Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Plotbunnys
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.09.2008, 15:52                                  +/-

Yess! Danke. Yes


_________________
Ha! You afraid to get wet?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.09.2008, 11:02                                  +/-

Kaylee
@pk: erinnert mich an diesen spanischen Film, wo sie nachher vom Bus überfahren wird. Wie heißt der noch? ????? Sag mal.

Best spoiler-post ever


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 02:46                                  

Das ganze Rätselraten um Tod auf dem Nil hat mich auf die Idee gebracht, dass man theoretisch durchaus eine Kneipenversion einer solchen Handlung konstruieren könnte. Das könnte dann zum Beispiel Mord in der Südsee heißen und auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff spielen. Und die Protagonisten könnten etwa so beschaffen sein:

Hercule Pfeifenkrautler, der berühmte deutsch-belgische Detektiv mit einer Vorliebe für gutes Essen und gute Biere.

Der ruhige bedachte kultivierte britische Colonel Ramujan, der seinem langjährigen Freund Pfeifenkrautler bei den Ermittlungen assistiert.

Und dann natürlich die Passagiere und somit die Verdächtigen, denn verdächtigt wird selbstverständlich jeder:

Monsieur Thanil und seine Verlobte, Mademoiselle Triskel, ein freundlich und harmlos erscheinendes Pärchen.

Mister Craggan, ein stinkreicher amerikanischer Rinderbaron und Hobby-Taucher, der aus einfachen Verhältnissen stammt und sich daher einen derben Sinn für Humor bewahrt hat, was insbesondere bei den weiblichen Passagieren hin und wieder das ein oder andere Augenrollen verursacht.

Adrian Beeh, ein professioneller Schwergewichtsboxer aus den Slums von Ost-Berlin, der sich sportlich auf dem absteigenden Ast befindet und seinem verlorenen Titelkampf um die Weltmeisterschaft hinterhertrauert.

Bob Gersten, eine zwielichtige Gestalt, der man nachsagt, Kontakte zum organisierten Verbrechen zu haben. Sein Vermögen hat er durch den Verkauf billiger Pornographie angehäuft.

Hal Caraxe, ein anscheinend freundlicher und harmloser Nerd-Prototyp, der im Bereich Informatik in jüngster Zeit sehr erfolgreich wurde und nun zum ersten Mal eine Luxuskreuzfahrt unternimmt.

Lady Kaylee, eine britische Adlige, die sich von ihren Flitterwochen erholt, indem sie sofort wieder auf Kreuzfahrt geht, während Lord Kaylee sich daheim seinen Geschäften widmet.

Mademoiselle Zara, die oft an sich zweifelnde hübsche junge französische Zofe von Lady Kaylee.

Morgian Lehr, ein junger Deutscher, der zum überzeugten Kommunisten wurde und die Passagiere leidenschaftlich über die ethische Fragwürdigkeit des Kapitalismus aufklärt, gerne aber selber mal auf einer teuren Kreuzfahrt unterwegs ist.

Herr Arwen, ein junger Deutscher mit teilweise amerikanischer Abstammung, der seine neuen Beziehungen hat spielen lassen, da er der Cousin zweiten Grades von Präsident Barack Obama ist. Hat sich auf der Kreuzfahrt mit Hal Caraxe angefreundet.

Sebastian Oxley, ein junger Student aus der schönen Universitätsstadt Oxford. Ein sportbegeisterter Fußball-Verrückter mit gelegentlich aufbrausendem Temperament.

Herr Glaurung, ein sympathischer Typ, bei dem die Passagiere nach und nach mitbekommen, dass ihn etwas möglicherweise Unheilvolles in der Vergangenheit mit dem nun verfeindeten Adrian Beeh verbindet.

Tyler Durden, ein etwas zurückhaltender Typ, von dem niemand so recht weiß, woher er kommt und was seine Ambitionen sind. Er gibt vor, Amerikaner zu sein. Aber ist Tyler Durden auch sein wirklicher Name?

Mademoiselle Sphinx, eine rätselhafte intellektuell angehauchte Französin von teilweise griechisch-ägyptischer Abstammung.


Und natürlich noch weitere, aber das sind ja jetzt schon 'ne ganze Menge.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 15:46                                  +/-

Du hast Mademoiselle Sophie vergessen, die mit elfengleicher Gestalt im wehenden Sommerkleidchen auf dem Vordeck steht und den ersten Offizier anhimmelt, sowie auch den zwielichtigen Fotografen Guy, der seinen Kopf überwiegend unter dem schwarzen Tuch seiner Plattenkamera verbirgt

Gepostet am 08.11.2008, 15:48:

da fällt mir ein: Können wir nicht ein Kneipen-Cluedo veranstalten?

Kennt ihr das noch?

Monsieur Thanil hat mit dem Kerzenständer im Salon Lady Kaylee umgebracht


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19898
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 15:53                                  +/-

Du meinst sowas?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 15:57                                  +/-

nein. Sowas:





_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 16:17                                  +/-

Cluedo regelt!!! Spitze


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 16:24                                  +/-

bis auf die Würfelei müsste man das in der Kneipe hinbekommen Yes


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12255
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 16:25                                  +/-

Der Admin kann ja bestimmt nen Würfeltool einbauen. hähö


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 19:58                                  

Arwen gegen den Vulkan
Das ganze Rätselraten um Tod auf dem Nil hat mich auf die Idee gebracht, dass man theoretisch durchaus eine Kneipenversion einer solchen Handlung konstruieren könnte. Das könnte dann zum Beispiel Mord in der Südsee heißen und auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff spielen.

Wirklich nicht übel. Aber meine Rolle in der Odyssee gefiel mir besser.

In dem Zusammenhang fällt mir mein Lieblingskrimi "Zehn kleine Negerlein" / "Das letzte Wochenende" ein. Ich mag normalerweise keine Kriminalromane, aber der ist klasse und die Handlung läßt sich leicht auf das Kreuzfahrtszenario übertragen. Aaaber: Dann gibt es keinen berühmten Detektiv und am Ende auch keine Überlebenden. Nur viele prominente Leichen. hähö Als da wären zum Beispiel…

Pfeifenkrautler alias Nerti P. Flakfeuer - Nerd, Bonvivant, Waffennarr. Geht mit einer Sammlung seltener antiker Messer an Bord. Eines Morgens wird er mit Rasierschaum im Gesicht und aufgeschlitzter Kehle tot aufgefunden. Wer konnte ihn hinterrücks ermorden, während er in seiner Kabine vor einem Spiegel stand?

Thanil (Bernetar) muß sich als leicht gieriger Ölmulti Attila Ben Herrn beim Kapitänsdinner plötzlich heftig übergeben und verstirbt wenig später unter mysteriösen Umständen. Wurde er vergiftet?

Zarathustra alias Rasa zur That. Die reiche Erbin im Katzenpelzmantel aus ostdeutschem Adelsgeschlecht, die fließend 23 Sprachen spricht, auf einer Weltreise die Kontinente zu Fuß durch- und die Ozeane auf einem Luxusliner überquert: Tod durch Erschöpfung. Auf einem Kreuzfahrtschiff??

Gerstenbob alias G.E. Bborsten (Hobbys: Schweinshaxen und Bier). Neureicher Geschäftsmann aus der bayrischen Provinz, der auf der Reise zunächst vergeblich Anschluß unter den Mitreisenden sucht. Wird bewußtlos geschlagen, dann in einem Rettungsboot in der Mitte des Indischen Ozeans ausgesetzt.

Arwen gegen den Vulkan alias Ken Eggennwurl-Nevada. Nachfahre der deutschstämmigen Eggennwurls, die sich vor sechs Generationen in Carson City als Maisbauern niederließen. Machte als Glücksspieler und Mitproduzent der "Harry-Potter"-Filme ein Vermögen und wird nun erhängt neben einem kompromittierenden Video von ihm und einer berühmten minderjährigen Hauptdarstellerin in seiner Kabine gefunden. Doch war es wirklich Selbstmord?

Metkrugsturmtief alias Ute Mert-Giftmurks und Kaylee als ihre Freundin Aylee K. werden von den anderen Passagieren nur "die schwarzen Witwen" genannt. Es heißt, die eine habe ihren Ehemann schon vor längerer Zeit, die andere erst vor kurzem ermordet. Beide gehen bei stürmischer See betrunken mit Schmuck und Abendkleid über die Reling. Hat jemand nachgeholfen?

Und so weiter. Ihr könnt es euch denken. Smilie


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 01:25                                  +/-

Craggan
Du hast Mademoiselle Sophie vergessen

Wir haben eine Userin, die Sophie heißt?

Craggan
da fällt mir ein: Können wir nicht ein Kneipen-Cluedo veranstalten?

Kennt ihr das noch?

Das kannte ich als kleiner Junge mal, weiß aber gar nicht mehr, wie es gespielt wurde.

Deine neue Signatur gefällt mir. hähö grins

Helcaraxe
Wirklich nicht übel. Aber meine Rolle in der Odyssee gefiel mir besser.

Jetzt sei mal nicht so gierig, Du kannst nicht jedes Mal die Hauptrolle haben. hähö

Helcaraxe
In dem Zusammenhang fällt mir mein Lieblingskrimi "Zehn kleine Negerlein" / "Das letzte Wochenende" ein. Ich mag normalerweise keine Kriminalromane, aber der ist klasse und die Handlung läßt sich leicht auf das Kreuzfahrtszenario übertragen. Aaaber: Dann gibt es keinen berühmten Detektiv und am Ende auch keine Überlebenden. Nur viele prominente Leichen. hähö

Nichtraucher
Best spoiler-post ever


Helcaraxe
Arwen gegen den Vulkan alias Ken Eggennwurl-Nevada [...] wird nun erhängt neben einem kompromittierenden Video von ihm und einer berühmten minderjährigen Hauptdarstellerin in seiner Kabine gefunden. Doch war es wirklich Selbstmord?

Wenn man meine juristischen Kenntnisse bezüglich des Unterschiedes zwischen Volljährigkeit und Sexualmündigkeit berücksichtigt, war es eher kein Suizid, da das Motiv fehlt. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 08:42                                  +/-

Arwen gegen den Vulkan
Craggan
Du hast Mademoiselle Sophie vergessen

Wir haben eine Userin, die Sophie heißt?


nein sie heißt Jacqueline, aber der Name würde gut zu ihr passen Smilie

Arwen gegen den Vulkan

Craggan
da fällt mir ein: Können wir nicht ein Kneipen-Cluedo veranstalten?

Kennt ihr das noch?

Das kannte ich als kleiner Junge mal, weiß aber gar nicht mehr, wie es gespielt wurde.


Es gibt einen Spielplan (s.o) mit verschiedenen Räumen, es gibt Mordwerkzeuge (Pistole, Strick, Kerzenleuchter etc.) und es gibt Protagonisten. Zu allen Gegenständen/Räumen/Protagonisten gibt es Spielkarten, die verteilt werden. Jeder hat ein paar Raum-, Personen- und Mordwerkzeugkarten in der Hand. Verdeckt versteht sich. Je eine jeder Karten kommt verdeckt in einen verschlossenen Umschlag (1 Raum, 1 Person, 1 Mordwerkzeug).

Du würfelst und gehst durchs Haus. Immer wenn Du einen Raum betrittst, äußerst Du einen Verdacht, der mit dem Raum zu tun hat. Stehst Du im Salon, kannst Du z.B. sagen: "Im Salon hat Frl. Ming mit dem Kerzenleuchter den Mord begangen". Dann müssen reihum verdeckt diejenigen, die eine der entsprechenden Karten in der Hand halten, diese dem Verdachtäußerer zeigen. Du kannst Dir dann notieren, welche Mordwerkzeuge/Personen/Räume es nicht gewesen sein können und daraus den endgültigen Tathergang kombinieren.

Eines meiner Lieblingsspiele!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 09:05                                  +/-

Ja, irgendwie kann mich noch daran erinnern. Was sagen die eigentlich in den Sprechblasen auf dem Titelbild?

Craggan
nein sie heißt Jacqueline, aber der Name würde gut zu ihr passen Smilie

Oh, da kann ich den echten Namen gar nicht der Userin zuordnen. Ist aber auch eigentlich egal, mich haben sie auf den Treffen auch immer Arwen genannt. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19898
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 13:21                                  +/-

Craggan
Eines meiner Lieblingsspiele!

Dabei gibt so viele so viel bessere Spiele.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 13:23                                  +/-

Malefiz!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 19:25                                  +/-

Arwen gegen den Vulkan
Das ganze Rätselraten um Tod auf dem Nil hat mich auf die Idee gebracht, dass man theoretisch durchaus eine Kneipenversion einer solchen Handlung konstruieren könnte. Das könnte dann zum Beispiel Mord in der Südsee heißen und auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff spielen. Und die Protagonisten könnten etwa so beschaffen sein:

Hercule Pfeifenkrautler, der berühmte deutsch-belgische Detektiv mit einer Vorliebe für gutes Essen und gute Biere.

Der ruhige bedachte kultivierte britische Colonel Ramujan, der seinem langjährigen Freund Pfeifenkrautler bei den Ermittlungen assistiert.

Und dann natürlich die Passagiere und somit die Verdächtigen, denn verdächtigt wird selbstverständlich jeder:

Monsieur Thanil und seine Verlobte, Mademoiselle Triskel, ein freundlich und harmlos erscheinendes Pärchen.

Mister Craggan, ein stinkreicher amerikanischer Rinderbaron und Hobby-Taucher, der aus einfachen Verhältnissen stammt und sich daher einen derben Sinn für Humor bewahrt hat, was insbesondere bei den weiblichen Passagieren hin und wieder das ein oder andere Augenrollen verursacht.

Adrian Beeh, ein professioneller Schwergewichtsboxer aus den Slums von Ost-Berlin, der sich sportlich auf dem absteigenden Ast befindet und seinem verlorenen Titelkampf um die Weltmeisterschaft hinterhertrauert.

Bob Gersten, eine zwielichtige Gestalt, der man nachsagt, Kontakte zum organisierten Verbrechen zu haben. Sein Vermögen hat er durch den Verkauf billiger Pornographie angehäuft.

Hal Caraxe, ein anscheinend freundlicher und harmloser Nerd-Prototyp, der im Bereich Informatik in jüngster Zeit sehr erfolgreich wurde und nun zum ersten Mal eine Luxuskreuzfahrt unternimmt.

Lady Kaylee, eine britische Adlige, die sich von ihren Flitterwochen erholt, indem sie sofort wieder auf Kreuzfahrt geht, während Lord Kaylee sich daheim seinen Geschäften widmet.

Mademoiselle Zara, die oft an sich zweifelnde hübsche junge französische Zofe von Lady Kaylee.

Morgian Lehr, ein junger Deutscher, der zum überzeugten Kommunisten wurde und die Passagiere leidenschaftlich über die ethische Fragwürdigkeit des Kapitalismus aufklärt, gerne aber selber mal auf einer teuren Kreuzfahrt unterwegs ist.

Herr Arwen, ein junger Deutscher mit teilweise amerikanischer Abstammung, der seine neuen Beziehungen hat spielen lassen, da er der Cousin zweiten Grades von Präsident Barack Obama ist. Hat sich auf der Kreuzfahrt mit Hal Caraxe angefreundet.

Sebastian Oxley, ein junger Student aus der schönen Universitätsstadt Oxford. Ein sportbegeisterter Fußball-Verrückter mit gelegentlich aufbrausendem Temperament.

Herr Glaurung, ein sympathischer Typ, bei dem die Passagiere nach und nach mitbekommen, dass ihn etwas möglicherweise Unheilvolles in der Vergangenheit mit dem nun verfeindeten Adrian Beeh verbindet.

Tyler Durden, ein etwas zurückhaltender Typ, von dem niemand so recht weiß, woher er kommt und was seine Ambitionen sind. Er gibt vor, Amerikaner zu sein. Aber ist Tyler Durden auch sein wirklicher Name?

Mademoiselle Sphinx, eine rätselhafte intellektuell angehauchte Französin von teilweise griechisch-ägyptischer Abstammung.


Und natürlich noch weitere, aber das sind ja jetzt schon 'ne ganze Menge.


Das seh ich ja jetzt erst. Wohl einer der wenigen noch lesbaren Threads in letzter Zeit...

Jedenfalls eine Idee, die so naheliegend wie genial ist. Wer hätte denn die Zeit und das Talent, diese Idee in eine Geschichte umzusetzen? Ich nicht. Aber vielleicht Arwen oder Morgi? Eventuell auch in Gedichtform von Metkrug oder sphinx?

http://forum.tylers-kneipe.de/images/smiles/extra/0044.gif

PS: Weshalb funktioneren die Smilies nicht mehr???

Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.11.2008, 00:26                                  +/-

Gerstenbob
Das seh ich ja jetzt erst. Wohl einer der wenigen noch lesbaren Threads in letzter Zeit...

hähö

Gerstenbob
Jedenfalls eine Idee, die so naheliegend wie genial ist.

Verlegen Danke. Verlegen

Gerstenbob
Wer hätte denn die Zeit und das Talent, diese Idee in eine Geschichte umzusetzen? Ich nicht. Aber vielleicht Arwen oder Morgi? Eventuell auch in Gedichtform von Metkrug oder sphinx?

Wenn ich das im Agatha-Christie-Stil durchziehen würde, dann müsste ich schon einen ganzen Roman schreiben, bei all den Charakteren, ihren Einführungen und Interaktionen, dem Handlungsaufbau bis zum Mord und den darauf folgenden Ermittlungen. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.11.2008, 01:29                                  +/-

Arwen gegen den Vulkan

Verlegen Danke. Verlegen


http://de.youtube.com/watch?v=0s89qK-uo04&feature=related

Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.11.2008, 02:42                                  +/-

Nelson laughs. This proves to be his undoing. The man pulls over, unfolds himself from the car, and pursues Nelson. Realizing his predicament Nelson runs off. The man rounds the corner, but sees only Lisa, and an open manhole. Of course, the manhole is where Nelson is hiding.

Wadlow: (lifts Nelson out of the sewer by his head) Do you find something comical about my appearance when I'm driving my automobile?

Nelson: Yeah.

Wadlow: Everyone needs to drive a vehicle, even the very tall. (turns Nelson to face the car) This was the largest auto that I could afford. Am I therefore to be made the subject of fun?

Nelson: I guess so.

The tall guy forces Nelson to march down Main Street, pants down. He drives slowly behind the ashamed bully.

Wadlow: Hey, everybody! Look at this - it's that boy who laughs at everyone. Let's laugh at him!

Crowd: HA-ha!

Ketchup and mustard rain down on Nelson. From the bridge, Bart and Milhouse laugh at him.


hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2008, 18:54                                  +/-

Fotografin Emily rückt zu ihrem ersten Job ins heimatliche Tal ein. Beim Wiedersehen mit Bruder Ted gibt es ein großes Hallo – und ein Essen, zu dem auch Teds Freund Ken geladen ist. Zwischen Emily und Ken funkelt das Besteck. Trotzdem gibt sich Emily unnahbar. Ken versteht’s einfach nicht. Ted enthüllt nun vor seinem Freund das Geheimnis seiner Schwester – doch da hat die schon längst ihre Sachen gepackt und ist über alle Berge…


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2008, 20:15                                  +/-

Rosamunde Pilcher?


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2008, 20:20                                  +/-

Ja?

Gepostet am 23.11.2008, 20:28:

Bittesehr:

Wie jedes Jahr verbringt Virginia die Ferien bei ihrer Tante Alice in Cornwall. Doch in diesem Sommer ist alles anders: Auf einem Gartenfest verliebt sich Virginia in den hemdsärmeligen Farmer Eustace und will ihn heiraten. Ihre Mutter verfolgt allerdings andere Pläne. Sie hat schon eine bessere Partie gefunden: den öligen Gutsbesitzer Anthony...


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
Seite 4 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de