Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Highfidelity - mal nicht der Film
1, 2, 3 ... 30, 31, 32, 33  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:06                                  +/-

*sabber* --> Bang und Olufsen

Ich bin verliebt! In diese Kopfhörer: Bang und Olufsen! Die möchte ich unglaublich gerne haben Yes Drauf gekommen bin ich, weil ich gerade Musik über einen sehr großen und guten Kopfhörer höre und dabei merke, wie das die Qualität und den Hörgenuss steigert. Der ist aber zu unhandlich, um ihn irgendwo mit hinzunehmen und um ihn mit meinem mp3 Player zu benutzen.

Und nun hätte ich gern diese Ohrstecker von Bang und Olufsen, die wohl eine unbeschreibliche Klangqualität haben und anscheinend bombastisch verarbeitet sind! Außerdem ist es wohl das Einzige was ich mir von Bang und Olufsen leisten kann. Wobei auch das "subjektiv" ist, denn mit etwa 140 Euro sind die Dinger immer noch schweineteuer. Egaaal. Ich glaub, ich werde die mal in einem Bang und Olufsen Shop testen Yes

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46068
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:25                                  +/-

Ich glaube fast, das gehört in den Kaufrausch im Special Off-Topic. [/bekacktermoderatistennaziverschiebewahnsinn] grins

Ich habe mal gehört, dass B&O hauptsächlich Lifestyle verkaufen, und dass es bedeutend billigere Anbieter mit gleicher oder sogar besserer Klangqualität gäbe.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
kpm



Beiträge: 3419
Wörter pro Beitrag: 60
Wohnort: tronhoW
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:28                                  +/-

Sehr cool! Da hätte ich aber auch Angst, die irgendwohin mitzunehmen. Meine verschleißen immer ziemlich schnell, wenn sie dauernd aus irgendwelchen Taschen gezerrt werden. Würde wahrscheinlich bei so hochqualitativen nicht so schnell passieren, aber trotzdem sind mir bei so kleinen, verformbaren, oft gebrauchten und leicht liegenzulassenden Gegenständen solche für 5 Mark irgendwie lieber. Und daheim kann man auch so große, unhandliche benutzen.


_________________
If the dinosaurs had a space program they'd still be here. - Astronaut Ron Garan
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:29                                  +/-

Thanil
Ich glaube fast, das gehört in den Kaufrausch im Special Off-Topic. [/bekacktermoderatistennaziverschiebewahnsinn] grins

Ich habe mal gehört, dass B&O hauptsächlich Lifestyle verkaufen, und dass es bedeutend billigere Anbieter mit gleicher oder sogar besserer Klangqualität gäbe.


Jaja, ich hab auch mal gehört, dass du ein pedantischer Korinthenkacker bist pfffhhh Und was das Posting angeht: mag sein, aber ich hab keine Beiträge mehr über. Ich muss sparen, aber du darfst meinen Beitrag gern rüber kopieren, schliesslich bist du MOD und hast für sowas ein Postingkontingent *fies*

Und ich sage, dass Bang und Olufsen in Sachen Seriosität, Qualität und Service einzigartig sind. Ich negiere nicht, dass sie als Marke "hip" sind, aber das schließt Qualität jawohl nicht aus. Irgendwoher muss das Hippe ja auch kommen, nicht wahr? Und Lifestyle schön gut. Dafür aber ganz schön teuren, den sich kaum einer leistet. Ergo kann es auch kein wirklicher Life Style sein.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:30                                  +/-

kpm
Sehr cool! Da hätte ich aber auch Angst, die irgendwohin mitzunehmen. Meine verschleißen immer ziemlich schnell, wenn sie dauernd aus irgendwelchen Taschen gezerrt werden. Würde wahrscheinlich bei so hochqualitativen nicht so schnell passieren, aber trotzdem sind mir bei so kleinen, verformbaren, oft gebrauchten und leicht liegenzulassenden Gegenständen solche für 5 Mark irgendwie lieber. Und daheim kann man auch so große, unhandliche benutzen.


Ich hab Berichte gelesen, in denen selbst nach 2 Jahren keine Abnutzungserscheinungen aufgetreten seien. Und wenn etwas dran war (in einem Fall nach 2,5 Jahren, wo sich irgendwas an der Verarbeitung gelöst haben soll), hat der Kunde ein komplett neues Set erhalten. Kostenlos.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Sunny



Beiträge: 2871
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:31                                  +/-

Die andere Frage ist, ob es sich überhaupt lohnt, sich für einen mp3 player so hochwertige Kopfhörer zu kaufen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20037
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:31                                  +/-

Thanil
Ich glaube fast, das gehört in den Kaufrausch im Special Off-Topic. [/bekacktermoderatistennaziverschiebewahnsinn] grins

Ich glaube auch. Allerdings verschiebe ich es erst morgen Nachmittag, um dem Oxi keinen seiner noch für heute verbleibenden Beiträge zu klauen. (Wird ihm denn dann überhaupt einer geklaut, wenn ich es verschiebe? TYLER?)

Zu den Kopfhörern:
Ich mag diese kleinen Ohrstöpselkopfhörer nicht, weil mir dann nach einer gewissen Zeit die Ohrmuscheln weh tun. Deshalb habe ich Kopfhörer, die das Ohr abdecken. Das ist viel angenehmer, sieht wahrscheinlich aber blöder aus.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:37                                  +/-

Triskel

Zu den Kopfhörern:
Ich mag diese kleinen Ohrstöpselkopfhörer nicht, weil mir dann nach einer gewissen Zeit die Ohrmuscheln weh tun. Deshalb habe ich Kopfhörer, die das Ohr abdecken. Das ist viel angenehmer, sieht wahrscheinlich aber blöder aus.


Auch da sagt man sich, dass BuO unglaublichen Tragekomfort besitzt, sodass man gar nicht merkt, dass man Ohrhörer trägt. Das muss man natürlich selber mal testen, aber selbst zwischen Billigkopfhörern merkt man schon Tragekomfort-Unterschiede, wenn man mal ein paar Euro mehr investiert.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:38                                  +/-

Sunny
Die andere Frage ist, ob es sich überhaupt lohnt, sich für einen mp3 player so hochwertige Kopfhörer zu kaufen.


Wieso nicht? ????? Außerdem kann man die ja auch zu anderer Gelegenheit benutzen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Sunny



Beiträge: 2871
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:41                                  +/-

Weil das mp3 Format selbst ja nicht unbedingt die beste Qualität liefert. Vielleicht bekommt man dann nicht den ganzen Hörgenuß der teuren Kopfhörer geboten.
Wobei ich diese Dinger auch sehr sehr gerne hätte.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7665
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:42                                  +/-

Mein Freund hat eine Anlage von Bang & Olufsen und meine CD-Sammlung wandert zusehends in Richtung dieser Anlage, der Klangunterschied zu meiner ist enorm.

Für Kopfhörer für unterwegs wäre mir B & O allerdings zu teuer, mir geht es da wie kpm, ich verschleiße die zu schnell und ich bezweifle auch, daß ich so eine Qualität für unterwegs brauche, da habe ich meist nicht die Ruhe, um wirklich hinzuhören. Die habe ich eher daheim und da nutze ich für solche Gelegenheiten einen unhandlichen Studiokopfhörer, die Qualität davon werden die Stöpsel wahrscheinlich nicht erreichen. Allerdings nehme ich auch für unterwegs nicht die 2-Euro-Dinger, von denen bekomme ich normalerweise Druckstellen und der Klang ist so undifferenziert, daß man auch gleich Straßenlärm hören könnte statt Musik.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:44                                  +/-

Sunny
Weil das mp3 Format selbst ja nicht unbedingt die beste Qualität liefert. Vielleicht bekommt man dann nicht den ganzen Hörgenuß der teuren Kopfhörer geboten.
Wobei ich diese Dinger auch sehr sehr gerne hätte.


Kommt doch drauf an, wie man mp3s aufnimmt. Ich lade mir ja keine runter, sondern spiele von meinen Alben auf iTunes. Da dürfte keine bis wenig Qualität verloren gehen. Außerdem machen die Lautsprecher ja den größten Unterschied aus, was Qualität angeht. Selbst wenn mp3s (die von CD aufgenommen wurden) einen minimalen Qualitätsverlust haben sollten, so wird dieser mehrfach durch die viel, viel besseren Kopfhörer wieder ausgeglichen (im Vergleich zu denen, die ich jetzt besitze [8 Euro Dinger]).

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2006, 20:46                                  +/-

Lothiriel
Mein Freund hat eine Anlage von Bang & Olufsen und meine CD-Sammlung wandert zusehends in Richtung dieser Anlage, der Klangunterschied zu meiner ist enorm.


Immer diese bekackten Bonzen zeter und mordio *neid* Mein Vater träumt seit Jahren von einer Bang und Olufsen Anlage. Aber für das Geld kann man sich auch locker einen Kleinwagen kaufen. Im KaDeWe habe ich btw auch schon eine Anlage für 70.000 Euro rumstehen sehen Überrascht

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 04:44                                  +/-

Sunny
Weil das mp3 Format selbst ja nicht unbedingt die beste Qualität liefert. Vielleicht bekommt man dann nicht den ganzen Hörgenuß der teuren Kopfhörer geboten.
Wobei ich diese Dinger auch sehr sehr gerne hätte.


Vergleichstests mit High-End-Anlagen haben ergeben, daß auch Profis aus der Audio-Branche ab 192kbit keinen Unterschied zwischen mp3 und CD-Audio mehr feststellen können. Auch wenn viele sich da was anderes einbilden zwinkern

Im übrigen braucht man wohl nicht unbedingt ein Prestigeprodukt wie B&O, ein Qualitätskopfhörer von Sennheiser wäre schon ein Quantensprung, vom normalen Schrott-Ohrhörer aus gesehen. Ich höre aktuell mit einem 4-Euro-Folterwerkzeug vom Kaisers Geschockt


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7665
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 04:56                                  +/-

Das mp3-Format hat für mich den Nachteil, daß es zwischen einzelnen Liedtiteln immer "knackt" oder sogar Pausen gibt, was ich bei durchkomponierten Werken oder Live-Mitschnitten als störend emfinde. Lediglich LAME (ein Encoder) schafft es, mp3s ohne diesen Störfaktor zu produzieren, allerdings unterstützen viele Player (wie z.B. iTunes und der Windows Mediaplayer) diese unterbrechungsfreie Wiedergabe nicht.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 08:34                                  +/-

????? Ich habe kein Knacken zwischen meinen mp3s. Weder mit itunes, noch mit Winamp. Das geht butterweich ineinander über.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50333
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 08:52                                  +/-

Bei den Unterbrechungen hat Loth leider vollkommen recht. Das geht mir bei iTunes sehr auf die Nerven.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 09:11                                  +/-

Gerade nochmal getestet, extra laut aufgedreht: keinerlei Knacken. Vermutlich ein Hardwareproblem bei euch. Speziell billige PC-Boxen knacken afaik, wenn die Leistungsaufnahme plötzlich sinkt, also bei Pausen. Billige Soundkarte könnte auch der Grund sein.

Es gibt lediglich eine winzigkleine Pause zwischen den Tracks, und das auch nur dann, wenn man das Überblenden ausschaltet.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7665
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 10:52                                  +/-

Glaurung
Es gibt lediglich eine winzigkleine Pause zwischen den Tracks, und das auch nur dann, wenn man das Überblenden ausschaltet.


Dieses Überblenden ist eine Mogelei, mit der einige Player das Knackproblem umgehen.

Das Knacken hat seine Ursache im Herstellungsprozess einer mp3-Datei. Die Dateien werden in Frames unterteilt, die Frames haben alle die gleiche Dauer. Wenn der letzte Frame nicht komplett ausgefüllt wird (Und wann wird er das schon genau? Dafür muss das Liedende exakt auf das Frameende treffen.), dann wird der Rest des Frames als Stille geschrieben und eben auch abgespielt. Manche Player blenden Lieder ineinander über, um diese Stille nicht mehr hörbar zu machen, aber bei entsprechend guter Hardware oder per Anlage oder bei guten Kopfhörern hört man's leider doch.
LAME ist der einzige Encoder, der in den Header der mp3s die genaue Länge schreibt, und Player, die LAME beim Abspielen zum Decodieren verwenden, sowie foobar2000, erkennen dann das genaue Ende der Datei und ermöglichen ein übergangsfreies Abspielen.

Ähem... ja, ich bin Linuxnutzerin, da bekommt man ziemlich viel über die unterschiedlichen Kompressionsmethoden mit, wenn man in den Codecs rumstöbert.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 12:16                                  +/-

Das ist ja alles hochinteressant, aber bei mir knackt es trotzdem nicht, auch ohne Überblenden Zunge

Aber das heißt ja nicht, daß du unrecht hast. Also gut, nur bei LAME tritt das Knacken nicht auf. Wo ist das Problem? LAME ist Standard und wird von fast jedem verwendet. Ich benutze es, und gute Releaser auch. Vermutlich knacken meine mp3s (auch die 99%, die ich nicht selbst encodiert habe) dann eben nicht, weil sie mit LAME encodiert sind. Mir aber auch völlig wurscht, warum sie nicht knacken, solange sie es eben nicht tun zwinkern

P.S.: Und was heißt "Mogelei"? Wenn's das Problem löst, ist doch alles super.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
meisterdieb



Beiträge: 2448
Wörter pro Beitrag: 30
Wohnort: New Haven, CT
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 23:04                                  +/-

Ich will aber keine bekackte Überblendung. Wenn ich Musik höre will ich das Lied auch zu Ende hören - ganz zu Ende - und nicht kurz vor Schluss schon den Anfang vom nächsten. Insofern löst die Überblendung das Problem nicht, sondern umgeht es nur und ist in dem Sinne eine "Mogelei".


_________________
The serifs are pointy indeed.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2006, 23:06                                  +/-

Du kannst die Überblendung ja auf eine Sekunde stellen, dann hört man es gar nicht...

Btw, warum steht eine Diskussion über mp3-Technik jetzt im "Kaufrausch"?


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3 ... 30, 31, 32, 33  Weiter Alle
Seite 1 von 33

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de