Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Tee-Verkostungsthread
Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11143
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 02.05.2007, 09:00                                  +/-

Ergänzung: Auch in der kleinen Campus-Suite. Ich habe da gestern zwei Flaschen erworben, und es steht außerdem drauf: Importiert von www.drinksandmore.net Fon: 040331366
Die können Dir bestimmt sagen, ob die auch zu euch vertreiben.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18044
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.05.2007, 15:03                                  +/-

Oi. Danke. Das teste ich mal - oder ich schick meine Hamburger Verbindung vorbei.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18044
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.01.2008, 22:57                                  +/-

Wieso kann ich den Tee des Bremer Teekontors nicht abends trinken? Kein anderer Schwarztee macht mich so wach wie der. Dabei schmeckt der Schietwettertee so. hmpf

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18044
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2008, 18:11                                  +/-

Es gibt Earl Grey Tea auch in grün. Das ist super! Er schmeckt lecker, riecht auch so. Für Menschen, die Bergamotteduft mögen. Die Göttin gehört da nicht zu. Leider. Und in grün ist er viel besser zu vertragen, der Tee. Hach.

Grüner Earl Grey … *singpfeiffreu*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Schalk



Beiträge: 3194
Wörter pro Beitrag: 46

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2008, 18:36                                  +/-

Teegewohnheiten sind die einzigen Küchenkünste die ich hier adaptiere, hoffentlich. Schwarzer Tee mit viel Zucker und Milch ist bis auf Wasser meine Hauptflüssigkeitsquelle geworden, gerne auch aus dem Longdrinkglas und in großen Mengen. Der Ingwer-Zitronentee von Twinnings war eine lohnenswerte Entdeckung, frisch, scharf, aromatisch und perfekt für den Winter.
Wäre nur wieder Zeit für ein paar gute Grüntees.


_________________
Der Wahn betreugt.
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 08.12.2008, 18:43                                  +/-

Ingwertee ist ganz grßartig, den kann ich mir auch mit Zitronengras gut vorstellen. Yes


Nach vielen Abschweifungen zu Mischtees unterschiedlichster Art bin ich aber doch zu Fencheltee und Yogitee zurückgekehrt. Fencheltee macht wach, Yogitee gemütlich. Gerade in dieser Jahreszeit.


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23298
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.12.2008, 15:12                                  +/-

Schalk
Teegewohnheiten sind die einzigen Küchenkünste die ich hier adaptiere, hoffentlich. Schwarzer Tee mit viel Zucker und Milch ist bis auf Wasser meine Hauptflüssigkeitsquelle geworden, gerne auch aus dem Longdrinkglas und in großen Mengen.

Die Schotten scheinen mir ziemlich ostfriesisch zu sein. hähö


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Schalk



Beiträge: 3194
Wörter pro Beitrag: 46

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.12.2008, 16:19                                  +/-

Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass die Westfriesen davon noch nie gehört haben. Keine Kluntjes, keine Sahne. hmmmm


_________________
Der Wahn betreugt.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23298
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.12.2008, 16:29                                  +/-

Das ist wirklich tragisch. Echt schlimm


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18044
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.07.2010, 15:18                                  +/-

Liveticker: Oswego-Tee-Verkostung
ein Blatt der Monarda didyma und kochendes Wasser sind abgekühlt

Gepostet am 25.07.2010, 15:19:

Ich habe ein wenig Angst, das jetzt zu trinken. Schließlich weiß ich nicht genau, wie es wirkt, was passiert und ob es überhaupt eine Monarda d. ist.
Ich denke zwar, dass es eine ist, was soll es auch sonst sein?, aber es blüht nicht. Ich kann also an keinem Blütenblatt festmachen, ob es eine Monarda d. ist.

Gepostet am 25.07.2010, 15:20:

Okay, dann mal los. Riecht gut, ist honigfarben und schmeckt

Gepostet am 25.07.2010, 15:20:

hm

Gepostet am 25.07.2010, 15:21:

nach irgendwas. Kann das nicht bestimmen. Achte ab jetzt auf auffällige körperliche Symptome.

Gepostet am 25.07.2010, 15:22:

So, nach drei kleinen Schlucken finde ich meinen Mut ausreichend. Ich lebe noch, es kann also schon mal nicht supergiftig sein. Den Rest schütte ich jetzt mal weg.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22701
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.07.2010, 15:52                                  +/-

Monarde-Tee schmeckt also nicht gut. *notier*


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15905
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.07.2010, 16:14                                  +/-

Was ist Monarda und was macht das mit dir?


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18044
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.05.2011, 14:18                                  +/-

Ich probiere das dieses Jahr vielleicht noch mal aus. Wenn sie sich schon weigern zu blühen müssen die Pflanzen für was anderes gut sein. Sonst haben die bei mir auf dem Balkon nichts verloren.

Was anderes: Wieso kann ich seit knapp 15 Jahren nicht aus dieser Kanne



einschenken? Immer, immer, immer sifft was daneben. Entweder ich bin zu schnell oder zu langsam oder ich halte die Kanne schief oder oder oder. Ach bla.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23838
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.05.2011, 14:28                                  +/-

Gottseidank! Ich dachte schon, ich wäre der Einzige! Diese Kannen sind nicht zum Einschenken konstruiert. Am Besten, man verwendeet einen Schöpflöffel, oder schöpft direkt mit der Tasse daraus. Diese Kannen sind die absolute Pest!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23298
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.05.2011, 14:36                                  +/-

Na dann kann man die Kanne doch gleich komplett weglassen. hähö


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11143
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 25.09.2011, 17:51                                  +/-

Für Quar:

Wegen des herausragenden Stellenwertes, den Tee in Ostfriesland genießt, entwickelte sich im Lauf der Zeit eine Ostfriesische Teekultur. Die Teetied (Teezeit) oder auch die Ostfriesische Teezeremonie gilt als wichtiger Bestandteil ostfriesischer Geselligkeit.

Zubehör:

Tee (Ostfriesische Mischung)
weiches Wasser, siedend
Teekanne, mit Stövchen
Kluntjes (Kandiszucker), weiß oder braun
Sahne, am besten mit Sahnelöffel
geeignete Teetassen
Gebäck (fakultativ)
Am geeignetsten sind sehr kleine, hauchdünne Tassen aus Porzellan. Die Teekanne kann, muss aber nicht aus Porzellan sein. Ein Stövchen ist unverzichtbar.

Wesentlich für die Teetied ist der korrekt zubereitete Tee.

Zuerst wird kochendes Wasser in die Teekanne gegeben und die Kanne damit ausgespült. Dies wärmt sie an. Als nächstes wird der abgemessene Ostfriesentee in die warme Kanne gegeben. Eine gebräuchliche Formel ist: ein Teelöffel Tee pro gedeckter Tasse und ein weiterer „für die Kanne“. Sodann wird die Kanne zur Hälfte mit dem nicht mehr ganz kochenden Wasser befüllt. Man lässt den Tee so mit geschlossenem Deckel etwa drei bis vier Minuten ziehen. Abschließend wird die Teekanne ganz gefüllt, und der Tee ist fertig. Der Tee kann jetzt durch ein Sieb in eine Servierkanne umgefüllt werden, um zu vermeiden, dass Teeblätter in die Tassen gelangen. Alternativ verbleibt der Tee in der bereits befüllten Kanne, in diesem Fall wird ein Handsieb oder ein im Kannenauslauf angebrachtes Sieb benutzt.

Vor dem Eingießen legt man einen Kluntje, ein großes Stück braunen oder weißen Kandiszucker in die Tasse. Der Tee wird nun auf den Kluntje in die Teetassen gefüllt. Hierbei beginnt der Kluntje charakteristisch zu knistern. Anschließend gibt man mit einem Sahnelöffel (Rohmlepel) einen Tropfen Sahne („’n Wulkje Rohm“) hinzu. Für gewöhnlich wird die Sahne vorsichtig am Rand der Tasse eingebracht, so dass eine „Sahnewolke“ entstehen kann – eben „’n Wulkje“. Ursprünglich wurde Rahm (daher auch das plattdeutsche Wort „Rohm“) verwendet, der sich nach längerer Standzeit auf frisch gemolkener, unbehandelter Milch absetzte. Im Zuge der fortschreitenden Industrialisierung, die auch vor der Landwirtschaft in Ostfriesland nicht Halt machte, verschwand diese Tradition jedoch mehr und mehr, und stattdessen wurde der Tee mit Sahne verfeinert.

Der Tee wird traditionell ohne Umrühren getrunken, so dass erst das herbe Teearoma vom Tassenrand, dann der milchige Teegeschmack der Tassenmitte und zum Schluss die Süße des gezuckerten Tees auf dem Tassengrund geschmeckt werden. Dieses Verfahren rührt noch daher, dass man früher den teuren Kluntje möglichst lange, über mehrere Tassen Tee hinweg benutzen wollte. Das Umrühren hätte hierbei zur ungewollt schnellen Auflösung geführt. Gegen dieses Argument halten auch heutzutage noch Tee-Genießer dagegen, dass der Tee einerseits durch das Umrühren und den großen Kluntje zu viel Süße bekommt, andererseits die erwähnte „Schichtung“ der Geschmacksrichtungen verloren geht.

Für jeden Teilnehmer an einer Teerunde sind drei Tassen ein Mindestmaß – wird vorher abgelehnt, gilt das als unhöflich bis beleidigend. Durch umgekehrtes Auflegen der Tasse auf die Untertasse oder indem man den Löffel in die Tasse legt, signalisiert man, dass kein weiteres Nachschenken gewünscht ist.

Die Hauptteezeit ist der Nachmittagstee um etwa 15 Uhr. Zur ostfriesischen Teekultur gehört aber auch die kurze Teepause am Vormittag (Elführtje) um etwa 11 Uhr. In vielen Familien gibt es auch einen zusätzlichen abendlichen Tee um etwa 21 Uhr. Für neu eingetroffene Gäste wurde in der Vergangenheit auch außerhalb dieser festen Teezeiten als erstes eine Kanne Tee aufgesetzt, eine Tradition, die sich auch heute noch in vielen ostfriesischen Haushalten findet.


http://de.wikipedia.org/wiki/Ostfriesische_Teekultur


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22701
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 00:14                                  +/-

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Pflanzen...aeutertee100.html

"Pflanzengifte in Tee nachgewiesen - Toxikologe: Schon geringe Mengen können Krebs auslösen"

Und welche Teesorten aus Supermärkten und Discountern wurden getestet? Wird erst Morgen um 20:15 auf dem NDR gesendet.
Äh, ok. Abwarten und Tee trinken.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10805
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 08:53                                  +/-

Handelt sich allerdings um Kräutertees, nicht um echten Tee.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22701
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 12:08                                  +/-

Ach so, na dann. Da wurde ich wieder mal umsonst emotionalisiert.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7663
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.02.2018, 00:04                                  +/-

Ja verdammich. Ich habe mir gerade für teures Geld je 200g Schafgarbenkraut, Frauenmantel, Orangenblüten und einen großen Sack Zitronenverbene gekauft, allerdings von hier.

Zitat:
Die Prüfung unserer Produkte auf ihre Qualität erfolgt mit jeder Lieferung. Wir untersuchen alle Drogen, Kräuter, Rohstoffe und Gewürze auf:

Ihre chemische Identität, um zu wissen, dass es das ist, als was es uns verkauft wurde
Das Vorhandensein und die Konzentration der Inhaltstoffe; den vorgeschriebenen Gehalt
Sensorik – die optische, olfaktorische, gustatorische und haptische Erscheinung; also das auf unserer Erfahrung basierende Gefallen in Auge, Nase, Mund und Hand
Die Abwesenheit von Kontaminanten, also unerwünschten Stoffen – respektive, dass deren Konzentration auch sichtbar unter den Grenzwerten liegt. Als da wären:
Pyrrolizidinalkaloide
Pestizide, die manchmal im Anbau als Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden
Schwermetalle, was giftige Stoffe sind, die im Körper nicht abgebaut werden können
Aflatoxine, nämlich Gifte, die von Schimmelpilzen produziert werden
Mikrobiologisch bedenkliche Organismen wie Bakterien
Weichmacher, die auf Transportwegen eingedrungen sein können


Na hoffentlich stimmt das so auch.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22701
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.02.2018, 00:49                                  +/-

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Wieder-P...iesen,tee362.html

Negativ auffallend:
Die Kamillentees von Teekanne und Rewe Ja!. Und die Kräutertees Teekanne, Meßmer, Alnatura und Edeka.

Nicht mit Pyrrolizidinalkaloiden
belastet waren die Kräutertees von Aldi und Lidl sowie die Kamillentees von Aldi, Lidl, Alnatura, Meßmer, und Edeka.

Immer wenn in Tests Discounter besser dastehen als Marken- oder Bioprodukte: Narf?


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1208
Wörter pro Beitrag: 104

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.02.2018, 01:05                                  +/-

In dem Zusammenhang kam mir angesichts des Krebstods meines Schwiegervaters übrigens auch der Gedanke, dass wir einerseits ständig dazu angehalten werden, möglichst gesund zu leben, nicht zu rauchen, nicht zu trinken, keinen ausufernden Sex zu haben, regelmäßig Sport zu treiben, ausreichend zu schlafen und viel Obst und Gemüse zu essen, die Luft aber geschwängert ist mit Abgasen, die Erde mit Pestiziden, das Wasser mit Ich-weiß-nicht-was, und ich mich zunehmend frage, ob dieses ganze Herumreiten auf dem Thema individuelle Gesundheitsvorsorge am Ende vielleicht nichts anderes ist als ein riesengroßes Ablenkungsmanöver - genauso wie LED-Lampen für den Klimaschutz.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter Alle
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de