Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Freier Wille - alles Einbildung?
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23056
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 14:54                                  +/-

Übrigens fände ich LSD deshalb ganz interessant, weil es die Filter im limbischen System außer Kraft setzt und die Trennung zwischen inviduellem Bewusstsein und äußerer Welt aufhebt. Die Farbe blau sieht man dann eben nicht mehr als blau. Sondern schmeckt sie vielleicht oder hört Farben als Emotionen. Zeit.de: "Hinter dieser nüchternen Beschreibung verbirgt sich ein Erfahrungsschock, der oft nahe an den Wahnsinn grenzt."

Leider kenne ich niemanden, der sowas besorgen könnte, außer Mond, aber der trinkt ja auch nur Apfelsaft.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23863
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 15:06                                  +/-

LSD beeinflusst die Neurotransmitter, die die Botschaften zwischen den Synapsen übertragen. Wenn Du es ohne Drogen haben möchtest: Der Effekt des Tiefenrauschs ist mit dem von LSD identisch. Durch den Druck auf die Flüssigkeiten im Hirn wird nämlich genau der gleiche Effekt ausgelöst. Ich fand es ganz interessant, man muss nur aufpassen, dass man nicht den Atemregler ausspuckt, weil man die Meerjungfrauen küssen will


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 15:38                                  +/-

LSD ist dosiert aber weniger lebensgefährlich als ein Tiefenrausch.
Jedenfalls solte man sowas nicht alleine ausprobieren.

Gepostet am 01.11.2009, 15:44:

Gerstenbob
Was ist im Sinne der Evolution der Vorteil für uns, dass wir bestimmte Eindrücke oder Gedanken sehr bewusst wahrnehmen, und andere überhaupt nicht?

Es ist halt ein Filter. Ein Filter der uns davor bewahrt, alle Eindrucle verarbeiten zu müssen - was wir vermutlich nicht könnten.
Wir würden wie manche Behinderte, bei denen diese Filter gestört sind, wahrscheinlich fast darunter zerbrechen.

Wir können nicht alles verarbeiten, also wir aussortiert, was wichtig ist und was nicht.
Und was wichtig ist, hat sich im Laufe der Evolution herauskristallisiert - sonst gäbe es uns nicht, weil wir ausgestorben wären.
Wichtig ist vor allem unser Überleben und die Fortpflanzung. Ich würde sagen, da ordnet sich alles andere unter.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 15:55                                  +/-

Es besteht aber ein Unterschied zwischen bewusster Wahrnehmung und Verarbeitung wichtiger Informationen. Letztere können auch unbewusst verarbeitet werden. Es ist also weiterhin unklar, weshalb wir bewusst empfinden und nicht robotergleich einfach nur verarbeiten.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 16:32                                  +/-

Gerstenbob
Offen bleibt allerdings die Frage, welche Kriterien die "Projektion", um bei deinem Vergleich zu bleiben, überhaupt auslösen? Bei welchen neurologischen Prozessen leuchtet die Birne unseres Bewusstseinsbeamers stärker, bei welchen schwächer? Was ist im Sinne der Evolution der Vorteil für uns, dass wir bestimmte Eindrücke oder Gedanken sehr bewusst wahrnehmen, und andere überhaupt nicht?


Jo, aber darum ging es ja in der Diskussion bzw. geht es immer noch. Dazu kommt, dass ich vor dem Wiki-Artikel zum Thema kapitulieren musste. Ich wollte mit dem Posting vor allem Pi * Daumen und ganz subjektiv umreißen, worum es überhaupt geht.

Gerstenbob
Ich dachte, der aktuelle Stand der Wissenschaft ist der, dass die Planung der Handlungen im Unterbewusstsein stattfindet, bevor sie im Bewusstsein gespiegelt wird, und zwar als eine solche Illusion, sodass es scheint, als wäre die Entscheidung vom Bewusstsein selbst getroffen worden.


Damit beziehst du dich wahrscheinlich auf das Libet-Experiment.

Tyler
Die Farbe blau sieht man dann eben nicht mehr als blau. Sondern schmeckt sie vielleicht oder hört Farben als Emotionen. Zeit.de: "Hinter dieser nüchternen Beschreibung verbirgt sich ein Erfahrungsschock, der oft nahe an den Wahnsinn grenzt."


Eine gute Freundin von mir ist Synästhetikerin und hat mir mal erzählt, wie sie Wochentage farblich zuordnet. Diese Farb-Wochentag-Kombinationen sind nicht willkürlich, sondern feste Assoziationen. Das ist schon faszinierend.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 16:46                                  +/-

Ramujan
Eine gute Freundin von mir ist Synästhetikerin und hat mir mal erzählt, wie sie Wochentage farblich zuordnet. Diese Farb-Wochentag-Kombinationen sind nicht willkürlich, sondern feste Assoziationen. Das ist schon faszinierend.


Im Hinblick darauf finde ich auch die Rot-Grün-Blindheit, unter der ein Freund von mir "leidet", sehr interessant. Ein gesunder Mensch ist in der Lage, beide Farben unterschiedlich zu erleben:



Ein rot-grün-Blinder sieht hier nur die "17". Simuliert würde das für mich so aussehen:



_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23056
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 17:00                                  +/-

Der andere Grenzgang des Bewusstseins ist der Schlaf:
Jean-Luc Nancy
By falling asleep, I fall inside myself: from my exhaustion, from my boredom, from my exhausted pleasure or from my exhausting pain. I fall inside my own satiety as well as my own vacuity: I myself become the abyss and the plunge, the density of deep water and the descent of the drowned body sinking backward. I fall to where I am no longer separated from the world by a demarcation that still belongs to me all though my waking state and that I myself am, just as I am my skin and all my sense organs. I pass that line of distinction, I slip entire into the innermost and outermost part of myself, erasing the division between these two putative regions.

http://www.newyorker.com/online/blogs/books/200...to-hibernate.html


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.2009, 21:39                                  +/-

IBM will ein Katzenhirn simuliert haben (Golem-Link). Leider erfährt man nichts über das Ergebnis. Ich könnte mir vorstellen, dass IBM einen Lautsprecher an den Großrechner angeschlossen hat, und der hat dann Miau gemacht und ein bisschen geschnurrt. Aber noch wahrscheinlicher ist, dass der Rechner einfach nur endlose Zahlenkolonnen produziert hat, die jetzt niemand deuten kann.



Gepostet am 19.11.2009, 21:45:

Wenn man es genau nimmt, dann ist der Titel "IBM simuliert ein Katzengehirn" auch etwas reißerisch. Genaugenommen haben sie nur einen bestimmten Teil des Katzengehirns simuliert.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.2009, 22:14                                  +/-

So sieht ein Katzengehirn aus, nachdem IBM damit fertig ist:



(Quelle)

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23863
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.2009, 22:15                                  +/-

Hal?


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.2009, 22:20                                  +/-

Der nächste Schritt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11172
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 19.11.2009, 22:27                                  +/-






scnr


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.2009, 22:42                                  +/-

So wenig ich LOLCats auch mag, irgendwie passt das Bild hier. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23056
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 14:36                                  +/-

Ramujan
Qualia ist die Kluft zwischen der physikalischen elektrochemischen Aktivität der Nervenzellen im Gehirn und dem Erlebnis, das daraus hervorgeht. ... Gibt es tatsächlich eine Kluft zwischen physikalischer und erlebter Repräsentation von Blau?


Eben hat Guy im Filmforum einen netten Satz für Adrian geschrieben:

Dein gehirn errechnet aus diesen beiden Bilder einen 3D-Eindruck.


Denkt mal drüber nach!


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46156
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 15:16                                  +/-



_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 15:21                                  +/-

Ich verstehe weder, was Tyler noch was Thanil mir sagen möchten. Geschockt

Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6000
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 16:11                                  +/-

Thanil ärgert sich darüber, dass, obgleich sein Gehirn manchmal nicht so funktioniert, wie er es sich vorgestellt hat, es in diesem speziellen Fall eher an Mängeln in der optischen Ausstattung (und damit meine ich nicht seinen 3-Tage-Bart) liegt, dass sich bei ihm kein 3D-Eindruck einstellt.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46156
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 16:21                                  +/-

Falsch. Yes


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6000
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 16:45                                  +/-

Sondern?


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 16:56                                  +/-

Ist die IBM-Katze denn vom Verhalten her nicht mehr unterscheidbar von einer biologischen Katze?


_________________
„Hm, ich hätte Appetit auf generell asiatisch.“
(Tyler D.)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46156
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 16:59                                  +/-

Olmops
Sondern?


Weil diese Qualia-Diskussion alle zwölf Wochen auszubrechen scheint.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 17:14                                  +/-

Ach so. Abhilfe.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
Seite 8 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de