Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

3 Dinge, die ich heute gelernt habe
Zurück  1, 2, 3 ... , 37, 38, 39, 40  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 22:21                                  +/-

Winter is coming!

Gepostet am 18.01.2016, 22:21:

Drgnhn


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 12:32                                  +/-

Helcaraxe
"Keller oder Speisekammer eignen sich gut zur Lagerung größerer Vorratsmengen."

Danke schön, liebes Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Das ist schon sinnig.
Wenns keine Lager-App gibt, weiß das die heutige Jugend nicht. Also muß man es ihnen sagen.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 06.02.2016, 18:28                                  +/-

* rosafarbene Gummihandschuhe sind vom Aussterben bedroht
* Arztkittel haben einen Schlitz bis zum Po.
* 5h den Rocky Horror Picture Soundtrack rauf- und runter zu hören bringt mich dazu, im Paillettenkleid durch die Wohnung zu stolzieren

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 13.02.2017, 17:54                                  +/-

Es ist viel schwieriger, aus einem weiblichen Geschlechtsorgan ein männliches zu bauen, als umgekehrt. Es gibt nur 2 Zentren in Deutschland, die das regelhaft machen.

Das nachgebaute männliche Geschlechtsorgan heißt Neophallus.

Der Neophallus sieht angeblich aus wie ein Kaktus, weil man Haut vom Unterarm verpflanzt, und da sind bekanntlich Haare dran.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 13.02.2017, 18:27                                  +/-

Unschön…


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49328
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.02.2017, 20:13                                  +/-

Wie sagte ein großer Online-Philosoph früher bei so einer Gelegenheit immer: "Ich kotze einen großen schimmligen Knochen...".


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lexa



Beiträge: 838
Wörter pro Beitrag: 31

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.02.2017, 21:17                                  +/-

My kind of Partywissen Spitze hähö


_________________
"When life becomes maddeningly polite, think about me. Think about me, Will, don't worry about me."
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 19:37                                  +/-

Ein Ding, das ich heute gelernt habe: In den USA sind Kinderehen legal.


NYT
When she was a scrawny 11-year-old, Sherry Johnson found out one day that she was about to be married to a 20-year-old member of her church who had raped her.

“It was forced on me,” she recalls. She had become pregnant, she says, and child welfare authorities were investigating — so her family and church officials decided the simplest way to avoid a messy criminal case was to organize a wedding.

“My mom asked me if I wanted to get married, and I said, ‘I don’t know, what is marriage, how do I act like a wife?’” Johnson remembers today, many years later. “She said, ‘Well, I guess you’re just going to get married.’”

So she was. A government clerk in Tampa, Fla., refused to marry an 11-year-old, even though this was legal in the state, so the wedding party went to nearby Pinellas County, where the clerk issued a marriage license. The license (which I’ve examined) lists her birth date, so officials were aware of her age.

[...]

“It was a terrible life,” Johnson recalls, recounting her years as a child raising children. She missed school and remembers spending her days changing diapers, arguing with her husband and struggling to pay expenses. She ended up with pregnancy after pregnancy — nine children in all — while her husband periodically abandoned her.

“They took the handcuffs from handcuffing him,” she says, referring to the risk he faced of arrest for rape, “to handcuffing me, by marrying me without me knowing what I was doing.”

“You can’t get a job, you can’t get a car, you can’t get a license, you can’t sign a lease,” she adds, “so why allow someone to marry when they’re still so young?”



Offenbar wird hin und wieder auch darüber nachgedacht, die Gesetze zu ändern - aber diese Änderungen werden dann wieder gekippt:

In New Hampshire, a girl scout named Cassandra Levesque learned that girls in her state could marry at 13. So she set out to change the law.

A legislator sponsored Cassandra’s bill to raise the age to 18, and researchers found that two 15-year-olds had recently married in New Hampshire, along with one 13-year-old. But politicians resisted the initiative.

“We’re asking the Legislature to repeal a law that’s been on the books for over a century, that’s been working without difficulty, on the basis of a request from a minor doing a Girl Scout project,” scoffed one state representative, David Bates. In March the Republican-led House voted to kill the bill, leaving the minimum age at 13. (Legislators seem willing to marry off girls like Cassandra, but not to listen to them!)

New Jersey lawmakers passed a bill that would make their state the first in the country to ban marriages of people under 18, but Gov. Chris Christie this month blocked the legislation. New York legislators are considering a bill backed by Gov. Andrew Cuomo to raise the age to 17, from the current minimum, 14.

Opponents worry that raising the age will lead to out-of-wedlock births, and they note that many underage marriages are consensual.


https://www.nytimes.com/2017/05/26/opinion/sunda...-the-us.html?_r=0

Das hat mich schwer schockiert.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 20:32                                  +/-

So ist das halt bei diesen Muselmanen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 20:46                                  +/-

Puuh, ist das widerlich:
David Bates
a law that’s been on the books for over a century, that’s been working without difficulty


Without difficulty, sure. Gäbe es einen Gott, er sollte David Bates einfach mal ein halbes Leben lang zu sowas zwingen:

She missed school and remembers spending her days changing diapers, arguing with her husband and struggling to pay expenses. She ended up with pregnancy after pregnancy — nine children in all — while her husband periodically abandoned her.


Mal ganz naiv, ohne das jetzt groß zu googeln - haben die keine Menschenrechte in den USA? Es müßte doch einigermaßen simpel sein, das über den obersten Gerichtshof durchzudrücken. Wer ist denn eigentlich Vormund in so nem Fall? Der Ehepartner? Die Eltern? Unfaßbar. Wie ist das denn eigentlich, wenn ein Mann einen 13jährigen Jungen heiraten möchte? Gay marriage ist doch legal? ^^

Gepostet am 31.05.2017, 21:53:

Thanil
So ist das halt bei diesen Muselmanen.


Naja, die sind auch in Amerika Teil davon, sagt der Artikel:
the American families follow conservative Christian, Muslim or Jewish traditions, and judges sometimes feel that they shouldn’t intrude on other cultures.


Monotheistische Konservative.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 21:00                                  +/-

In Folge habe ich diesen Artikel gelesen: https://www.washingtonpost.com/posteverything/wp...erm=.46db96d25803


While most states set 18 as the minimum marriage age, exceptions in every state allow children younger than 18 to marry, typically with parental consent or judicial approval. How much younger? Laws in 27 states do not specify an age below which a child cannot marry.

[...]

Adults being pressured in this way have options, including access to domestic-violence shelters. But a child who leaves home is considered a runaway; the police try to return her to her family and could even charge our organization criminally if we were to get involved. Most domestic-violence shelters do not accept minors, and youth shelters typically notify parents that their children are there. Child-protective services are usually not a solution, either: Caseworkers point out that preventing legal marriages is not in their mandate.

Those fleeing a forced marriage often have complex legal needs, but for children, obtaining legal representation is extremely difficult. Even if they can afford to pay attorney’s fees, contracts with children, including retainer agreements, generally can be voided by the child, making them undesirable clients to lawyers. Further, children typically are not allowed to file legal actions in their own names.



Hier wird New Jersey erwähnt, das Vorreiter bei einer Gesetzesänderung sei: "Ending child marriage should be simple. Every state can pass the legislation I’ve helped write to eliminate exceptions that allow marriage before age 18 — or set the marriage age higher than 18, in states where the age of majority is higher. New Jersey is the closest state to doing this, with a bill advancing in the legislature that would end all marriage before 18. Massachusetts recently introduced a similar bill."

Das hat Chris Chrisie aber anscheinend gekippt, wie im aktuellen NYT-Artikel beschrieben.

Hätte ich eher in einem Drittweltland erwartet (der selbe Fall wie oben)
Only nine states still allow pregnancy exceptions to the marriage age, as such exceptions have been used to cover up rape and to force girls to marry their rapists. Consider Sherry Johnson of Florida, who said she was raped repeatedly as a child and was pregnant by 11, at which time her mother forced her to marry her 20-year-old rapist under Florida’s pregnancy exception in the 1970s.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 10:27                                  +/-

Das wird ja von Nabokov in "Lolita" bereits ausführlich dargelegt. Der Professor dort ist sehr angetan von den Heiratsgesetzen in den USA, speziell in den Südstaaten. Und Jerry Lee Lewis hat mit 16 erstmals geheiratet, und später dann seine 13jährige Großcousine. Das erfährt man im Film "Great balls of Fire". Das ist alles tiefes Mittelalter.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 15:36                                  +/-

"Christie conditionally vetoed the measure, sending it back to the state legislature with proposed changes. He said it should have an exception so a judge can approve marriages for 16- and 17-year-olds.


Finde ich vernünftig. Es gibt ja Teenager-Schwangerschaften oder Highschool Sweethearts und denen dann kategorisch verbieten zu heiraten ist auch nicht fair.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12258
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 18:03                                  +/-

So läuft das ja in Deutschland auch:
Wiki
Allerdings gibt § 1303 Abs. 2-4 BGB die Möglichkeit, bereits im Alter von 16 Jahren die Ehe einzugehen. Voraussetzung dafür ist, dass

der andere Verlobte bereits volljährig ist und dass
das zuständige Familiengericht eine Befreiung von der Voraussetzung der Volljährigkeit erteilt hat.


Was allerdings den Fall der High School Sweethearts auuschließt, da einer der Partner 18 sein muss.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 18:18                                  +/-

Ja, wobei ich mich dunkel erinnere im Radio gehört zu haben, dass unsere Regierung beschlossen hat da was zu drehen? Wegen minderjährigen Ehen von Flüchtlingen.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1427
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 19:08                                  +/-

Das geht doch grad durch die Presse, hab aber noch nicht genau gelesen was geändert wurde.


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 19:53                                  

Die Argumentation mit den Schwangerschaften ist scheinheilig bis zum Erbrechen. Da steckt noch die Scheu vor dem unehelichen Kind und der vorehelichen Entjungferung dahinter, eigentlich totale Anachronismen. Eine sechzehnjährige Mutter ist doof für alle Beteiligten mit oder ohne Ehe, und die Beziehung der Eltern wird mit Ehe nicht besser halten als ohne. Es gibt KEINEN vernünftigen Grund für eine Heirat unter 18. Wer allen Ernstes auf "kein Sex ohne Trauschein" steht, soll warten. Wer mit sechzehn oder früher schwanger wird, soll staatlich betreut werden, damit das nicht gleich nochmal passiert - und damit die Beteiligten trotz Baby noch ne (Aus-)Bildung genießen können. Wenn also unsere Regierung bei U18 "was drehen" will, soll sie.

Achja, und wer weniger uneheliche Kinder oder Teenagerschwangerschaften will, möge Aufklärungsarbeit betreiben und Verhütungsmittel für Menschen unter 20 kostenlos hergeben.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5706
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 21:11                                  +/-

Ja, aber wir haben Religionsfreiheit. Manche Menschen haben aus religiösen Gründen ein Problem mit unehelichen Kindern und Abtreibungen. Ist es weniger schlimm, die zu ignorieren oder weniger schlimm, inAusnahmefällen Eheschließungen mit Minderjährigen zu akzeptieren?


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 21:48                                  +/-

Menschenrechte stechen alles andere aus, auch die Religionsfreiheit.

Früher wusste man es wohl nicht besser.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 04.06.2017, 09:00                                  +/-

Als Menschenrecht sehe ich aber auch die persönliche Freiheit und anderen nicht vorzuschreiben wie sie ihr Leben zu leben haben. Kurz Statistiken gegoogelt: Letztes Jahr gab es knapp 100 Ausnahmeehen in Deutschland (kam ein bisschen außer Mode, im Jahr 2000 waren es noch knapp 1000). Das werden ja wohl nicht alles unterdrückte Frauen gewesen sein? Wenn, dann müsste man unsere Familiengerichte, die die Situation voher prüfen mussten, an die Wand stellen.

Die Änderung wegen den Flüchtlingen sehe ich nach Nachdenken eigentlich auch recht kritisch. Kinderehen klar, da muss man was machen (bricht ja auch Sexualstrafrecht). Aber wenn eine junge Familie nach Deutschland kommt, sie 17, er 21, ein Kind, und der deutsche Staat sagt kategorisch: "Ätschbätsch, ihr seid nicht mehr verheiratet", wie kalt und weltfremd ist das denn? Da hängen ja auch Rechte dran wie Steuern, Unterhaltspflichten, Familiennachzug.

Tatsächlich hatte sich hier die Union in der GroKo mit der Hardliner-Haltung durchgesetzt. Der Justizminister noch vor einem Jahr:
http://www.focus.de/politik/deutschland/kindere...f_id_6143255.html

"Angesichts der massiven Kritik aus der Union hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die von ihm geplanten Ausnahmen im neuen Gesetz gegen Kinderehen verteidigt. Im Alter zwischen 16 und 18 Jahren aber könne es "Ausnahmesituationen" geben, sagte der Minister. … Er wies darauf hin, dass die Mädchen und jungen Frauen "keinerlei Unterhaltsansprüche aus der Ehe" hätten, wenn diese von vornherein für nichtig erklärt werde. "Auch die Interessen der Frau müssen da eine Rolle spielen", forderte Maas.

Union kritisiert Maas-Plan: "Nicht akzeptabel" Die CDU-Vizevorsitzende Julia Klöckner … kritisierte, Maas habe einen Entwurf vorgelegt, der offensichtlich vor dem Skandal des Kindesmissbrauchs durch Zwangsehen kapituliere. Die Union will ein grundsätzliches Aus für Ehen unter 18 Jahren.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.06.2017, 10:02                                  +/-

Könnte man nicht die Ehe als Institution gleich ganz abschaffen und stattdessen lieber Lebensgemeinschaften mit Kindern fördern?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.06.2017, 10:22                                  +/-

Dafür.

Gepostet am 04.06.2017, 11:23:

Also als staatliche Institution.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... , 37, 38, 39, 40  Weiter Alle
Seite 39 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de