Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

10 von 10 Eierwärmern
Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5308
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.02.2006, 17:08                                  +/-

Will auch mal listen...

Dr. Zhivago
Wenn ich einen Lieblingsfilm benennen sollte, wäre das dieser. Hat alles, was auch "Lawrence" auszeichnet, und dazu noch alles, was "Lawrence" nicht hat. Zunge
Zehn von zehn bolschewistischen Flugblättern.





Crouching Tiger, Hidden Dragon
Ein perfektes Ineinander von tollen Bildern, spannenden Figuren, Philosophie, Poesie, wunderbarer Musik...
Zehn von zehn weißen Kämmen.




Ronja Räubertochter
Kongeniale Verfilmung. Warum nur gibt es die Räubergesänge nicht auf CD? *kopfschüttel*
Zehn von zehn verlorenen Messern.


Blade Runner
Einzigartig von der düsteren Stimmung her. Einer DER Beiträge zum Thema Mensch-Maschine.
Zehn von zehn gefalteten Papiereinhörnern.





Terminator 2
Fadengerade durchinszeniert, gerade auch was Motive angeht; mit Verfolgungsjagden, die auch nach fünfzehn Jahren nichts an Spannung eingebüßt haben; anspielungsreich, nachdenklich und packend zugleich. The Future is not set.
Zehn von zehn schwarzen Sonnenbrillen.





Fiddler on the Roof
Das einzige Musical, das mir keinerlei Toleranz im Sinne von "Musicals rutschen halt leicht in emotionalen Overkill ab" abverlangt. Topol als Tevye ist einfach klasse, die Musik mitreißend, die Dialoge hervorragend. Ein Film, der zu Toleranz und Offenheit aufruft, aber nie in gutmenschelnde Predigt abgleitet.
Zehn von zehn heiratswilligen Töchtern.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15845
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.02.2006, 17:21                                  +/-

Ob ich ihr sagen soll, dass sie einen unglaublich tollen Filmgeschmack hat? Verlegen


Celebrian
Topol als Tevye ist einfach klasse

Ach, das ist Topol? Interessant. Der spielt ja den Hans Zarkov in Flash Gordon.

Dr. Zhivago hab ich, kein Witz, seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr gesehen. Dabei würde der gut zu meiner neu entdeckten Begeisterung für David Lean passen.


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5308
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.02.2006, 18:10                                  +/-

Helcaraxe
Ob ich ihr sagen soll, dass sie einen unglaublich tollen Filmgeschmack hat? Verlegen


*strahl*

Mir fehlt noch "The Bridge on the River Kwai" von David Lean... Werde ich aber demnächst nachholen, nachdem ich gestern festgestellt habe, daß Lawrence viiiiel besser ist, als ich ihn vom ersten Sehen in Erinnerung hatte. Damals konnte ich halt die Kleine-Jungs-Spielchen noch nicht recht einsortieren... *gg*

Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7598
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.02.2006, 18:41                                  +/-

Heißt der Film nun eigentlich 'Anatevka' oder 'Fiddler on the roof'? "Wenn ich einmal reich wär... ladadidadididadidaduummm" *summ*

'Dr. Schiwago' hatte ich im letzten, hintersten Teil meines Gehirns als irgendwo auf einer Stufe mit 'vom Winde verweht' abgespeichert und eeeeewig nicht mehr gesehen. Liebe Celebrian, dürfte ich, ja dürfte ich mir den mal ausleihen? Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5308
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.02.2006, 19:25                                  +/-

einBaum
Heißt der Film nun eigentlich 'Anatevka' oder 'Fiddler on the roof'? "Wenn ich einmal reich wär... ladadidadididadidaduummm" *summ*


Die deutsche Version heißt Anatevka. Völlig unverständlich, finde ich - warum nicht "Der Fiedler auf dem Dach"? Diese Figur ist Symbol und Leitmotiv des Films, Anatevka bloß der Name des Dorfes. *kopfkratz*


einBaum
'Dr. Schiwago' hatte ich im letzten, hintersten Teil meines Gehirns als irgendwo auf einer Stufe mit 'vom Winde verweht' abgespeichert und eeeeewig nicht mehr gesehen. Liebe Celebrian, dürfte ich, ja dürfte ich mir den mal ausleihen? Smilie


Selbstverfreilich! Smilie Zwischen dem Film und dem verwehten Winde liegen eine ganze Menge Stufen...

Nach oben
Antworten mit Zitat
hatata



Beiträge: 1956
Wörter pro Beitrag: 51

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.02.2006, 20:02                                  +/-

Heißt Zehn von Zehn nicht eigentlich, daß danach nichts mehr kommen kann, weil alle anderen Filme dagegen vollkommen nichtig sind, und deswegen das Ende des Kinos da ist?
Dementsprechend kann wohl kein Film zehn Punkte bekommen, da ja immer noch produziert wird.


_________________
Kids.. if you really want to piss off your parents, buy real estate in an imaginary place.. oh yes.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.02.2006, 22:26                                  +/-

Bei mir heißt das, dass ich den speziellen Film mir nicht besser vorstellen könnte, dass er in sich perfekt ist. Das heißt nicht, das es nicht bessere, wichtigere, größere Filme gibt. Ein relativer Wert, abhängig vom Sujet, Zeit, Geld, Art des Films ect.

Zurück in die Zukunft I - der perfekte Unterhaltungsfilm Im Gegensatz zu Teil II und III, die zwar die Geschichte intelligent fortführen, aber für sich als Film allenstehend eher Mittelfeld sind.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4478
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 02:21                                  +/-


Pitch Black

Tiefschwarzer SciFi-Horror mit sehr tollen Charakteren, sehr viel Klaustrophobie, sehr viel Herzklopfen und angenehm wenig Effekten.
10 von 10 Schnapsflschen



Außerdem wird schön demonstriert, wie ein gewisser anderer Regisseur eines gewissen Dreiteilers ein gewissses Land hätte darstellen können.


_________________
How many miles to Babylon?
Three-score and ten.
Can I get there by candle-light?
Yes, there and back again.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 10:14                                  +/-

Echt? Noch besser als "The Chronicles of Riddick"?


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4478
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 13:48                                  +/-

Zunge

Der ist damit nicht vergleichbar zwinkern Komplett anderes Genre, komplett andere Bedingungen, etc.
Bisher haben alle, die Chronicles of Riddick nicht ausstehen konnten, diesen Film sehr gemocht. Yes [/ernsthaft]


_________________
How many miles to Babylon?
Three-score and ten.
Can I get there by candle-light?
Yes, there and back again.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 13:55                                  +/-

Ich finde hier wird mit der Bewertung 10 von 10 viel zu leichtfertig umgegangen. Für mich ist 10 von 10 ein Film, den ich sicher auch noch 50 Jahren genauso toll finden werde. Eben ein Meisterwerk. Ich bin mir persönlich nicht sicher, ob ich schon so einen Film gesehen habe.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 13:56                                  +/-

Klar hast du! Und ich sag jetzt nicht den Titel.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 13:59                                  +/-

Langsam glaube ich, Oxford findet überhaupt keinen Film gut. Ich glaube, ich habe echt noch keine Liste gesehen, auf der Oxfords Lieblingsfilme ständen… Na warte...


_________________
Ha! You afraid to get wet?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:03                                  +/-

Nichtraucher
Klar hast du! Und ich sag jetzt nicht den Titel.


hähö

Den hab ich jetzt aber schon so oft gesehen, dass ich tatsächlich ein, zwei kleine Ungereimtheiten entdeckt habe, die mich maximal eine 9,5 geben lassen würden. Aber naja du hast schon recht. An dem Film ist Vieles perfekt: die Schauspieler, die Musik, die Bilder und (ganz wichtig) die Dialoge! Und eben das Feeling, das einen beim gucken ereilt.

Trotzdem nur 9,5. Man weiss ja nie, ob nicht mal ein besserer Film gemacht wird hähö

@ Kaylee, wo soll ich denn meine Lieblingsfilme mal hinposten?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:05                                  +/-

10 Punkte heißt doch nicht, dass nur ein Film auf der Welt die bekommen kann, IMO. Ich käm sicher auf 10-20 Filme, denen ich die volle Punktzahl geben würde.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19923
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:08                                  +/-

Eben. Oder wie du bereits schön gesagt hast:
Nichtraucher
Bei mir heißt das, dass ich den speziellen Film mir nicht besser vorstellen könnte, dass er in sich perfekt ist. Das heißt nicht, das es nicht bessere, wichtigere, größere Filme gibt. Ein relativer Wert, abhängig vom Sujet, Zeit, Geld, Art des Films ect.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:20                                  +/-

Manchmal erstaun ich mich selber.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:28                                  +/-

Erinti
Zunge

Der ist damit nicht vergleichbar zwinkern Komplett anderes Genre, komplett andere Bedingungen, etc.
Bisher haben alle, die Chronicles of Riddick nicht ausstehen konnten, diesen Film sehr gemocht. Yes [/ernsthaft]


Ich nicht. Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:28                                  +/-

Erinti

Pitch Black
[...]
10 von 10 Schnapsflschen


Ist ein Film, dem ich maximal drei Punkte geben würde: Selbstverliebter Schrottfilm, der sich nur um Vin Diesel dreht. Nichts gegen Trash, aber langweiliger Trash ist eine cineastische Todsünde. Vergessen wir den Unsinn.

Die meisten Filme, denen ich spontan zehn Punkte zuordnen würde, sind in diesem Thread schon genannt worden:

Fight Club und Pulp Fiction
Markieren den filmischen Anfang und das filmische Ende der Neunziger.

Requiem for a dream
Nachdem ich diesen Film gesehen habe, finde ich die meisten anderen Filme schlecht. Manchmal wünschte ich, ich hätte "Requiem for a dream" nie gesehen. Beunruhigendes Meisterwerk.

Tiger & Dragon
Episches Märchen über das Erwachsenwerden. Perfekt - nicht nur im visuellen Bereich, sondern auch im dramaturgischen.

Ronja Räubertochter
Hätte ich jetzt vermutlich gar nicht dran gedacht, kann da aber meinen Vorrednern nur Recht geben.

Dann noch "Das Schweigen der Lämmer", "Alien", "Jaws", "Indiana Jones", "Schindlers Liste", "Es war einmal in Amerika ...", wobei ich mir aber gerade beim letzteren nicht ganz sicher bin.

Ach ja: Zehn Punkte bedeutet einfach, der Film ist maßgebend für Genre und Entstehungszeit - und ich glaube, dass er auch in zehn Jahren noch keine Patina angesetzt hat.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4478
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:34                                  +/-

Da ist mir Nichtrauchers Definition lieber, die ist sympathischer und subjektiver.

Und ich finde es immer wieder amüsant, wenn sich über Filmgeschmack echauffiert wird. hähö Das Salz in der Suppe Smilie


_________________
How many miles to Babylon?
Three-score and ten.
Can I get there by candle-light?
Yes, there and back again.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:37                                  +/-

Ramujan


, "Es war einmal in Amerika ...", wobei ich mir aber gerade beim letzteren nicht ganz sicher bin.
.


Warum, was fehlt noch?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45226
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 14:43                                  +/-

Ich tu mich sehr schwer mit diesem Trööööt. Ich habe ja schon viele Filme gesehen, aber ich glaube keinen, dem ich 10 von 10 Punkten geben könnte.

Ein heißer Kandidat wäre bei mir Once Upon A Time In The West, was vielleicht auch daran liegt, dass ich ihn vor kurzem noch einmal sah. Die Musik, die Ausstattung, die Schauspieler, die Story, die Atmosphäre - alles nahe an der Perfektion. Es gibt sogar viele humorvolle Szenen in diesem Film, aber auch viele todernste. Dennoch denke ich, dass für die 100%-Bestwertung noch was fehlen könnte. Vielleicht ist er an manchen Stellen einfach zu langatmig, obwohl dies an anderen Stellen gerade den besonderen Reiz ausmacht.

Ähnlich sieht es für mich bei Blade Runner aus. Auch ein ganz, ganz großer Film.

Ich weiß übrigens nicht, ob ich irgendeinen Film, der jünger als 10 Jahre ist, in eine solche Liste aufnehmen könnte. Ich denke erst nach einiger Zeit kann man einen Film halbwegs vernünftig beurteilen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Alle
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de