Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Versuchsballon: Progressive Rock
Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.09.2014, 12:10                                  +/-

Ich könnte mal antworten, nech...?

Oxford
Also, jetzt bin ich durch. Ein Fazit fällt schwer. Definitiv kein "Party"-Album. Was für ruhige Stunden, aber doch mit einigen (ich sag mal) "Twists" hier und da... aber nach 1x Hören ist jedwede Kritik natürlich noch "Schall und Rauch".

Na, das klingt doch alles in allem recht positiv. Spitze Für mich hat das Album sogar sofort funktioniert, weil ich mit den frühen Werken, wo noch so viel gegrowlt wird, nicht warm wurde. Death Metal ist einfach nicht so meins... Mit den alten Sachen von Pain of Salvation geht's mir ähnlich, deshalb fand ich auch da den krassen Stilwechsel sehr begrüßenswert. Wer die alten Platten liebt, muß natürlich erst den Schock verdauen. Alles in allem muß man den Prog-Bands für solche mutigen Experimente aber sehr dankbar sein. Wo gibt's das sonst? Yes


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
GrauElb



Beiträge: 380
Wörter pro Beitrag: 72

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.12.2014, 00:43                                  +/-

Oxford
GrauElb

Dann hoffe ich mal auf Progstreaming, dass man sich mal ein Bild machen kann!


Opeth dürften zu "groß" für Progstreaming sein. Würde mich schwer wundern, wenn das Album da auftauchte.


Du darfst Dich wundern! zwinkern

Und die Road of bones von IQ sind dort auch! Diese gefällt mir nach dem ersten Hören ganz gut.

Ansonsten von meiner Seite zu empfehlen:
Syncromind Project
Citizen Cains Stewart Bell (sehr interesant)
UPF (das waren mal Unitopia) aus Australien
Nightingale
Gandalfs Fist
Kingfisher Sky
Deep Thgought


_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht!
Religion ist, wenn man trotzdem stirbt!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 12:07                                  +/-



Bei dem Line-Up werd ich direkt feucht. Ich will da dies Jahr hin.

Beardfish find ich Hammer! Kenn ich aber noch zu wenig von (hab ich einmal live als Vorband von...äh... Flying Colours glaub ich gesehen)

The Gentle Storm... das kann ich gar nicht mehr abwarten. Meine Erwartungen sind turmhoch an das Ding! Anneke van Giersbergen ist eh super.

Neal Morse Band, klar nehm ich mit.

Riverside, immer gut!

Fish, der offenbar ein Misplaced Childhood Konzert gibt... ja mega geil!?!? Oder was?

Pain of Salvation (hoffentlich unplugged mit dem neuen Album, welches ich einfach genial finde).

Und Hackett spielt Genesis... na klar. Instant-attendance!

Mann, mann, mann... da muss ich hin.

Gepostet am 17.03.2015, 12:07:

Helga, wie siehst Du das?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19898
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 12:19                                  +/-

Und weil du dann eh fast schon in Köln bist, kommst du uns besuchen? Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 12:57                                  +/-

Klingt nach einem Plan. Wenn ihr da nicht im Sommerurlaub seid.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GrauElb



Beiträge: 380
Wörter pro Beitrag: 72

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 21:33                                  +/-

Für mich wären da am interessantesten:

Camel
Neal Morse
Riverside
Sylvan
Haken


Bei den anderen ist bisher auch keine Band, die mir gar nicht zusagt.

Aber wie so oft bin ich wieder mal nicht da. Ich ärgere mich da jedes Mal. Vorletztes Jahr wäre es bei mir gegangen, aber da war die Auswahl eher schwach!


Bei Prog the Castle ist zwar kein absolutes Muss dabei (wobei ich mich bei manchen Bands noch einhören müsste), aber eine Überlegung ist es trotzdem wert.

http://www.deliciousirony.org/Prog-The-Castle.htm


_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht!
Religion ist, wenn man trotzdem stirbt!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2015, 17:01                                  +/-

Oxford
Helga, wie siehst Du das?

Wer ist der Noob? Warum quatscht er mich an?

Ja, das hört sich schon alles sehr gut an! Sogar so gut, dass ich meine natürliche Scheu vor Festivals verlieren könnte. *zugeb* Man müsste mal eine Dreier-Achse hinkriegen (Aelanum-Oxford-Raxe-Achse), wenn Grauelb nicht kann. Die "Citizens of hope and glory" oder so...


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
GrauElb



Beiträge: 380
Wörter pro Beitrag: 72

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2015, 23:17                                  +/-

Wenn ich schon leider nicht mitkommen kann (die Liste der möglichen Interessenten ist genauso illuster - musste erst einmal prüfen, wie sich dieses Wort schreibt - wie die der Bands! zwinkern ), dann möchte ich wenigstens ein paar Tipps zu den Werken auf Progstreaming abgeben:

State Urge: Confrontation
Sehr schöne Platte, mir gefiel schon die letzte State Urge gut!

Wasaya: Garden of doubts
etwas härter, könnte Oxi gefallen. Interessant ist, dass der Künstler aus Damascus stammt!

Art of illusion: Round square of the triangle
auch härter, somir wieder was für Oxi.


_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht!
Religion ist, wenn man trotzdem stirbt!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2015, 16:58                                  +/-

So, jetzt lest euch das mal durch:

http://www.cracked.com/funny-2359-progressive-rock/

Das ist sogar auch dann lustig, wenn man Progressive Rock nicht mag. Gerade dann! Spitze



hähö


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015, 10:06                                  +/-

It is the only rock genre in which the term "flute solo" has any meaning

He, was ist mit Folkrock/Folkpunk?

A good barometer of (...) quality is the number of instruments used at any one time.

Das gilt aber auch für Bluegrass Yes

Instrumentals are a common feature (...). In some cases, the instrumental is a showcasing of pure, raw talent. In other cases, the artists have just thrown up their hands and said, "fuck it. We're going to yodel for a few minutes."

Und das ist quasi die Definition von Bluegrass hähö

Mich wundert da immer Pink Floyd so ein bisschen in der Aufzählung - die waren doch supererfolgreich, jeder kennt sie, sicher auch Frauen, und selbst ich hab The Wall im Regal. Können die da noch Prog sein?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015, 10:39                                  +/-

Nichtraucher
Mich wundert da immer Pink Floyd so ein bisschen in der Aufzählung - die waren doch supererfolgreich, jeder kennt sie, sicher auch Frauen, und selbst ich hab The Wall im Regal. Können die da noch Prog sein?

?????
Null Problemo. Kommt immer wieder mal vor, sogar heute noch, wo Prog eher ein "Geheimtipp" im Internet ist. Dream Theater oder Steven Wilson kommen mir da in den Sinn. DT hatten, glaube ich, ein Riesenglück und liefen mit ihrem Hit "Pull me under" Anfang der 90er ständig auf MTV rum. Und Wilson wird sogar ab und zu für den Grammy nominiert (bekommt ihn aber nie). Der Leonardo DiCaprio der Musikindustrie.

Pink Floyd sind dagegen so stark vom Blues beeinflußt, daß die auch Leuten gefallen, die die Schiene normalerweise nicht mögen. Aber die kennen auch "Atom Heart Mother" und "Ummagumma" nicht. "The Wall" war ja das letzte große Floyd-Album und da waren dann auch noch New Wave und Punk-Einflüsse zu hören.

Gepostet am 27.03.2015, 10:40:

Wo fängt man eigentlich an mit diesem "Bluegrass"?


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015, 10:55                                  +/-

In den 30ern Smilie


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015, 12:24                                  +/-

Das sind ja mehr Informationen als ich in zwei Sekunden verarbeiten kann!


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015, 12:27                                  +/-

Das ist hier ja auch nicht der Countrythread. Ich will nicht spammen.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015, 23:05                                  +/-

Aber als Tipp verlink ich mich mal selber: http://forum.tylers-kneipe.de/viewtopic.php?p=509894#509894

------------------------------

Zurück zum Prog: ich bin nochmal durch diesen Thread gestöbert, ein sehr schöner Thread ist das Smilie Ich mag es, wenn Leute mit Herzblut über ihre Musik schreiben, auch wenn es nicht meine Richtung ist. Oxi hat mir mal ein Progrock-Mixtape gemacht, und Akti hat das Cover handgemalt!! Too cute for words!

Ich habe hier immer wieder irgendwelche Stücke eingeworfen, von denen ich annahm, es sei eventuell Prog und hey, ich kenne sowas!11 *hüpf* War aber nie Prog hähö Ich hab sowas von keine Ahnung von Prog. Aber anders als früher, als ich meine Jazzer-Freunde mitunter recht unausstehlich fand für ihre beschissene Arroganz, sind die Progger hier im Forum relativ nett und so, und man redet halt aneinander vorbei, no bad feelings.

Jetzt hab ich Lust, alte Pink Floyd-Sachen zu hören, hab aber gar nix hier außer The Wall. Was wohl gar nicht so richtig true ist. Tja.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2015, 23:49                                  +/-

Besten Dank fürs Verlinken. Spitze

Du bist aber milde gestimmt in letzter Zeit, was ist eigentlich los? Überrascht Ein Mixtape wollte ich für Dich ja auch mal machen. Nur um zu sehen, ob das überhaupt geht, ein Prog-Mixtape, das dem pk gefällt! Dagegen hast Du Dich aber mit Händen und Füßen gewehrt. Traurig

@Floyd
Falls Du "Wish you were here" oder "Animals" brauchst, sag Bescheid. "Obscured by Clouds" könnte Dir auch gefallen. Ein schönes schnörkelloses Album, das sie in zwei Wochen im Urlaub in Frankreich aufgenommen haben, als sich die Bandmitglieder noch nicht hassten wie die Pest.


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2015, 12:52                                  +/-

Guck bzw. hör mal, pk: Wenn Progrock so interpretiert wird, gefällt er Dir doch auch, oder?

http://youtu.be/BritC2WSmIg

Eines der ersten Ergebnisse, wenn man genau diesen Song von The Mars Volta sucht. Smilie

Und hier bitte alle kurz weghören, die keine Freunde von "Gitarrengewichse" sind:

http://youtu.be/cvz-SH6S1xU


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2015, 12:54                                  +/-

Helcaraxe
The Mars Volta


Die kann man in Natura aber auch echt nicht anhören. Ich habs versucht. Bei Gott, ich habs versucht Echt schlimm


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2015, 12:59                                  +/-

Richtig.


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
parasite



Beiträge: 1114
Wörter pro Beitrag: 56

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2015, 15:00                                  +/-

Wie "In Natura"? Also live?
Ihr erstes Album ist immernoch eines meiner absoluten Favoriten. Ein Rumba-Fieber(alb)traumrausch. Hu, werde ich gleich mal wieder auflegen. *vinylabpinsel*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2015, 15:04                                  +/-

parasite
Wie "In Natura"? Also live?


Nee, ohne entstellendes, genre-veränderndes Cover mein ich Zunge


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
parasite



Beiträge: 1114
Wörter pro Beitrag: 56

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2015, 15:23                                  +/-

Then I call bullshit. Jeder Proggy muss doch zumindest würdigen, was die Typen zusammengefrickelt haben! Plus: der Style. Afro + hautenge Jeans und das extatische Bühnengezappel.
Aber gut, vielleicht stehst du nicht so auf richtigen Prog. Das ist schon ok.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter Alle
Seite 33 von 35

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de