Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Schauspieler, Regisseure und andere Filmschaffende
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50278
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2018, 19:37                                  +/-

“It was white,” she said. “I didn’t get to choose and I prefer red, but it was white wine.”


Okay... sorry. Aber da hat sie Recht. Enough is enough...

Gepostet am 15.01.2018, 18:53:

Atlantic Artikel
The clinical detail in which the story is told is intended not to validate her account as much as it is to hurt and humiliate Ansari.


Da ist schon was dran, wenn man sich den babe.net (sic!) Artikel durchliest.

And what she and the writer who told her story created was 3,000 words of revenge porn.


So kommt es auf jeden Fall rüber, find ich.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45978
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.01.2018, 12:53                                  +/-

NY Times
There is a useful term for what Grace experienced on her night with Mr. Ansari. It’s called “bad sex.” It sucks.

The feminist answer is to push for a culture in which boys and young men are taught that sex does not have to be pursued like they’re in a porn film, and one in which girls and young women are empowered to be bolder, braver and louder about what they want. The insidious attempt by some women to criminalize awkward, gross and entitled sex takes women back to the days of smelling salts and fainting couches. That’s somewhere I, for one, don’t want to go.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5424
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2018, 15:35                                  +/-

Thanil
NY Times
There is a useful term for what Grace experienced on her night with Mr. Ansari. It’s called “bad sex.” It sucks.

The feminist answer is to push for a culture in which boys and young men are taught that sex does not have to be pursued like they’re in a porn film, and one in which girls and young women are empowered to be bolder, braver and louder about what they want. The insidious attempt by some women to criminalize awkward, gross and entitled sex takes women back to the days of smelling salts and fainting couches. That’s somewhere I, for one, don’t want to go.


Klasse formuliert - vor allem "what they want". Natürlich auch "what they don't want", aber die lustfeindliche Feministin ist ein Mythos (und ein ganz fieser Move). Ich habe keine Ahnung, was die idiotischen Tussen reitet, die da jetzt auf der Welle mitschwimmen. Geltungsbedürfnis? Einbildung? Opfergehabe? Aber sie richten wirklich enormen Schaden an. Nicht erst jetzt, aber jetzt wohl besonders. Geschockt Brutal für die betroffenen Männer (bleibt zu hoffen, daß da wenigstens genau hingesehen wird und sich keine über Gerede hinausgehenden Folgen ergeben) und ein Schlag ins Gesicht aller echten Opfer, männlich oder weiblich.

In einem Spiegel-Kommentar hieß es als Antwort auf Catherine Deneuves am Thema vorbeigehende Äußerung sinngemäß: 'Es geht nicht um ungeschickte Anmachsprüche, es geht um Machtmissbrauch, das sollte recht einfach zu unterscheiden sein.' Tja, sollte man meinen. Geschockt

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50278
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2018, 15:59                                  +/-

Celebrian

In einem Spiegel-Kommentar hieß es als Antwort auf Catherine Deneuves am Thema vorbeigehende Äußerung sinngemäß: 'Es geht nicht um ungeschickte Anmachsprüche, es geht um Machtmissbrauch, das sollte recht einfach zu unterscheiden sein.' Tja, sollte man meinen. Geschockt


Funfact: die SPON-Kommentatorin ist ne Ex-Kommilitonin von mir und die Ex-Freundin einer meiner besten Freunde grins Die war damals schon komisch.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12514
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2018, 18:52                                  +/-

Urghs, der originale babe.com-Artikel (was für ne URL) ist ja wirklich fürchterlich. Wenn sich das tatsächlich so zugetragen haben soll gibt es sicherlich Verbesserungspotential für Ansari was das Verstehen von Hinweisen angeht. Und generell ist das wieder ein Beispiel dass sowohl (manche) Männer als auch (manche) Frauen klare Kommunikation und Respekt in Fragen von Consent lernen müssen. Aber wie da jetzt aus diesem Vorfall ein sexual assualt Fall gemacht wird, das ist echt abwegig.

Die Reaktion darauf ist auch entsprechend gedämpft, ich habe nicht das Gefühl dass die Sache so karriereschädidgend wie es in anderen Fällen (verdientermaßen) war.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4814
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2018, 22:04                                  +/-

Ich bin in dem Zusammenhang gerade über diesen Beitrag gestolpert, den ich euch sehr empfehlen möchte: http://jameelajamil.co.uk/post/169720263620/wha...m-the-aziz-ansari

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12514
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2018, 22:36                                  +/-

Ich mag diesen Guardian-Artikel: https://www.theguardian.com/commentisfree/2018/j...rtunity?CMP=fb_gu


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5975
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.01.2018, 23:42                                  +/-

Tja. Nicht alle Inder sind perfekte Liebhaber...



_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45978
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 00:13                                  +/-

Bahubali!!!1


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5975
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 00:26                                  +/-

Eiranion
Und generell ist das wieder ein Beispiel dass sowohl (manche) Männer als auch (manche) Frauen klare Kommunikation und Respekt in Fragen von Consent lernen müssen.


Weise Worte.
Allerdings: wo lernt man denn sowas?
Habe ich in nahezu 40 Jahren nicht feststellen können.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45978
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 00:57                                  +/-

Gespräche mit Freunden, Bücher, Filme…


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5975
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 01:25                                  +/-



Das erklärt, warum es an mir vorbeigegangen ist.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45978
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 01:56                                  +/-



_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5975
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 02:15                                  +/-

Ernsthaft.
Ich glaube, ich habe noch nie ein Gespräch mit einem Freund über "consent" im Zusammenhang mit Frauen geführt. Ever.
Alle Gespräche, die es im Freundeskreis gab, waren eher so Kategorie "locker room talk" und die habe ich nicht geführt, weil ich sie völlig unangemessen fand.
Und Bücher und Filme - vielleicht wenn man Klischees aus seichten amerikanischen Serien kopieren will... ich gehe mal nicht davon aus, dass Du so Frauenversteh-Ratgeber meinst.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22933
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 02:31                                  +/-

Aber hattet ihr denn wirklich das Gefühl, dass es bei euch mit Frauen an "Consent" oder Respekt haperte?? Ich hatte immer das gegenteilige Problem, dass ich lernen musste weniger schüchtern zu sein, "Hinweise" von Cutie McBooty nicht nur übervorsichtig negativ zu deuten, sondern auch mal was zu wagen.
Ich sehe die Ableitung sozialer Normen von Hollywood-Exzessen oder eigener Handlungsmuster anhand von Celebrity-Gossip eher zweifelhaft. Wenn man was aus dem Beispiel lernen kann, dann vielleicht was Oxi inuitiv erfasst hatte: "The Claw" ist kein guter Move.


.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.

Zuletzt bearbeitet von Tyler Durden am 20.01.2018, 04:11, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5975
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 02:49                                  +/-

Tyler Durden
Aber hattet ihr denn wirklich das Gefühl, dass es bei euch mit Frauen an "Consent" oder Respekt haperte??


Ne, eben genau NICHT. Wenn es mich nicht interessieren würde, wie es der Frau geht, hätte ich doch kein Problem. Das entsteht erst dann, wenn ich auf Teufel komm raus vermeiden will, sie oder mich in eine peinliche Situation zu bringen und dazu vorher rausfinden muss, was sie von mir hält. Ohne sie zu irgendwas zu drängen und ohne eine Abfuhr zu kassieren.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45978
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 11:15                                  +/-

Ach so! Jetzt verstehe ich:

Olmops
Eiranion
Und generell ist das wieder ein Beispiel dass sowohl (manche) Männer als auch (manche) Frauen klare Kommunikation und Respekt in Fragen von Consent lernen müssen.


Weise Worte.
Allerdings: wo lernt man denn sowas?
Habe ich in nahezu 40 Jahren nicht feststellen können.


Mit »weise Worte« meintest du »was für ein realitätsferner Quatsch« und mit »wo lernt man denn sowas?« »sowas lernt man nicht, das weiß man«.

Aber cool dass du ausgerechnet eine Aufforderung zu klarer Kommunikation zum Abwurf eines dreifach verpackten Ironie-Bonbons nutzt, Respekt 😛

Ihr beide müsst in eurer spezifischen, gegenwärtigen Lebenssituation hoffentlich nicht allzu viel zu diesem Thema lernen. Aber Klein-Olmops und Klein-Tyler zu Beginn der Pubertät vielleicht schon. Klar, wer nicht durch seine Herkunft und frühe traumatische Erlebnisse bereits eine narzisstische Persönlichkeitsstörung oder ähnliches verpasst bekommen hat, der wird wohl alle totalen No-gos umschiffen können. Alle Nichtgestörten tun trotzdem gut daran genau aufzupassen, um auch die Feinheiten der zwischengeschlechtlichen Interaktion zu lernen. Dabei kann sowohl negatives Anschauungsmaterial (seichte Serien) als auch positives helfen (»echte« Literatur, die Einblicke in andere Seelenleben und Lebenssituationen erlaubt, und ja, das geht auch in Film und Serie, allerdings nicht in Transformers). Vor allem aber hilft wohl Austausch, wie hier im Forum. Es sei denn man glaubt schon alles zu wissen.

Gerade bei den subtileren Aspekten wie zum Beispiel Machtgefälle, »strukturelle Ungleichheiten« und die Psychologien (mancher) Männer und Frauen gibt es schon noch einiges zu lernen, ich glaube auch für uns.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5975
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 21:31                                  +/-

Thanil
Ach so! Jetzt verstehe ich:

Olmops
Eiranion
Und generell ist das wieder ein Beispiel dass sowohl (manche) Männer als auch (manche) Frauen klare Kommunikation und Respekt in Fragen von Consent lernen müssen.


Weise Worte.
Allerdings: wo lernt man denn sowas?
Habe ich in nahezu 40 Jahren nicht feststellen können.


Mit »weise Worte« meintest du »was für ein realitätsferner Quatsch« und mit »wo lernt man denn sowas?« »sowas lernt man nicht, das weiß man«.

Aber cool dass du ausgerechnet eine Aufforderung zu klarer Kommunikation zum Abwurf eines dreifach verpackten Ironie-Bonbons nutzt, Respekt 😛


Nein, da verstehst Du gar nichts. Wie zur Hölle kommst Du denn jetzt darauf, dass ich das Gegenteil meinen könnte?
Ich meine das exakt genau so wie es da steht.
Ich gebe Eiranion absolut Recht, dass die Kommunikation in der Beziehungsanbahnung ein Problem ist. Zumindest war es das für mich grundsätzlich immer.
Alles, was ich dazu hätte von meinem sozialen und medialen Umfeld lernen können, war nach meiner Ansicht aufdringliche Anmache oder Hollywood-Rollenklischees gewesen. Beides habe ich aus Prinzip bewußt ignoriert seit ich 15 war oder so und mich für Frauen interessiert habe.
Ich habe im Prinzip über zehn Jahre lang völlig erfolglos exakt das gemacht, was jetzt von diversesten Feministinnen gefordert wird - niemanden belästigt (vielleicht bin ich auch zu schüchtern, aber in jedem Fall ein sturer Bock).

Ich hätte mir grundsätzlich immer von seiten der Frauen, mit denen ich zu tun hatte, klare Kommunikation (und Initiative!) gewünscht anstelle der Erwartungshaltung, dass der Mann immer den ersten Schritt macht - basierend auf irgendwelchen obskuren und mehrdeutigen Signalen, die da hätten gewesen gewesen sein können oder auch nicht.

Es gibt ein paar Ausnahmen, aber die große Mehrheit der Frauen, denen ich begegnet bin, funktionierte nach genau diesen Rollenklischees, die jetzt als "frauenfeindlich" angeprangert werden.
Und wenn ich deswegen ätzende Kommentare im Internet abgebe, bin ich der Antifeminist. Yay.

Thanil

Ihr beide müsst in eurer spezifischen, gegenwärtigen Lebenssituation hoffentlich nicht allzu viel zu diesem Thema lernen.


Ne, ich bin raus aus der Nummer. Glücklicherweise. Ändert meine Einstellung dazu aber nicht.

Thanil

Aber Klein-Olmops und Klein-Tyler zu Beginn der Pubertät vielleicht schon. Klar, wer nicht durch seine Herkunft und frühe traumatische Erlebnisse bereits eine narzisstische Persönlichkeitsstörung oder ähnliches verpasst bekommen hat, der wird wohl alle totalen No-gos umschiffen können. Alle Nichtgestörten tun trotzdem gut daran genau aufzupassen, um auch die Feinheiten der zwischengeschlechtlichen Interaktion zu lernen. Dabei kann sowohl negatives Anschauungsmaterial (seichte Serien) als auch positives helfen (»echte« Literatur, die Einblicke in andere Seelenleben und Lebenssituationen erlaubt, und ja, das geht auch in Film und Serie, allerdings nicht in Transformers).


Wow. Ich hätte bloß "echte" Literatur lesen müssen. Und dann jemanden treffen der das auch getan hat oder wie? DAS ist jetzt realitätsferner Quatsch. Was soll das sein und wo hätte mir das als Nichtgermanist begegnen sollen?

Thanil

Vor allem aber hilft wohl Austausch, wie hier im Forum. Es sei denn man glaubt schon alles zu wissen.


Jaguttäh. Was soll ich sagen? Meiner peer group fehlte die geistige Reife und in den frühen Neunzigern gabs halt kein Internet.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45978
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 21:43                                  +/-

Zementemol, du bringst ja alles durcheinander! Eiranion bezog sich auf den Fall Ansari, und dort geht es doch darum, was man NICHT machen soll. Das reißt du völlig aus dem Kontext. NATÜRLICH kann man aus vielen Quellen lernen, wie man sich nicht verhalten darf. Und genau darauf beziehe ich mich, ich schreibe ja sogar „no-gos“. Dafür gibt es genug Erfahrungsberichte und mediales Anschauungsmaterial.

Insofern ist ja auch in deiner Sozialisation alles fast optimal gelaufen: du wusstest, wie Mann sich auf keinen Fall verhalten sollte.

Dass viele Frauen in patriarchalen Mustern gefangen sind und sich deshalb wie von dir beschrieben verhalten, ist ein anderer Aspekt. Der Feminismus ist für Frau UND Mann wichtig. Beide Geschlechter können und sollen damit befreit werden. Eine Frau, die sich wie von dir kritisiert verhält (oder wie die Dame im Fall Ansari), ist in patriarchal geprägten Verhaltenskodizes gefangen. Und die zur „Eroberung“ „gezwungenen“ 15jährigen Olmöpse und alle anderen Männer ebenfalls.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5975
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.01.2018, 02:00                                  +/-

Thanil
Zementemol, du bringst ja alles durcheinander! Eiranion bezog sich auf den Fall Ansari, und dort geht es doch darum, was man NICHT machen soll. Das reißt du völlig aus dem Kontext. NATÜRLICH kann man aus vielen Quellen lernen, wie man sich nicht verhalten darf. Und genau darauf beziehe ich mich, ich schreibe ja sogar „no-gos“. Dafür gibt es genug Erfahrungsberichte und mediales Anschauungsmaterial.

Insofern ist ja auch in deiner Sozialisation alles fast optimal gelaufen: du wusstest, wie Mann sich auf keinen Fall verhalten sollte.


???
Was ist denn da bitte aus dem Kontext gerissen?
Es geht genau darum, was man machen bzw. nicht machen sollte. Und das ist meistens nicht absolut gültig, sondern abhängig von den Beteiligten Personen, Situation, Tagesform, whatnot...
(und das fängt nicht erst bei "the claw" an)

Wenn die Gegenseite nicht eindeutig kommuniziert, kann man "was wagen" (Tyler) und dann ist man am Ende des Tages entweder der Held oder "übergriffig geworden". Und wenn man letzteres nicht will, bleibt nur die Nulllösung.

Thanil

Insofern ist ja auch in deiner Sozialisation alles fast optimal gelaufen: du wusstest, wie Mann sich auf keinen Fall verhalten sollte.


Darum geht es doch gar nicht. Was nützt es mir, wenn ich weiß, wie ich mich in einer bestimmten Situation verhalten soll, wenn ich diese Situation nie sicher erkennen kann?


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45978
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.01.2018, 10:18                                  +/-

Unser Gespräch ist total sinnlos, weil wir uns glaube ich missverstanden haben. Ich hab deinen ersten Beitrag nicht verstanden, weil er aus meiner Sicht missverständlich formuliert ist. Nach meinem Verständnis ging es in Eiranions Beitrag primär darum »red flags« zu kennen, nicht um einen »Ratgeber Beziehungsanbahnung«.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22933
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.01.2018, 14:31                                  +/-



Everyone's a critic hähö

https://www.theverge.com/2017/12/23/16814948/gui...l-toro-ufo-design


As they sat alone in the darkness, they saw a light on the horizon moving “super-fast.” After they honked at it and flashed their lights, it “went from 1,000 meters away [to much closer] in less than a second. Although del Toro described it as the scariest moment of his life, the director of Pan’s Labyrinth and Pacific Rim couldn’t help but note how visually unimpressive and hackneyed the spacecraft was, even as he and his friend were fleeing for their live

.....

“It was so crappy,” the Oscar-nominated director continued to say about his harrowing experience with a janky UFO. “It was a flying saucer, so clichéd, with lights [blinking]. It's so sad: I wish I could reveal they're not what you think they are. They are what you think they are.”


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter Alle
Seite 13 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de