichtig für eine der wichtigsten Abteilungen des Konzerns. Disney steht nun auch die Vermarktung der Pixar-Produktionen für Videospiele, über Breitbandinternet und mobile Dienste sowie auch über Themenparks und herkömmliche Produkte offen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42763
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.01.2006, 11:33                                  +/-



Zitat:
Actor Chris Penn, brother of Sean Penn and star of such films as Reservoir Dogs and Mulholland Falls, was found dead Tuesday at a condominium in Santa Monica; he was 43.

Few details were released surrounding Penn's death late Tuesday afternoon, though sources reported there were no signs of foul play, and an autopsy was to be conducted to determine the cause of death. A spokesperson for the Penn family confirmed the actor's passing and released a statement saying that Penn's family "would appreciate the media's respect of their privacy during this difficult time." The son of director Leo Penn and actress Eileen Ryan, Penn was the younger brother of Oscar-winning actor Sean Penn and musician Michael Penn, and began his acting career in the early 80s, appearing in such films as Rumble Fish, All the Right Moves, and Footloose; he appeared alongside his brother in the 1986 film At Close Range. Penn went on to specialize in working-class character roles, achieving fame for his portrayal of Nice Guy Eddie Cabot in Quentin Tarantino's Reservoir Dogs as well as such films as Short Cuts, The Funeral (for which he received an Independent Spirit Award nomination), and Mulholland Falls. Most recently, he appeared in the film version of Starsky & Hutch as well as episodes of TV series Entourage and Everwood, and his latest film, The Darwin Awards, was slated for a premiere Wednesday night at the Sundance Film Festival.


Überrascht

Der ist aber nicht alt geworden. Und dass er Sean Penns Bruder war, hab ich auch nie gewusst. Wenn ich mir das Bild hier anschaue, vermute ich, dass er an ungesundem Lebenswandel verstarb. *schluck*

43. Eieiei..

Traurig


_________________
I believe in America. America has made my fortune.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.01.2006, 11:40                                  +/-

Was ist ein condominium? Verlegen


_________________
Ha! You afraid to get wet?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42763
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.01.2006, 11:50                                  +/-

Eine Eigentumswohnung, nicht was du denkst Mit den Augen rollen


_________________
I believe in America. America has made my fortune.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Zarathustra



Beiträge: 7055
Wörter pro Beitrag: 32

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.01.2006, 11:52                                  +/-

Soweit ich weiß, ein Wohnhaus mit Eigentumswohnungen und geteiltem Gemeinbesitz (Gärten und Pool, zum Beispiel.) Klingt toller, als es wohl ist, bisher kenne ich es nur aus abwertendem Kontext.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.01.2006, 12:24                                  +/-

Oh. Und da soll man bei dem Wort drauf kommen??


_________________
Ha! You afraid to get wet?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42763
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.01.2006, 12:44                                  +/-

domus-das Haus, con-zusammen.

Keine Ahnung, wie es zum Condom kam.


_________________
I believe in America. America has made my fortune.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3 ... 21, 22, 23, 24  Weiter Alle
Seite 1 von 24

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de