Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Mod-Kasten
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Grünes Brett
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 10:00                                  +/-

Momentchen, Wolter. Ich habe Guy gar doch gar nicht beleidigt. Jetzt halluzinierst Du schon?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 10:53                                  +/-

Wolter
Das ’sche Turette-Syndrm in Äksch’n ("q.e.d.", würde ich da mal sagen hähö)
Fresse halten, du monokelnder Sohn einer herzensguten Frau. Dass du völlig blasiert bist und weder Umstände noch Zusammenhänge erkennen oder einschätzen kannst, ist ja hinlänglich bekannt. Du würdest dich an Karneval auch darüber beschweren, wenn du kamelle an den Kopf bekämst, denn sowas macht man ja nicht, gell? Sachen werfen...



Verstehst Du das eigentlich wirklich nicht oder willst Du es nicht bloß nicht verstehen? Wenn Karl-Heinz im Stadion auf der Tribüne dem gegnerischen Spieler was Beleidigendes hinterherbrüllt, stören sich daran weniger Leute, als wenn Karl-Heinz das Gleiche in der Oper machen würde.

Wenn ich jetzt also im Schurkenforum(!) dem Obertroll Wolter ein paar deftige Breitseiten verpasse, weil mir seine latent homophobe Agenda endgültig auf die Nüsse gegangen ist, dann ist das wohl kaum damit vergleichbar, als wenn sich zwei eigentlich neutral gegenüberstehende User in der Kneipe in einer Sachdiskussion plötzlich grundlos beleidigen. Time and place, Wolterbert, time and place...

Du bist natürlich eine schöne Projektonsfläche für Beleidigungen. Das kommt ganz automatisch, ganz natürlich. Aber Guy oder lila sind das erstmal nicht.

Schau mal.... die Öffentlichkeit zuckt doch nicht mal mehr mit den Schultern, wenn jemand rund um den Besuch eines Fußballstadions auf's Maul bekommt. Aber wenn das Gleiche anlasslos in bspw. einer Fußgängerzone oder einem Zoo passierte, gäbe es einen Aufschrei. Wenn ich an Karneval ein Bonbon an Kopf bekomme, isses wurscht. Wenn mir einfach so irgendwer ein Bonbon an Kopf schmeißt, ist es Körperverletzung.

Ergo(!): beleidigt man den Wolter im FF =
Beleidigen sich 2 Kneipler mit in einer Sachdiskussion = Überrascht Geschockt


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 11:11                                  +/-

O
Momentchen, Wolter. Ich habe Guy gar doch gar nicht beleidigt. Jetzt halluzinierst Du schon?

Nicht? Aaaach deshalb konnte das große O einen verbalen Angriff auf Guy überhaupt als solchen erkennen! Klar! (Tse, wenn die Müdigkeit einem mal einen kleinen Logikstreich spielt...) Wenn die Attacke von ihm selbst gekommen wäre, wäre er ja auch nienicht auf die Idee gekommen, für den Guy wegen des "Idiot" einzuspringen, denn (nur) dann wäre (s)eine Beleidigung ja auch voll normaaaale (d.h. gefälligst zu akzeptierende) Forumsfolklore gewesen!

Ja, so ist nun aber alles wieder logisch in des O’s selbstgezimmerten "Magischen Realismus" (dessen gerade verstorbener Erfinder ruhe in Frieden):

Andere Beleidiger: voll dooof! / Beleidiger O: voll okay (ist ja Folklore), und wer sich darüber beschwert, ist selber doof *neue Beleidigung für den O-Kritiker ausdenk*!

So, und nun weiter im Forumsprogramm (bevorzugt hier oder hier) bitte!


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
lila



Beiträge: 5007
Wörter pro Beitrag: 67
Wohnort: da und dort
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 11:16                                  +/-



_________________
In the old country I stripped to buy bread and borscht. And vodka.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 11:24                                  +/-

Wolterbert, Du musst mal die Perspektive ändern und Dich von Deinem O.-Fetischismus lösen. Sonst merkst Du nämlich nicht, dass es hier nicht um den Beleidiger geht, sondern um den Beleidigten. Der O. ist ja eben kein tourettierender Wahnsinniger, der wahllos User beleidigt. Des O.'s Tourettesyndrom wird nur und ausschließlich durch den Wolterbert getriggert. Außerdem regt der sich auch so herrlich blasiert und aufgeplustert drüber auf. Insbesondere immer dann (aber das haben wir ja schon im FF hinreichend analysiert), wenn ihm in seiner Empörung niemand beipflichtet. Dann wird er erst zum richtig aufgeregten Gockel (das war ja damals bei den Tomaten schon so) und verschwindet kurz darauf aus dem Forum --> everyone's happy.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 12:04                                  +/-

O, da gab es ja noch einen O-Beitrag (inzwischen sogar noch einen), den weiterzulesen sich nach der von ihm schon im FF gebetsmühlenhaft wiederholten Homophobie-Halluzination quasi erübrigt.
Da nicht jeder "Hiesige" die Möglichkeit oder Lust hat, das Schurkenforum zu besuchen (wo ich erfolglos vom O gefordert habe, mir die von ihm als homophob halluz interpretierte Textstelle zu zeigen), zitiere ich ersatzweise von "hier"...

O’s Reaktion nach Hitzlspergers Coming out
Daumen hoch für Hitzlsperger Spitze Fand ihn immer schon sehr sympathisch. Einer der intelligenteren Spieler im Fußballzirkus. Diese Aktion macht ihn noch sympathischer. Mutig, richtig, beispielgebend.

Wenn man den Hitzlsperger deswegen nicht automatisch auch sympathischer findet, ist man für Moralapostel O (siehe mein Villon-Zitat oben oder auch in meiner Sig) wohl schon "homophob", denn ich schrieb nur:
Wolter
@ Thema Homophobie im Fußballmilieu: ein relativ kleiner Schritt für Hitzlsperger (größer wäre er in seiner aktiven Zeit gewesen zwinkern), aber ein absolut großer für den deutschen Fußball. Yes

Heißt: wer eine Person X durch die Kenntnis seiner sexuellen Orientierung einfach weiter so sympathisch/neutral/unsympathisch findet wie vorher (weil das für ihn einfach keine "Sympathiebeeinflussungsgröße" ist), der ist für das große O schon "latent homophob" .

Und weil die Empörung eine (????? wegen ideologischer Verblendung oder bigotter Heuchelei?) falsche ist, sind die Kaliber seiner Beleidigungen auch nicht zu akzeptieren. Sonstige etwas rustikalere Forumskabbeleien und -rangeleien sind natürlich kein Problem für mich; da habe ich noch alte "Schlachten" z.B. um die Hohmann-Rede (Hallo Thanil! zwinkern) in Erinnerung, holla die Waldfee. Also daß das auch klargestellt ist: Ich beanspruche für mich keineswegs, mit Samthandschuhen (bzw. mit samteneren als andere) angefaßt zu werden.

Wie man sehen kann, habe nicht ich das Problem mit der "Perspektive".

"Gockel"... hähö – Soll sich doch jeder im FF selbst ein Bild (über meine Kommunikation, nicht die der anderen) machen.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

edit:
lila

hähö


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 12:11                                  +/-

Nein, Wolter. Damals im FF gings um deine Reaktion auf die "Mundpropaganda"-Aktion, in der sich heterosexuelle Männer (teils Prominente) küssend ablichten ließen (edit: und das Fass zum Überlaufen hat gebracht, als Du und Glaurung dann noch angefangen habt Freddie Mercury als "Tucke" usw zu bezeichnen). An deinem Hitzlsperger Posting habe und hatte ich hingegen nichts auszusetzen. Aber schön, wie DU hier die Legenden strickst, die Du mir in die Schuhe schieben willst. Da Du ja alles verlinkst, kann ja auch jeder selbst sehen, dass ich auf Dein Hitzlsperger-Posting nicht reagiert hatte.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.

Zuletzt bearbeitet von Oxford am 19.04.2014, 12:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 12:20                                  +/-

Überrascht Oh, plötzlich fällt dem Herrn doch noch eine angeblich "homophobe" Textstelle ein?

Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

Lustig aber dann sogleich der Vorwurf des "Legende Strickens" mir gegenüber durch den, der jetzt zwar ganz nebulös diese Textstelle erwähnt, sie aber nicht "journalistisch korrekt" gleich mal zitiert (was natürlich heißen würde, nichts isoliert aus dem Zusammenhang zu reißen), um den Mitlesern ganz konkret zu zeigen, wo sein Argumentationshammer hängt... hähö


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 12:35                                  +/-

Wolter
Überrascht Oh, plötzlich fällt dem Herrn doch noch eine angeblich "homophobe" Textstelle ein?


Was redest Du? Das war doch IMMER schon der Ausgangspunkt gewesen. Das stand doch nie zur Debatte. Bist Du in deinem klapprigen Alter wirklich schon so dement, dass Du das bereits verdrängt hattest?

Natürlich hat damals (Dezember 2013) Glaurung die deutlich fieseren, ekeligeren und schlimmeren Äußerungen von sich gegeben, das bestreite ich gar nicht. Aber (und da sind wir bei der Sichtweise, dass es um den Beleidigten geht und nicht um den Beleidigenden) Glaurung mag ich, Dich nicht. Deswegen habe ich willkürlich beschlossen, meinen ganzen Hass den ich gegenüber homophoben Arschlöchern hege, auf Dich zu kanalisieren Yes Tough shit. Konnte damals ja nicht ahnen, dass Dich das so mitnehmen würde, dass Du es noch Monate später nicht verarbeitet hast. Zumal das alles so random, wahllos und sinnlos war, dass ich mich ohnehin wundere, dass Du das so ernst genommen hast hähö Du zelldebakelnde Gossenfresse, Du Da waren schon ein paar Highlights dabei (klicke mich gerade nochmal durch die schönsten Schimpfwörter hähö ).

Gepostet am 19.04.2014, 13:48:

Wobei ich grad sehe, dass ich mich auch ordentlich mit Glaurung gefetzt hatte. Aber ich fand und finde das gerechtfertigt, wenn man sich in einer Diskussion ernsthaft mit solchen "Meinungen" auseinandersetzen muss:

Allerdings hätte ich tatsächlich Angst, durch Schwulenpornos unterbewusst verschwult zu werden, da ich nicht glaube, dass Homosexualität zu 100% genetisch bedingt ist.


Sorry, da hab ich einfach keinen Bock mehr, sachlich zu bleiben. Da kozze ich ab. Mit zwei Z.

Gepostet am 19.04.2014, 13:50:

Und da fällt mir dann das hier wieder ein, was Leuchtkeks justens auf FB verlinkt hat:



_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 13:56                                  +/-

Und wieder isses in Sachen Textzitat nicht konkret geworden.

Wer "strickt Legenden"? hähö

Und übrigens lasse ich mich auch jetzt nicht zu einer Gegenattacke provozieren, in verletzender Absicht die Intelligenz des anderen infragezustellen.

Was das O nicht kapiert, ist die Problematik der Vermischung eines ernsten Themas (Diskriminierung und Phobie) mit dem eher spielerisch zu verstehenden Bashing á la BVB-Fans vs. Bayern-Fans. Oder besser: ich glaube schon, daß das Thema für ihn wirklich ein wichtiges und ernstes ist, weshalb die Beleidigungen, auf die er, wie jetzt zu lesen ist, peinlicherweise immer noch stolz zu sein vorgibt (????? dieser "Stolz" könnte aber auch bloß ein Angriff-ist-die-beste-Verteidigung-"Pfeifen-im-Wald" sein...), sicherlich auch bitterernst gemeint waren.
Die Darstellung im Nachhinein als ein bewußt ins Absurde abgeglittenes (und also nicht mehr so richtig ernstes) Random-Bashing nach Fußballfan-Art (s.o.) ist so glaubwürdig und nachvollziehbar wie das Geschwafel eines "Ken FM". Yes

So, bin eben schon ’ne Weile weg gewesen, werde es gleich wieder sein. Hallo


~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

edit:

O, in der Buchstabensuppe habe ich folgende fünf Wörter nicht so richtig wahrgenommen: „Glaurung mag ich, Dich nicht

Das ist der ja auch bei Putin zutage getretene "Ich mach’ mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt"-Egozentrismus: In Kiew sind "Faschisten" an die Macht gekommen/Der Westen ist dekadent/Die NATO kreist Rußland ein (summa summarum: "die anderen sind doof") --> Rußland hat das "Recht", die Krim (und evtl. die Ostukraine) – bzw. die dort lebenden Russen – vor den ukrainischen "Faschisten" und vor dem dekadenten Westen zu "retten". (summa summarum: weil wir gut und die anderen doof sind, können wir kurzerhand die völkerrechtlichen Regeln ändern")

(Klar nehmen sich O’s Tourette-Ausfälle in Relation zu Putins Russo-Imperialismus als absolut lächerlicher Klacks aus, aber es geht ja nur um die Parallele im Uminterpretieren und Pseudobegründen...)

Solch eine "Argumentation" erklärt aber nur die Motivation des "Legendenbildners" – gerechtfertigt wird das davon abgeleitete Handeln dadurch aber keineswegs; was diejenigen, die die "Argumentation" in die Welt setzen und sich fest in den Kopf setzen, an deren Plausibilität zu glauben, genau davon – sie für eine wasserdichte Rechtfertigung zu halten – aber trotzdem nicht abhält. hähö

Im Übrigen ist es für sich genommen natürlich völlig legitim, mich nicht zu mögen. zwinkern


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 16:22                                  +/-

Was Du immer noch nicht verstehst, ist, dass ich überhaupt keine Begründung oder Rechtfertigung brauche, um Dich zu bepöbeln (pöbeln statt beleidigen, denn ich kann mir nun wahrlich nicht vorstellen, dass Dich das beleidigt haben könnte). In der Tat sehe ich das "Bepöbeln" aber wirklich eher in der Kategorie BVB vs. FCB Fans. Bei Glaurung war ich damals ernstlich sauer, weil der wirklich den allerletzten Schmuh geschrieben hat. Du gehst mir (damals als Relativierer einer eigenlich guten Aktion [Mundpropganda]) eigentlich eher auf einer Metaebene auf den Sack; einfach weil Du hier/im FF/im Boardclub/im DAF seit bald anderthalb Dekaden deinen [größtenteils] zielgruppenfremden Schmonz ablieferst, für den sich in 90% der Fälle keine Sau interessiert, UND (noch viel wichtiger) Dich immer noch NIEMAND persönlich kennt und auch keiner weiß wie Du heißt und wer Du eigentlich bist. Und wenn Du mir dann noch mit deinem hochtrabenden Geschwafel, mit dem Du deine latent homo- und xenophoben Tendenzen immer wieder schönschreibst, extra auf die Nüsse gehst, dann geh ich Dir eben mit meinem Gepöbel auf die Nüsse. Da hab ich ja offenbar einen extrem empfindlichen Nerv getroffen, du sackgesichtiger Schleimbolzen. Denn wer kein Foto postet hat bestimmt ein Sackgesicht. Du Krötenolm! Du Schnabeltasse!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4478
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 18:04                                  +/-

Nichts gegen Schnabeltassen!


_________________
How many miles to Babylon?
Three-score and ten.
Can I get there by candle-light?
Yes, there and back again.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 18:57                                  +/-

Wenn Oxter und Wolford es wie richtige Männer austragen würden, also mano-a-mano statt dieser Verbalinjurien, wäre es interessant zu sehen, wer am Ende sein Essen nur noch per Schnabeltasse konsumieren kann. Yes


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 19:01                                  +/-

Wolter
@ GuyIncognito: Hallo Du kannst unbesorgt zurückkommen, denn das große O hat Dir gewissermaßen bloß "Kamelle an den Kopf geworfen", und so was Jeckes hat Dir nicht wehzutun, das gehört dazuuuu! Alles wird gut! [/gesundbet]


Wait… what? Wolter, hast du etwa gedacht, Oxford hätte Guy beleidigt, und danach hätte er, mit Verweis genau darauf, sportliche Fairness in Sachdiskussionen angemahnt? Ich versuche deine Motivation irgendwie nachzuvollziehen, irgendwas willst du ja bezwecken, und wenn das so war kann ich schon irgendwie nachvollziehen gegen Oxford zu schießen, hier Doppelmoral, aber irgendwie … nee, eigentlich nicht, ich meine, WTF?, hätte dir nicht auffallen müssen, dass das total keinen Sinn ergibt? Postest du betrunken?

Oxford
Momentchen, Wolter. Ich habe Guy gar doch gar nicht beleidigt. Jetzt halluzinierst Du schon?


Da hätte ich mir auch mehr als Wolters lahme Müdigkeits-Ausrede gewünscht. If you fail own it!




_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
lila



Beiträge: 5007
Wörter pro Beitrag: 67
Wohnort: da und dort
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 19:46                                  +/-

Also Oxi, don't get me wrong, von mir aus kannst du den Wolterbert so viel anpöbeln wie du willst, aber mit der Argumentation

Oxford
Wenn ich jetzt also im Schurkenforum(!) dem Obertroll Wolter ein paar deftige Breitseiten verpasse, weil mir seine latent homophobe Agenda endgültig auf die Nüsse gegangen ist, dann ist das wohl kaum damit vergleichbar, als wenn sich zwei eigentlich neutral gegenüberstehende User in der Kneipe in einer Sachdiskussion plötzlich grundlos beleidigen. Time and place, Wolterbert, time and place...


kommst du halt auch nicht weit.

Denn so kann ich jetzt auch sagen, dass mir Guy mit seinem ahnungslosen, undifferenzierten und eigentlich immer unnötigen Feminismus-Bashing endgültig auf die Nüsse resp. Eierstöcke gegangen ist und dafür mal ne deftige Breitseite verpasst gekriegt hat. Neutral stehe ich ihm nicht gegenüber, und der auf einen Sozialisations-Link gefolgten Ideologiekeule er mir vermutlich auch nicht. Und dass Sachdiskussionen hier immer ausschreitungsfrei ablaufen, wäre mir neu. Sieht man natürlich auch nicht so, wenn man sonst immer auf der Seite der Austeiler steht. Jedenfalls... nur weil dir (und wohl auch ein paar anderen Großrednern des Forums) Guys Meinung in diesem Falle näher liegt, macht die Lage nicht neutral.

Und ich habe ja selbst schon öfters die hiesige problematische Diskussionskultur angesprochen, worauf man mit Häme geantwortet hat, dass ja eh jeder sagen darf, was er will. Na dann gilt das ja wohl auch für mich. Oder sind wir da vielleicht ein bisschen biased?

tl;dr: Deal with it. Cool


_________________
In the old country I stripped to buy bread and borscht. And vodka.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6074
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 20:06                                  +/-

... uuund noch ein thread der auf immer gelesen gestellt wird. Schade.


_________________
Unglaublich, diese Atheisten!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 20:32                                  +/-

Das alles lese ich mir irgendwann mal durch, wenn mir gaaaanz langweilig ist.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 20:33                                  +/-

Preisfrage: Eine Stammuserin nennt einen Stammuser "Idioten". Dieser antwortet sie könne ihn mal "kreuzweise". Darauf angegriffen sie hätte sich im Ton vergriffen, rechtfertigt sie sich, dass die Diskussionskultur sowieso scheiße sei und jeder machen würde was er/sie will, und sie das deshalb auch dürfe. Angenommen sie seien der Admin und sitzen schon seit dreißig Minuten vor einem blinkenden Cursor, welche Antwort formulieren sie schließlich?


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 20:35                                  +/-

„Ihr habt doch alle gefickt!“


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 20:35                                  +/-

O
Was Du immer noch nicht verstehst, ist, dass ich überhaupt keine Begründung oder Rechtfertigung brauche, um Dich zu bepöbeln...

... weil:
"Hiesige" Variante des oben gleichnishaft Dargestellten
„summa summarum: "Wolter ist doof" --> "summa summarum: weil ich der coole Oxfott bin und der Wolter wie schon gesagt doof, bestimme ich kurzerhand, auf dem "Trittbrett" eines von mir (und allgemein) für ernst gehaltenen Diskurses Lächerlichkeitsspielchen zu spielen")“

Tja. Spießigerweise mit ich der altmodischen Meinung, daß man als "Spielregel-Änderer" mehr oder weniger allgemeingültiger Kommunikationskonventionen (man will im Normalfall ja verstanden werden) nicht voraussetzungslos erwarten kann, daß der andere den eigenen vollzogenen Dreh so ohne weiteres nachvollzieht. Und ich vollziehe ihn auch nach diesen nachgereichten Ken FM-mäßigen "Erklärungen" nicht nach. Der Westen (bzw. generell die Völkergemeinschaft) sollte ja auch nicht Putins krudes Begründungskartenhaus für seine Ukraine-Politik so einfach akzeptieren, näch? Will sagen: ich weigere mich, frei flottierende Kommunikationsamokläufe auf meine Kosten (bzw. weil es auf meine Kosten ging, bin ich logischerweise aktiv geworden, aber ich billige es natürlich generell nicht) im Nachhinein als "Spaß" abzunicken, nur weil der Kommunikationsamokläufer den Anspruch erhebt, daß seine "Regeländerungen" von allen (bzw. von mir) als eine solche auch angenommen wird.

Das wäre ja so wie in dem berühmten von Loriot mit Knollennasenfiguren bebilderten Pferderennen-Dialog (Ach ist der Rasen schön... schön grün):
(Frei zitiert)
„Nehmen Sie das eventuell zurück?“
„Nein.“
„Gut, dann ist die Sache für mich erledigt.“

hähö
Als Sketch natürlich sehr lustig, aber in der realen Kommunikation doch eher untauglich. Yes

Fazit:
Wenn Beleidigungen zu beleidigend sind, dann sind sie zu beleidigend. Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose.

Abschließend erinnere ich daran, daß es nicht um die Beleidigungen "im luftleeren Raum" geht. Vor allem wehre ich mich damit gegen den damit verknüpften Homophobie-Vorwurf, denn aufgrund sehr freier (um nicht zu sagen windiger) Textinterpretationen – wie inzwischen oft und oft wiederholt: bis jetzt gibt es keine konkret zitierte Textstelle als Beleg! – darf man einfach keinen so schwerwiegenden Vorwurf erheben!

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

@ Tyler: bist ja echt früh dran mit Deinem (schon längst abgearbeiteten) Einwand! Spitze hähö

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

lila
Und dass Sachdiskussionen hier immer ausschreitungsfrei ablaufen, wäre mir neu.

"Steril" müssense (und sollense) ja auch nicht sein. zwinkern
Daß ich im Rahmen nicht "regelgeänderter" kontroverser Kommunikation keinen Höflichkeitsbonus beanspruche, ist oben hoffentlich deutlich geworden. Wer einen schwerwiegenden Vorwurf erhebt, der sollte ihn allerdings auch konkret und nicht diffus begründen. Nur dann würde ich dem Vorwurf auch mit (ebenfalls) konkreten Gegenargumenten entgegentreten können.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
lila



Beiträge: 5007
Wörter pro Beitrag: 67
Wohnort: da und dort
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 20:36                                  +/-

Äh, das war jetzt gar nicht als Rechtfertigung gedacht. Denn ich sehe mich nicht in der Position, mich für irgendwas rechtfertigen zu müssen noch empfinde ich das Geschwafel da als Angriff. Aber die Auflage war zu schön, um da nicht noch mal was zu schreiben. grins


_________________
In the old country I stripped to buy bread and borscht. And vodka.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 20:42                                  +/-

Ihr habt doch alle gefickt!


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Grünes Brett Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
Seite 9 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de