Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Bücher abzugeben
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 15:59                                  +/-

Ich habe endlich mein Taschenbuchregal eingeräumt und dabei blieben ein paar übrig. Weiß nicht, was ich mit ihnen anfange soll. Wenn jemand an einem Interesse hat, geb ich es gerne ab, gegen Porto oder gegen ein anderes Buch. Ich biete:

Peter Hoeg: "Von der Liebe"
Terry Pratchett: "Zeitdiebe"
Henning Mankell: "Die fünfte Frau"
Henning Mankell: "Mittsommermord"
Douglas Coupland: "Girlfriend in a coma"
Richard Brautigan: "Das Hawkline Monster"

Oder soll ich die irgendwo aussetzen und ihr holt sie euch?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 16:51                                  +/-

Empfehlungen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 17:03                                  +/-

Es brennt mir ja auf der Zunge, zu den zwei Mankells was zu sagen, aber das soll der pk mal machen. Wenn er sie verschenken will, zerreißt er sie sicher- und es macht Spaß, das zu lesen.

Ach, egal.
Mir hat Mittsommermord gut gefallen. Und ich war sehr froh, dass ich schon immer Tesa verwendet habe.
Die fünfte Frau habe ich das erste Mal gelesen, als ich im Krankenhaus lag (vor langer Zeit) und fand sie doof. Total wirr und unspannend, von der holperigen Textung mal abgesehen. Als ich sie dann zum zweiten Mal las, nachdem ich schon einen oder zwei Wallanders hinter mir hatte, fand ich sie klasse. Ich hatte mich wahrscheinlich schon an den Stil gewöhnt.
Da fällt mir ein, dass ich mit Elendil in der Hölle auch mal über Die fünfte Frau 'redete'. Bei ihr war es genau wie bei mir: Ihr fiel sie als erstes in die Hand, weil es so toll sein sollte und überhaupt- und sie fand es nur doof. Auf mein Anraten hin las sie zuerst den Mittsommemord, der ihr dann ein wenig mehr zusagte und schaffte es anschließend, Die fünfte Frau ganz zu lesen. Nicht, dass ihr Wallander dadurch besser gefiel, aber sie hatte es immerhin gelesen. *ggg*
Wallander ist ein Polizist, an dem sich die Gemüter scheiden. Entweder man erträgt ihn, oder halt eben nicht. Man kann sich auch an ihn gewöhnen.


Und? Warum gibst Du sie weg?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Mond



Beiträge: 2188
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 17:06                                  +/-

Ich würde 'Zeitdiebe' empfehlen. Es handelt sich schließlich um einen Scheibenweltroman. *nick*



Mond


_________________
The Art of Happiness
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 17:14                                  +/-

Genau das wäre für mich ein Grund dagegen. Sag doch mal, wieso würdest Du es empfehlen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 17:24                                  +/-

Von Mankell kenne ich das bereits von Wettervipe angesprochene Die fünfte Frau . Ich hab's durchgelesen, das ist aber auch schon alles. Besonders begeistert war ich nicht. Ich komme mit dem stakkatohaften Schreibstil, mit diesen abgehackt, dahingerotzten Sätzen von Mankell nicht besonders gut klar.

Wallander ging zum Wagen. Er öffnete die Tür und stieg ein. Der Fall war knifflig. Wer könnte der Mörder sein? Wallander wusste es nicht. Er fuhr los. Kies knirschte unter den Reifen, als das Auto die Auffahrt entlangschlich. Wallander verfiel in tiefe Melancholie.

*nerv*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gast




Wörter pro Beitrag: 20



BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 17:43                                  +/-

Wetterhexe
Genau das wäre für mich ein Grund dagegen. Sag doch mal, wieso würdest Du es empfehlen?


Hast du jemals einen Scheibenwelt-Roman gelesen? Den 'Zeitdieb' habe ich nicht gelesen.
Aber Scheibenwelt-Romane sind spannend, phantasievoll und einfach witzig.

Ich lese gerade:



Habe aber jetzt keine Zeit, genaueres zu schreiben, denn ich muss Hausaufgaben machen. zwinkern

Mond

Nach oben
Antworten mit Zitat
Mond



Beiträge: 2188
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 17:45                                  +/-

Mist, habe vergessen mich einzuloggen. Wollte aber schon vorher posten, als ich eingeloggt war, dann ging aber die Kneipe nicht mehr.

= Kneipe ist Schuld!!! Zunge

Mond


_________________
The Art of Happiness
Nach oben
Antworten mit Zitat
Apulanta



Beiträge: 97
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 17:47                                  +/-

die mankells hab ich beide. der rest sagt mir nüscht.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 18:01                                  +/-

Tja, meine große Pratchett-Zeit ist wohl vorüber. Allerdings habe ich vor kurzem "Going Postal" gelesen - eine Parodie auf das Geschäftsgebaren von Großkonzernen - und er hat es doch wieder geschafft mich zu überraschen. Der Abschnitt über die Hackergruppe "Smoking GNU" ist so ziemlich das Beste, was mir bis jetzt in einem Pratchett-Roman untergekommen ist.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Alex



Beiträge: 1230
Wörter pro Beitrag: 82
Wohnort: Südwest
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 18:17                                  +/-

Ich habe Thief of Time im Original und kann mir nicht vorstellen, daß eine deutsche Übersetzung Pratchetts Stil gerecht werden und den Wortwitz in angemessener Weise umsetzen kann.

Davon abgesehen bin ich kein Discworld-Fan. Pratchett hat schöne Einfälle, aber ich glaube, in einem Essay oder einem Roman, der in der Gegenwart spielt, wäre er bedeutend stärker als in Fantasy-novels.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 18:19                                  +/-

Zitat:
Pratchett hat schöne Einfälle, aber ich glaube, in einem Essay oder einem Roman, der in der Gegenwart spielt, wäre er bedeutend stärker als in Fantasy-novels.

Das stimmt sogar, d.h. soweit ich das nach "Good Omens" beurteilen kann.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 20:36                                  +/-

Ne, ich werd mich nicht zu äußern. Nur soviel: ich behalte nur die Bücher, die ich auch ein zweitesmal lesen würde. Daher kann man sagen, dass ich die besagen Werke alle nicht so pralle fand, aber für einmal lesen taugen sie auf alle Fälle. Ganz schlechte Bücher werf ich weg, damit sie aus der Welt sind.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 20:39                                  +/-

Nur wegwerfen? Nicht verbrennen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 21:02                                  +/-

Jetzt hier nicht schnippisch werden, sag lieber, was du zu bieten hast.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2005, 23:23                                  +/-

Irgendwo hab ich noch ein originalverpacktes Rommel, der Wüstenfuchs (oder so ähnlich) rumliegen. Von Opa oder Großtante "geerbt", weiß nicht mehr.

Mehr hab ich nicht zu abzugeben (oder nur leihweise).

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.04.2005, 08:14                                  +/-

Ich geb zu, das würde mich interessieren :Morgothmodus: Welches Bücherl hätten's denn gern?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.04.2005, 21:09                                  +/-

Ich habe jetzt mal nachgeschaut, das Buch heißt "Die Wüstenfüchse - Mit Rommel durch Afrika". Meine Ausgabe scheint aber älter zu sein als die verlinkte.

Würde gegen "Das Hawkline Monster" tauschen?!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.04.2005, 23:17                                  +/-

Ich glaub, das hab' ich mal gelesen.. vor Urzeiten. Hihi. nehm' ich aber trotzdem, alles weitere per PM.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.04.2005, 22:13                                  +/-

Ich leg noch eins drauf:

Zeruja Shalef: "Mann und Frau". Reich-Ranicki fand's toll.


@Triskel: Das Hawkline-Monster ist unterwegs..

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.04.2005, 22:26                                  +/-

Ist der Mittsommermord noch zu haben?? *wieeinAuftragskillervorkomm*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.04.2005, 22:36                                  +/-

Bitte nicht nachfragen, Änderungen werden hier erwähnt. Willst du's haben? Was bietest du?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter Alle
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de