Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Die neue Bewertungsfunktion
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Grünes Brett
 
 
Autor Nachricht
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23321
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 22:09                                  

Keine große Einleitung a la "wer ein Schiff bauen will, muss in den Leuten die Sehnsucht nach dem Meer wecken." Ich denke schlicht nur das es funktioniert, dass es bestenfalls ein nützliches Hilfsmittel sein wird und schlechtestenfalls kann es jeder ignorieren.


Ich schreib einfach mal in Stichpunkten auf was mir so einfällt:


1.Was wird bewertet?
Beiträge. Ganz simpel, entweder wird ein Zähler um +1 erhöht oder um -1 gesenkt. Moderatoren dürfen in ihrem Forum fünf Pluspunkte geben.


2.Wie erkenne ich gut bewertete Beiträge?
In der Titelleiste eines Beitrags in der Themenansicht prankt ab einer gewissen Punktzahl ein Symbol. Für lesenswerte Beiträge ist das ein goldener Stern. Außerdem prankt jetzt eine Listenbox mit den letzten/höchsten Bewertungen über jeder Themenseite. Oh, mir fällt eben auf, dass das in der Index-Ansicht sinniger wäre. Ändere ich morgen.


3.Wie erkenne ich negativ bewertete Beiträge?
Wie oben, nur gibts statt nem Fleißsternchen eine Tomate.


4.Eine was? Tomaten und Sterne, Tyler, das ist albern!
Ich weiß, aber ich wollte nicht so eine technische und unpersönliche grün/rot-Anzeige basteln.


5.Nein, nein, ich meine bewerten ist kindisch. Ich lösche jetzt meinen Account und zwar für immer!
*augenroll*


6.Hat eine Bewertung einen Einfluss auf die Beitragsgrenze?
Nein, hat sie nicht.


7.Hat die Bewertung überhaupt einen Einfluss?
Negative bewertete Beiträge werden ab einem gewissen Grenzwert als nicht lesenswert betrachtet und ausgeblendet. Wo diese Grenze sein soll oder es gar keine gibt kann jeder registrierte User selbst in seinem Profil einstellen. (Ganz unten "Schwellenwert"-). Nützlich denke ich mir zum Beispiel, dass man auch postive Wertungen als Grenze einstellen kann und dann auch in sehr langen Threads das herausragende auf einen Blick sieht.


9.Wie soll man bewerten?
Jeder wie er mag und Lust und Laune hat.


10.Wird das nicht zur Lagerbildung führen?
Vielleicht. Ich hoffe aber, dass der größte Block, die schweigende Mehrheit, als Korrektiv wirkt.


11.Noch irgendwelche Pläne?
Einige. Zum Beispiel wäre es schön, wenn Themenseitenzahlen in denen hochbewertete Beiträge sind farblich hervorgehoben wären. Hab ich mir aber noch nicht überlegt wie das geht. Und das ganze natürlich auf Ajax umstellen (was aber höchstens Ramujan oder Helcaraxe was sagt).


12.Ist das ein Test?
Ja. Weder sind die genauen Werte fest, noch Optionen und die Berechnungsformeln im Hintergrund, es ist ein Work-in-Progress. Deshalb wäre es schön wenn die Skeptischen sich überwinden und auch mitziehen. In drei Wochen am 14.April schalte ich die Funktion dann wieder ab und es wird entschieden, ob sie drinbleibt oder nicht.


Alles weitere dürft ihr selbst entdecken.



Zuletzt bearbeitet von Tyler Durden am 19.04.2006, 21:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:06                                  +/-

Nur was Technisches:
Zitat:

Und das ganze natürlich auf Ajax umstellen (was aber höchstens Ramujan oder Helcaraxe was sagt).

Nett, dass du mich erwähnst. Smilie Ajax sagt mir was, wenn auch nicht viel. Lohnt sich meines Wissens aber nur, wenn ein paar Inhalte direkt nachgeladen oder über den DOM-Baum manipuliert werden sollen, ohne dass die gesamte Seite neu angefordert werden muss. Das Problem oben kann man, glaube ich, aber besser konventionell mit dynamischem HTML lösen.

Dann scheint die Anzeige der höchstbewerteten User nicht zu stimmen: Hatata wird beispielsweise nicht aufgeführt, obwohl ich ihm gerade fünf Punkte zugespielt habe. Bei Nichtraucher und Tyler summiert die Anzeige den richtigen Wert, alle anderen User werden wieder übergangen.

Kritik üben möchte ich noch nicht, obwohl mir die Bewertungsfunktion nicht wirklich zusagt. Aber mal abwarten, im April kann man dann ein Resümee ziehen. Oder vielleicht doch noch ein kleiner Kritikpunkt zum Schluss: Die Differenz zwischen den Punkten, die Moderatoren vergeben können, und den Punkten, die "normale" User verteilen, scheint mir zu hoch. Hier bin ich für "gleiche Rechte für alle".

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23321
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:20                                  +/-

Das nur ich und Nichtraucher in der Liste auftauchen, liegt daran, dass nur wir beide einen Rang haben (Administrator und PK). Das ist ein Bug, der sich erst bei vielen Bewertungen ändern wird. Die Anzeige kann man vorerst ignorieren.

Das die Punkte für Moderatoren ziemlich hoch gesetzt sind habe ich eben schon bei dir bemerkt. Ich weiß noch, ob ich das ändere, weil es ja explizit dafür gedacht ist ein Posting sofort herauszuheben (oder ein ungerechtfertigte Negativ-Bewertung auszugleichen.) Außerdem kannst du als Mod im Literaturforum auch nur ein Plus vergeben. Du musst nicht mit dem Tüv geprüften Prüfsiegel "Ramujan Empfohlen" herumstempeln, wenn du nicht willst.

@ajax
Aber es müssen (bzw könnten) dynamisch Inhalte nachgeladen werden, weil bei einem Abstimmen sich ja Werte in der Datenbank ändern und sich dann auch die Anzeige im Browser ändern sollte. Bisher muss man die Seite manuell neu laden um Veränderungen zu sehen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18055
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:26                                  

Mal wieder was völlig Unqualifiziertes von mir und ich kann es noch nicht mal richtig ausformulieren. Aber Bewertungen haben wir alle schon genug im richtigen Leben. Zu was das führen kann, ist bekannt. Jeder von uns war Schüler, ist Student oder Arbeitnehmer/-geber. Und es kann mir keiner erzählen, dass ihm die Bewertungen egal waren/ sind. (Mir vielleicht schon, aber erst nachdem ich kapiert hatte, dass ich eh immer durchschnittlich sein würde, egal, was ich tat.) Bewertungen sind so unangenehm. Will man kreative Leistungen (und das ist das, was wir hier zu Hauf haben) verantwortlich bewerten, stößt man schnell an die Grenze der Subjektivität. Es geht nicht. Man gibt jemandem Punkte für eine nicht messbare Leistung. Andere sehen das nämlich vielleicht total anders.
Mir behagt das nicht.
Ich mache das beruflich, weil ich es tun muss, bewerten. Aber ich sehe täglich, wie unschön die Auswirkungen sind. Sorry, aber ich bin nicht vorurteilsfrei und sage ganz ehrlich, dass ich Bewertungssysteme für freiwillige, kreative Leistungen, für persönliche Meinungen, für ganz eigenen Humor und Gesprächskultur, blöde finde.



An die Auswirkungen einer Tomate will ich gar nicht denken.

Du "baust" auf die korrigierende, schweigende Mehrheit … fast jeder, der unsere Schulen genossen hat, verspürt den inneren Zwang, zu bewerten. (ich wollte hier nicht "Jeder Mensch" schreiben, da ich das nun wirklich nicht beurteilen kann) Fängt einer an, machen andere weiter. Mir selbst fiel es gerade schon schwer, Beiträge, die mir gefielen, nicht zu bewerten.


Nein, Tyler, ich übe jetzt schon Kritik, direkt, wenn es beginnt, denn ich sehe, dass schon bei hatatas Beitrag sich mein Geist scheidet. Wie soll das dann sein, wenn ein Beitrag hochgelobt wird? Den lese ich dann, er gefällt mir nicht und dann? Soll ich dann Tomaten schmeißen?



Warum?



Zuletzt bearbeitet von Wichtel am 24.03.2006, 23:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18055
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:31                                  +/-

Wieso soll man etwas bewerten, was jemand anderes einem freiwillig gibt?
(Nein, ich finde nicht, dass es wie ein "Danke" für ein Geschenk ist.)

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43211
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:35                                  

Da mich dein Gejammer nervt, hab ich dein letztes Posting negativ bewertet.


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23321
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:40                                  +/-

Auf deinen Beitrag kann ich jetzt nicht wirklich ausführlich antworten, ich warte erst mal ab was so passiert und versuche das System auszutarieren. Wenn es aber jemand anderes als "Danke-Schön" sehen will, warum nicht? Und Tomaten werfen wäre in der Vergangenheit für viele, zumindest für mich, oft befreiend gewesen, wenn sich jemand im Ton vergreift.

P.S.
Deine Kritik hat ein Plus von mir bekommen!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18055
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:43                                  

Es interessiert mich nicht die Bohne, wer mir was gibt.

edit: positive Verstärkung … jetzt geht's dann los. Ehrlich. tocktock

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43211
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:45                                  +/-

Das ist alles so selbstreferentiell... der erste Schritt in die Bedeutungslosigkeit.


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7676
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 23:48                                  +/-

Klares Boykott meinerseits.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 00:10                                  

Eigentlich würde ich das auch gerne boykottieren. Ich habe zumindest schon mal die Ausblende-Funktion in meinem Profil deaktiviert. Die Voreinstellung setzt das Kriterium nämlich auf "-3".

Allerdings, wenn man etwas anklicken kann, bin ich nicht sicher, ob ich widerstehen kann.


_________________
„Hm, ich hätte Appetit auf generell asiatisch.“
(Tyler D.)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43211
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 00:12                                  +/-

Ich habe dich gerade mal negativ bewertet. Ich denke, du solltest das wissen.


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 00:38                                  +/-

Punkt 1: Ich kann Wetterhexes Einwände ziemlich gut nachvollziehen. Oder wie Nichtraucher gesagt hat: Das hier ist Freizeit. Kein Wettbewerb.

Punkt 2: Ganz so streng will ich das aber mal nicht sehen. Man konnte vorher schließlich auch schon Beiträge bewerten - nur halt nicht anonym. Der Kritiker musste sich bisher hinsetzen, sich ein paar Gedanken machen und einen Beitrag schreiben ("Du hast ja überhaupt keinen Schimmer!", "Tolles Gedicht", usw ...). Jetzt kann jeder aus dem Hinterhalt kritisieren, das gefällt mir nicht. Wer jemanden eine Tomate reinwürgen will, soll dazu stehen. In dem Naziforum war übrigens tatsächlich in dem Profil aufgelistet, wer negativ bewertet hat; zu jeder Bewertung gab es zusätzlich einen Kommentar. So sollten wir das auch hier handhaben: Natürlich besteht die Gefahr, dass wir damit einer Gruppenbildung Vorschub leisten, andererseits verhindern wir paranoides Rumgezicke. Und eine obligatorische Kommentarfunktion sorgt dafür, dass man sich für jede Bewertung Gedanken machen muss und eine Bewertung eben nicht mit einem Klick abgetan ist.

Punkt 3: Ich dachte, Ajax tritt nur in Kraft, nachdem der Benutzer Eingaben gemacht hat. Lässt sich das Verhalten auch serverseitig steuern?

Zitat:
Zum Beispiel wäre es schön, wenn Themenseitenzahlen in denen hochbewertete Beiträge sind farblich hervorgehoben wären.


Könnte ich mir eigentlich nur so vorstellen, dass du die Farbmarkierungen schon beim Generieren der Seite einfügst oder dass du in der Seite mit Javascript einen Timer einbaust, der in einem Intervall Anfragen an den Server schickt und dann bei Bedarf die Markierungen mit Hilfe von Ajax direkt in den DOM-Baum schreibt. Wobei letzteres nicht wirklich Sinn machen würde, denke ich. Vielleicht meinen wir aber auch völlig unterschiedliche Dinge und reden aneinander vorbei.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 00:50                                  

Bei so einer relativ übersichtlichen Gruppe finde ich eine Bewertung ziemlich…überflüssig, wenn nicht sogar kontraproduktiv., Vor allem wenn es eine anonyme Bewertung ist, ähnlich wie Ramujan es ausführte, aber vor allem weil mir dann ein Stern oder eine Tomate über einem Beitrag überhaupt nix sagt. Wenn zB Arwen den Beitrag toll fand, oder beschissen, würd ich da eine andere Lesekonsequenz für mich von ableiten, als wenn ich wüsste, Ramujan hätte den Beitrag entsprechend bewertet. Nur mal als Beispiel. Weil einfach die Interessen und Geschmäcker völlig anders gelagert sind. Irgendjemand erwähnte so etwas schon mal bei Filmkritiken. Wenn die Bewertungen aber nicht anonym sind, liegt die Gefahr drohender Grabenkriege und Paranoiker einfach viel zu nah. Ganz abgesehen von den Befürchtungen der Hexe, denen ich vollends zustimme.

Im Zweifelsfall wäre ich höchstens für die Möglichkeit NUR positiv bewerten zu können und der Beitrag bekommt erst einen Stern, wenn er mindestens zehn mal positiv bewertet wurde. Vorher wäre die Bewertung überhaupt nicht sichtbar.


_________________
Ha! You afraid to get wet?
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 00:57                                  +/-

Kaylee, die Bewertungsfunktion ist nicht anonym - es sieht auf den ersten Blick nur so aus.

Du kannst in jedem Userprofil abfragen, welche Beiträge er wie bewertet hat.
z.B. Funktion in meinem Profil - Beiträge bewertet von GuyIncogito.

Ich habe testweise zwei Beiträge bewertet - mehr werden es nicht werden.
Ich bin der gleichen Meinugn wie Wetterhexe und einige andere hier...



Zuletzt bearbeitet von GuyIncognito am 25.03.2006, 01:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 01:01                                  +/-

GuyIncognito
Kaylee, die Bewertungsfunktion ist nicht anonym - es sieht auf den ersten Blick nur so aus.


Oh, cool, das hatte ich noch nicht gesehen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 01:01                                  +/-

Oh, gut dass du es sagst. Aber das heißt ja nicht, dass ich weiss, wer den BEITRAG bewertet hat. Das heißt, dass die für mich positiven Effekte einer nichtanonymen Bewertung wegfallen und nur die negativen, nämlich die befürchteten Grabenkriege, bleiben.


_________________
Ha! You afraid to get wet?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 01:12                                  +/-

Wenn ich einen Beitrag schreibe, den ich als perfekt einstufe, und für den ich dann fünf Tomaten erhalte, möchte ich einfach wissen, wer mir die Wasserbomben aus Holland eingebrockt hat. Bei einer rein anonymen Funktion verdächtige ich halt das ganze Forum - oder zumindest User, die ich nicht wirklich leiden kann. Damit würde eine anonyme Bewertung paranoide Verhaltensweisen unterstützen und fördern. Bei einer nicht-anonymen Bewertungsfunktion weiß ich halt, wie ich die ganze Sache zu nehmen habe. Zudem überlegen sich die meisten User dann doch zweimal, ob sie einen Beitrag negativ bewerten oder nicht. Ist mir lieber. Tacheless und Ehrlichkeit und so. Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 01:47                                  +/-

Ich finde Bewertungsfunktionen für Foren grundsätzlich idiotisch und werde sie nicht nutzen. Fände es auch schön, wenn man die Bewertungen ausblenden könnte, ich will sie nicht sehen.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43211
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 02:24                                  +/-

Du findest eh alles doof, was die Kneipe macht, darum hab ich dich mal negativ bewertet.

Ach, ist doch alles total sinnlos, pures Totregulieren eines ehemals gesunden und funktionierenden Forums. Wir drehen uns nur noch im Kreis, die reinste Nabelschau. Das mach ich nicht mehr mit.

Ich werde ab sofort niemand mehr bewerten und zur Abwechslung mal wieder sinnvolle, themenbezogene Beiträge schreiben und versuchen, diese ganze unschöne Schurken/Flamewar/Dictatorship/Rumregulier-Phase zu verdrängen.

Peace Gewalt ist keine Lösung


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 02:31                                  +/-

Spitze


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arbrandir



Beiträge: 3263
Wörter pro Beitrag: 38
Wohnort: East of the Sun, west of the Moon
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.03.2006, 04:23                                  

Wetterhexe
. . . aber ich bin nicht vorurteilsfrei und sage ganz ehrlich, dass ich Bewertungssysteme für freiwillige, kreative Leistungen, für persönliche Meinungen, für ganz eigenen Humor und Gesprächskultur, blöde finde.

*unterschreib*


Kaylee
Wenn zB Arwen den Beitrag toll fand, oder beschissen, würd ich da eine andere Lesekonsequenz für mich von ableiten, als wenn ich wüsste, Ramujan hätte den Beitrag entsprechend bewertet. Nur mal als Beispiel. Weil einfach die Interessen und Geschmäcker völlig anders gelagert sind.

*auchunterschreib*


Ich bin nicht in der Kneipe, um Fleißpünktchen oder Sternchen oder Tomaten zu sammeln, sondern weil ich mich hier mit anderen austauschen will, und zwar innerhalb selbst(!)bestimmter Grenzen. Mein Urteil bilde ich mir selbst, und es ist von ungleich komplizierteren Faktoren abhängig, als sich in Sternchen und Tomaten darstellen läßt. Manchen höre ich lieber zu als anderen - manchmal mehr, manchmal weniger. Auf manche reagiere ich freundlicher als auf andere - das hängt sowohl von ihrer als auch meiner Tagesform ab. Die eine kriegt Spott, der andere eine Einladung zum Bier, und morgen umgekehrt. Aber ganz bestimmt will ich nicht nach jeder Meinungsäußerung danach schielen, ob andere den Daumen heben oder senken, noch dazu ohne bekennende Stellungnahme -- unabhängig davon, ob besagte Meinungsäußerung von mir oder von anderen stammt.


Ich brauche keine Anleitung bzw. "sanfte Richtlinie", wie ich Beiträge zu finden oder zu verfassen habe, vielen Dank.


_________________
Life is hard. After all, it kills you.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Grünes Brett Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Weiter Alle
Seite 1 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de