Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Österreich
Zurück  1, 2, 3 ... 33, 34, 35, 36, 37  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.12.2016, 23:29                                  +/-

Thanil
Komisch. Dafür, dass die Lügenpresse und die Politik das alles vertuscht, steht es erstaunlich oft in der Zeitung. Da ist doch was faul…

Aber in dem verlinkten Freiburg-Artikel steht tatsächlich nichts über Hofers Siegchancen. Ganz schön raffiniert von der Lügenpresse, sie da zu verschweigen. Yes


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 17:15                                  +/-

Was bin ich froh, dass ich mich geirrt habe! grins

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 17:23                                  +/-

Jottseidank!

Aber erstmal abwarten, ob die Wahl nicht wiederholt wird.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 17:25                                  +/-

Ich habe dieses Jahr schon ganze Herden von Pferden vor, über und in der Apotheke kotzen sehen und warte ab.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 18:21                                  +/-

Ich freu mich kein bisschen. Die Hälfte eines ganzen Landes hat rechtspopulistisch gewählt.
Dass van der Bellen jetzt MP ist, ist einfach nur Glück. Die Aussage des Ganzen ist so bescheuert wie eh und je: Die Hälfte der europäischen Menschheit hat Kacka im Hirn. Dass es sich bei diesem speziellen Land nun ausgerechnet und eh um Österreich handelt, beruhigt mich nicht wirklich.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 18:34                                  +/-

Nein, die große Freude ist sicherlich nicht angebracht. Aber doch eine gewisse Erleichterung, da ein Sieg der Rechtspopulisten durchaus wahrscheinlich schien. Ein Etappensieg, aber immerhin.

Was ich mich frage: Hat der Sieg von Trump in den USA vielleicht den einen oder anderen Wähler in Österreich erschreckt und aufgerüttelt? Dann hätte er für die europäische Rechte eher kontraproduktive Folgen gehabt.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 18:57                                  +/-

Knapp 47 Prozent wirken jedenfalls nicht wirklich erschreckt. Und das finde ich doof.

Aber auch wenn es in meinen Augen traurig ist, dass so viele Menschen auf die falschen Lösungsansätze der FPÖ setzen, sach ich mal IN YOUR FACE, SUCKERS!!!!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 19:26                                  +/-

Wo steckt lila? I want you to analyze this so I don't have to!


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 19:57                                  +/-

Die macht Wahlparty.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 22:14                                  +/-

47% für Hofer sind wahrlich kein Grund zur Freude. Trotzdem hatte ich mich nach all den deprimierenden Erfahrungen der vergangenen Monate insgeheim schon auf einen FPÖ-Bundespräsidenten eingestellt und war insofern froh und erleichtert, dass es diesmal doch noch gut gegangen ist.

Was mir aufgefallen ist: wie sehr sich die FPÖ als Partei der Veränderung inszeniert. Sie klingt wirklich so, als sei das Land in einem desolaten Zustand und als sei eine Revolution dringend notwendig. Und dies scheint auch der Zug zu sein, auf den die Menschen aufspringen. Nun ist es ja tatsächlich so, dass es deutliche Verlierer der Globalisierung gibt, die Sozialsysteme massive Einschnitte erlitten haben und der Neoliberalismus vielen Menschen bedrohlich das Wasser abgräbt. Der Punkt ist nur: all diese Probleme werden die Rechten nicht lösen. Sie sind eben nur gut darin, den allgemeinen Unmut so umzulenken, dass sie selbst als die großen Retter und Erlöser dastehen.

Verrückt eigentlich: Viele von denen, die heute als "Gutmenschen" zum so genannten "Establishment" gehören, haben in den 60er Jahren gegen ebendieses demonstriert. Und ich für meinen Teil habe es als großen Fortschritt empfunden, dass genau diese Sicht der Dinge mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Aber das scheinen eben nicht alle Menschen so zu sehen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49319
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 22:17                                  +/-

Natürlich ist das ein Grund zur Freude! Ein Land bleibt 4 Jahre rechts an der Staatsspitze erspart. Das ist immer ein Grund zur Freude. Die Prozentzahl ist dabei völlig egal. 3 Punkte sind 3 Punkte. Es geht nur um das Endergebnis. Um nichts Anderes.

Und die Kette der populistischen "Siege" wurde durchbrochen. Wenn Frankreich auch noch stark bleibt und meinetwegen Fillon wählt, wäre ich hochzufrieden. Dann noch die AfD bei 15% oder so halten. Das wärs.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2024
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 22:41                                  +/-

Ich verstehe nicht wie man etappensiege nicht würdigen kann weil sie keine erdrutuschsiege sind.
Ich glaube, dass die entwicklung der letzten wochen/monate durchaus einfluss auf eher unentschlossene genommen hat oder sogar leute dazu bewegt hat doch wählen zu gehen.

@euse: aus welchem elfenbeinturm forderst du klarere efgebnisse?
Das ganze ist doch ein prozess der langsam von statten geht und wie ne sinuskurve mal oben mal unten ist.
Wir oder auch österreich sollte froh sein, dass die kurve grad am sinken war.

Ich halte dennoch die politik österreichs derzeit für die bessere weil durchdachtere der deutschsprachigen eu länder. Ob nun der grüssaugust dort v.d.bellen oder hofer heißt.
Die tagespolitik läuft auchso weiter. Und die ist auch ohne hofer als bp. Durchgesetzt worden.
Er wäre ein symbol gewesen, mehr nicht, und jetzt nicht mal das.
Ich finde das gut. Und wenns nur 50,1% gewesen wären...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 22:51                                  +/-

gurthang
@euse: aus welchem elfenbeinturm forderst du klarere efgebnisse?


Ich fühle mich nicht in der Verantwortung, hier etwas zu rechtfertigen. Meine Ansichten dazu siehe oben.
Außerdem sehe ich so einen Erfolg nicht - wie Du, wenn ich Dich recht verstehe - als einen Etappensieg für etwas, sondern ganz im Gegenteil als eine Etappe in Richtung abwärts, und zwar in Richtung Salonfähigkeit des Rechtspopulismus. Mir ist eher Deine Denkrichtung schleierhaft, die mit dem Wort "Etappensieg" suggeriert, hier würde irgendetwas aufwärts gehen. ?????

Das ganze ist doch ein prozess der langsam von statten geht und wie ne sinuskurve mal oben mal unten ist.
Wir oder auch österreich sollte froh sein, dass die kurve grad am sinken war.


In der westlichen Welt gehts aktuell nicht mal so, mal so - die Kurve geht talwärts, ins Reaktionäre. Ist mir schleierhaft, wie man das nicht so sehen kann.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2016, 22:59                                  +/-

Also ich bin deutlich wenige negativ gestimmt, was Bizarrodeutschland angeht..

Man sollte die 47 Prozent für Hofer nicht überschätzen, finde ich, denn sein Gegner, der jetzt Bundespräsident wird, ist eben kein Vertreter der breiten Mitte, sondern von einer Partei, die lediglich einen schmalem linken Abschnitt des politischen Spektrums abdeckt. So kann man davon ausgehen, daß ein nicht unerheblicher Teil dieser 47 Prozent kein ausdrückliches Pro-Hofer-, sondern eher ein Anti-Van der Bellen-Votum kundgetan hat (hier mal ab 0'41 reinhören grins).

Und außerdem wäre ein Sieg Hofers zwar saubleed gewesen, aber es wäre für das Land selbst nicht automatisch der Untergang der Demokratie gewesen (jetzt vor dem Abschicken gelesen: siehe Gurthang über den "Grüßaugust"). Was für die, die nach dem letzten TV-Düll auf Phoenix die Gesprächsrunde verfolgt haben ( da habe ich dann wieder hingeschaltet...), mMn auch klar sein sollte. (Da hat mich übrigens der ehemalige Haider-Intimus Pätzner mit seinen glasklaren Analysen positiv überrascht.) — ????? Vielleicht gab es im Österreichischen Fernsehen auch so eine Gesprächsrunde, durch den die zunächst wirksam scheinenden Attacken Hofers gegen Van der Bellen verpufft sind?

Für Europa wird’s hingegen ärger werden, wenn in Italien das No-Lager gewänne. Geschockt Schaun mer mal, in einer Minute wissen wir vielleicht schon mehr.
Aber Österreich ist zu klein, um die EU mit einer popeligen Wahl zwischen zwei Personen noch weiter in Verlegenheit zu bringen als sie eh schon ist...

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Bard
Wo steckt lila?

Untersteh Dich, lila auf ihr Ösisein zu reduzieren!

zwinkern


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5698
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 00:36                                  +/-

Wolter

Bard
Wo steckt lila?

Untersteh Dich, lila auf ihr Ösisein zu reduzieren!

zwinkern


No worries. Sie ist nur die einzige (als Insiderin UND Anthropologin), die uns helfen kann die Lage und Vorgänge dort zu verstehen... zwinkern


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2024
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 09:17                                  +/-

Euseppus
gurthang
@euse: aus welchem elfenbeinturm forderst du klarere efgebnisse?


Ich fühle mich nicht in der Verantwortung, hier etwas zu rechtfertigen. Meine Ansichten dazu siehe oben.
Außerdem sehe ich so einen Erfolg nicht - wie Du, wenn ich Dich recht verstehe - als einen Etappensieg für etwas, sondern ganz im Gegenteil als eine Etappe in Richtung abwärts, und zwar in Richtung Salonfähigkeit des Rechtspopulismus. Mir ist eher Deine Denkrichtung schleierhaft, die mit dem Wort "Etappensieg" suggeriert, hier würde irgendetwas aufwärts gehen. ?????


Das mit dem Elfenbeiturm war im Übrigen eher so gemeint, dass vor dem Hintergrund der letzten großen Wahlen in England/USA ein noch viel deutlicheres Ergebnis schlicht reine Traumtänzerei gewesen wäre. Ich finde das jetzt schon ziemlich deutlich. Und was Wolter sagt. Es ist nicht jeder der Hofer gewählt hat per se ein Rechtsradikaler.
Und jetzt auch noch auf einen Sieg (wenn auch klein und wesentlich unbedeutender als es die Österreicher es gerne hätte) auch noch mit Defätismus zu reagieren erschliesst sich mir nicht wirklich.
ANsonsten musst Du Dich natürlich nicht rechtfertigen. Ich frage einfach nur...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 10:20                                  +/-

Wolter
Bard
Wo steckt lila?

Untersteh Dich, lila auf ihr Ösisein zu reduzieren!

zwinkern


Ja, sooo war das selbstverständlich nicht gemeint, aber sie hat ja im Gegensatz zur übrigen Kneipe aktiv an der Wahl teilnehmen können, was einen dann schon zum Senior Austrian Correspondent der Kneipe macht, wenn man sich von der Wahlparty erholt hat.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 21:47                                  +/-

Grad so gelacht! Josef Hader beschreibt im Artikel auf Seite Drei der Süddeutschen den typisch österreichischen Arthouse-Film so:

"Demenzkranker ehemaliger KZ-Kommandant hält ein Kind im Keller gefangen. Und vergisst es."

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 23:32                                  +/-

rolling on the floor...
hähö


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.05.2017, 22:00                                  +/-

In Ösiland gibts wohl Neuwahlen. If that man gut goes. Der ÖVP-Milchbubi ergreift innerparteilich die Macht, die FPÖ lauert ebenfalls.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49319
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 08:02                                  +/-

Ich bin leider nicht drin im Thema.

a) warum brauchts Neuwahlen?
b) was hat Kurz in der Hand, dass er die ÖVP so dominieren kann und die gleich spuren?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 11:11                                  +/-

a. Weil die große Koalition in Österreich gerade auseinander bricht.

b. In Umfragen mit Kurz als Spitzenkandidat steht die ÖVP wesentlich besser da als ohne ihn.


Wenn es nach der Wahl aber nicht wieder eine große Koalition geben soll, dann würde wohl die FPÖ an der Regierung beteiligt werden, was weder ÖVP noch SPÖ (!) ausgeschlossen haben. Strache hätte auch Chancen, Kanzler zu werden.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 33, 34, 35, 36, 37  Weiter Alle
Seite 35 von 37

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de