Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

ELF UHR ELF!!!
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat
 
 
Autor Nachricht
Elessar



Beiträge: 860
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 21:58                                  +/-

Sind die Höllgrabengeister die hässlichen, am Boden herumkriechenden Rotkäppchen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:03                                  +/-

Was ist denn in der Schweiz ein Käppchen? Das sind Tücher.

Ich vermute mal, dass es eher Hexen sind und keine Geister, wenn ich mir das nochmal genau anschaue. Aber welche Hexen es exakt sind, weiß ich nicht. Dazu kenne ich mich zu wenig aus. mit Hexen, meine ich.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:05                                  +/-

Hier in der Schweiz, also im deutschsprachigen Teil, feiern wir ja traditionell schwäbisch-alemannisch, das hat mit Schunkelvereinen gar nichts zu tun.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:08                                  +/-

Also Rauhgeisthexen sind es nicht. Die haben schwarze Tücher oben rum.


und den Morgenstraich in Basel werde ich wohl nie erleben. Oder erst im hohen Rentenalter.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Arbrandir



Beiträge: 3263
Wörter pro Beitrag: 38
Wohnort: East of the Sun, west of the Moon
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:10                                  +/-

Elessar
Der venezianische Karneval hat wenigstens noch Stil


Spitze


_________________
Life is hard. After all, it kills you.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:12                                  +/-

Wißt ihr eigentlich, was dieser verdammte, venezianische Karneval für ein Aufwand ist?

Ich habe jetzt:
- ein Kleid
- einen Hut
- eine Maske
- einen Schleier
- Handschuhe

Und ich verzweifle gerade am Umhang, den ich für über das Kleid noch brauche, weil ich sonst erbärmlich erfriere. Nächstes Jahr werde ich wieder Karnevalsmuffel. Yes

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:14                                  +/-

Gegen die schwäbisch-alemannische und die venezianische Variante hab ich auch nichts weiter. Nur gegen das, was sich da aus Kölle etc. wie ein Frohsinns-Krebsgeschwür über das Land ausbreitet.

Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7562
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:14                                  +/-

Wir müssen dann aber auch ganz, ganz dringend ein Foto vom Ergebnis all deiner Mühen und Anstrengungen sehen! So ein Aufwand ist ja wirklich völlig irre...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.02.2006, 22:42                                  +/-

Es gibt schon mal ein Materialphoto:


Ein Stück zerknautschter Samt mit ausgebrannten Rosen vom Umhang, ein bißchen Saumband, das durch den Blitz zu hell ist und noch mehr glitzert, als es das ohnehin tut, und Pfauenfedernohrringe, die die Krönung des Kitschs sind und an diesem Tag sein müssen

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 02:34                                  +/-

1. Kölscher Karneval und alles was ihm ähnelt ist abartig!

2. Fastnacht, oder Fastnet, oder wie auch immer - jedenfalls das da unten im Schwarzwald - habe ich schon zweimal miterlebt und fand es toll, weil die Masken ausgefallen und es allgemein total albern ist, wenn die Spinner durch die Gegend rennen und wirklich Narrenfreiheit genießen. Dem Kind (also mir) eine Tüte Gummibärchen geben, und dem Vater Konfetti in die lockigen Haare wuscheln!
Dann habe ich da mal einen Bericht über eine Version gesehen, die auch irgendwo da unten ist. In den Bergen halt. Da setzt man auch Masken auf aber richtig dämonische Holzmasken, zieht sich einen Ganzkörperpelzanzug an, hängt sich riesige Glocken an den Gürtel und dann geht's los! Da würde ich gerne mal mitmachen.

3. Der venezianische Karneval hat Stil, da stimme ich mal meinen Vorrednern zu.

4. Der brasilianische Karneval: *knicknack*





5. Und dann natürlich noch der norddeutsche Karneval .. er ist tot. Erwähnte ich das schon? Ist mir jedenfalls sehr sympatisch.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 07:38                                  +/-

Gimli
Dann habe ich da mal einen Bericht über eine Version gesehen, die auch irgendwo da unten ist. In den Bergen halt. Da setzt man auch Masken auf aber richtig dämonische Holzmasken, zieht sich einen Ganzkörperpelzanzug an, hängt sich riesige Glocken an den Gürtel und dann geht's los! Da würde ich gerne mal mitmachen.

Da werden auch Mädchen gefangen genommen und entweder in einen Käfig, einen Einkaufswagen, eine zusammengenagelte Lattenbox und derartiges gesperrt. Manchmal werden sie auch auf ein Bett geschmissen und eingekonfettit.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 09:21                                  +/-

Ich muss jetzt mal den Karneval in Köln verteidigen: Karneval ist überall auf der Welt ein mehr oder weniger rauschendes Fest der Farben und der Musik, der "Liebe" und des Alkohols. Es macht wirklich keinen Unterschied, ob jemand in Köln, in Stuttgart oder in Venedig deshalb betrunken ist und Dinge macht, die er sonst nicht machen würde.

Man kann den spießbürgerlichen organisierten Frohsinn mit Narrenkappe und dahinter steckendem Bierernst ablehnen und trotzdem eine schöne Zeit haben. Es ist einfach eine Riesenparty, und man sollte sie mit Leuten, die man gern hat, feiern - oder denjenigen, die feiern wollen, wenigstens nicht den Spaß verderben.

Hab ich schon erwähnt, dass ich krank bin *hust*


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 09:36                                  +/-

So schlimm ist der rheinländische Karneval wirklich nicht. Man muss es nur schaffen, dem ganzen komplett überorganisierten "Spaß" aus dem Weg zu gehen und den ganzen Touristen, die einmal im Jahr - bevorzugt aus der Eifel kommend - meinen, sie müssten jetzt "Spaß" haben und alle Kneipen blockieren.
Die wahre Herausforderung ist also nicht der Karneval, sondern zu wissen, wo man hingeht. Und dann kann man sich sehr wohl blendend amüsieren.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gast




Wörter pro Beitrag: 20



BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 14:31                                  +/-

Gimli
Dann habe ich da mal einen Bericht über eine Version gesehen, die auch irgendwo da unten ist. In den Bergen halt. Da setzt man auch Masken auf aber richtig dämonische Holzmasken, zieht sich einen Ganzkörperpelzanzug an, hängt sich riesige Glocken an den Gürtel und dann geht's los! Da würde ich gerne mal mitmachen.


Vielleicht meinst du das "Appenzeller Chlausen"? Ich habe mal ein bisschen nach diesem Brauch gegooglet und dabei diesen Text gefunden:

Es gibt drei verschiedene "Chläuse":

Die „Wüeschten“ (Die Hässlichen)
Die "wüeschten" Chläuse tragen oft furchterregende Masken und struppige Gewänder aus Laub, Stroh und Reisig. Vermutlich sind sie, wenn sich ihr Aussehen im Laufe der Zeit auch stark verändert hat, die ursprünglichste Form dieses Winterbrauches, mit dem man mit Lärm und scheusslichen Verkleidungen alles Unheimliche und Böse verjagen wollte.



Die "Schön-Wüeschten"
Die Natur- und Waldchläuse tragen zwar ebenfalls Kostüme und Masken aus Naturprodukten, wirken aber nicht mehr so wild und urtümlich. Masken, Hüte und Mäntel sind mit unglaublicher Sorgfalt zu ornamentalen Wunderwerken aus Rinde, Tannenzapfenschuppen und ähnlichem verarbeitet worden. Dieser Chlausentyp ist von einer Urnäscher Gruppe in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts geschaffen worden.

Die Schönen
Die „schönen Chläuse“ kennt man seit Ende des 19. Jahrhunderts. Heute treten sie meist in 6er oder 7er Gruppen auf: ein Vorrolli, vier oder fünf Schelli und ein Nachrolli. Ein Rolli oder „Rollewiib“ trägt eine Art Frauentracht und auf dem Kopf eine gewaltige radförmige Haube. Um den Oberkörper trägt er einen Lederträger mit meist 13 runden Schellen, sogenannten Rollen. Die Schellenkläuse tragen eine Männertracht und breit ausladende, reich verzierte Hüte. Auf Brust und Rücken tragen sie je eine Schelle, die an Bändern über die Schultern zusammengehalten werden. Der Kopfputz der Rolli und der Schellenkläuse ist mit Glasperlen, Samt, Metallfolien u.ä. verziert. In den Nischen der Hauben und auf den flachen Hüten werden mit prächtigen Schnitzereien Szenen aus dem Volksleben dargestellt.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Elessar



Beiträge: 860
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 14:35                                  +/-

Ich habe vergessen, mich einzuloggen. Und kurz vorhin noch gelesen, dass das "Chlausen" gar nichts mit der Fastnacht zu tun hat; es ist ein Brauch, der jeweils um Silvester stattfindet. Verlegen

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 16:13                                  +/-

Na gut, dann halt Silvester, lustig sah es jedenfalls aus.
Und ich meinte wohl die ersteren, also die Häßlichen. Nur hatten die in jenem speziellen Dorf nur Pelz am Leib. Aber das ist ja eher eine unwichtige Kleinigkeit.

@ Wetterhexe:
Das was du beschreibst, verbinde ich wiederrum mit dem 'Karneval' im Schwarzwald, also mit den ganzen Hexen und so. Habe ich damals auch miterlebt. *g* Besonders lustig fand ich dabei immer, dass man den Hexen nicht ansieht ob sie Mann oder Frau sind. Als dann die erste Hexe meinen Vater hochhob und durchschüttelte war das schon überraschend. hähö Narrenfreiheit halt!

@ Loth & Thanil:
Wenn ihr das so seht, dann bräuchte man den Karneval doch gar nicht. zwinkern
Zitat:
Es ist einfach eine Riesenparty, und man sollte sie mit Leuten, die man gern hat, feiern

Das kann ich das ganze Jahr haben, dafür brauche ich keinen speziellen Zeitraum. grins

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 16:23                                  +/-

Gimli
@ Loth & Thanil:
Wenn ihr das so seht, dann bräuchte man den Karneval doch gar nicht. zwinkern
Zitat:
Es ist einfach eine Riesenparty, und man sollte sie mit Leuten, die man gern hat, feiern

Das kann ich das ganze Jahr haben, dafür brauche ich keinen speziellen Zeitraum. grins

Stimmt nicht. Es kommt ja auch darauf an, wie die anderen Menschen so drauf sind. Es ist eine Terminfrage!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 16:28                                  +/-

*schulterzuck* Trifft einfach nicht meine Mentalität.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 16:35                                  +/-

Tanil
Stimmt nicht. Es kommt ja auch darauf an, wie die anderen Menschen so drauf sind. Es ist eine Terminfrage!

Wenn die Menschen bei euch da Unten nur zu einem bestimmten Termin gut gelaunt sein können, trifft das doch die klassische Kritik der Karnevalshasser direkt ins Schwarze! Der übliche Vorwurf ist doch gerade, dass die Deutschen durch den Karneval alljährlich beweisen, dass sie nur lustig und fröhlich sein können, wenn der Termin dafür auf die Sekunde genau vorherbestimmt ist.

Terminplan heute:
8:00 Uhr - Aufstehen
9:00 Uhr - Zur Arbeit fahren
10:00 Uhr - Vom Boss zusammengeschissen werden
11:00 Uhr - Von der Praktikantin als ekelhafte perverse Sau bezeichnet werden, nachdem man ihr auf den Hintern geklatscht hat
11:11:11 Uhr - Lustig sein!

grins

Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 16:48                                  +/-

Gimli
Zitat:
Es ist einfach eine Riesenparty, und man sollte sie mit Leuten, die man gern hat, feiern

Das kann ich das ganze Jahr haben, dafür brauche ich keinen speziellen Zeitraum. grins

Yes


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Elessar



Beiträge: 860
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 17:15                                  +/-

Gimli
Das was du beschreibst, verbinde ich wiederrum mit dem 'Karneval' im Schwarzwald, also mit den ganzen Hexen und so. Habe ich damals auch miterlebt. *g* Besonders lustig fand ich dabei immer, dass man den Hexen nicht ansieht ob sie Mann oder Frau sind. Als dann die erste Hexe meinen Vater hochhob und durchschüttelte war das schon überraschend. hähö Narrenfreiheit halt!


Als Kind hatte ich immer grosse Angst vor den Hexen. Beim Fasnachtsumzug sprangen sie immer von ihrem Hexenwagen und bewarfen die Zuschauer mit Konfetti, brüllten das Publikum an und zerrten einige Kinder ein paar Meter mit. Ich habe mich dann jeweils hinter meinen Eltern versteckt. Neutral

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 24.02.2006, 19:24                                  +/-



*smirk*


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter Alle
Seite 2 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de