Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

(Print)medien
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 29, 30, 31, 32  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19898
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 07:58                                  +/-

#18
In den USA sogar jetzt Bikinibildchen a la Maxim oder FHM.

Hat das dort auch was mit Burda zu tun?? Ich dachte Burda hätte nur die deutsche Ausgabe übernommen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
#18



Beiträge: 3072
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: deine Maam
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 10:52                                  +/-

Triskel
#18
In den USA sogar jetzt Bikinibildchen a la Maxim oder FHM.

Hat das dort auch was mit Burda zu tun?? Ich dachte Burda hätte nur die deutsche Ausgabe übernommen.


Nein, natürlich nicht, hab’ mich da zwiespältig ausgedrückt. Burda hat da nicht die Finger drin, wär’ ja noch schöner. Trotzdem ist es grotesk Geschockt .


_________________
Wann kommt er?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 11:12                                  +/-

Das ist eben die konservative Wende, die von den USA ausgeht, ein Rollback gesellschaftlicher Werte eben. Bald sind selbst in Pornozeitungen alle anständig gekleidet. Geschockt

Fragt sich, ab wann in den USA die Frauen einen Kaftan tragen müssen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 13:50                                  +/-

titania
Oxford
Die [Bücher] passen auch nicht in meine persönliche Definition von "Medien".

Warum nicht?


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 14:26                                  +/-

Ich glaube es geht ihm um journalistische Publikationen, und ich glaube das war auch recht naheliegend. zwinkern


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 14:41                                  +/-

Und für mich ist es nicht nahelilegend, wenn man von Medien oder Printmedien spricht, dass dies mit Periodika gleichzusetzen ist. Abgesehen davon ... vergiss es. Mit den Augen rollen


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 14:47                                  +/-

Wolltest du jetzt darüber diskutieren, ob Bücher Medien sind, oder wolltest du wissen, ob hier in diesem Thread auch Bücher vorgestellt werden sollen?

Zu A) Selbstverständlich sind Bücher Medien, aber nicht im Sinne dieses Threads, denn:

Oxford
Mich interessiert, ob und welche Printmedien ihr (noch) lest. Und dabei meine ich ausdrücklich nicht deren Onlineangebote!

Lest ihr regelmäßig eine Zeitung? Habt ihr ein Abonnement? Gerade jüngeren Leuten sind Printmedien ja zunehmend unwichtiger. Klarer Nachteil gegenüber Internet und TV ist natürlich die mangelnde Aktualität. Vorteil sind gute Hintergrundberichte und Dokumentationen, selbst in Tageszeitungen. Wochenzeitungen bzw. wöchentliche Magazine bieten in dieser Hinsicht natürlich NOCH mehr.


Zu B) Ich denke mal, für Bücher gibt's das Literaturforum.

So hab ich es jedenfalls verstanden.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 14:49                                  +/-

Natürlich ist der Titel irreführend, aber nachdem man das Einleitungsposting gelesen hat, ist es naheliegend. Gewalt ist keine Lösung


Wir bekommen hier jeden Morgen die Westfälischen Nachrichten ins Haus. Ziemlich mies, ich lese sie auch praktisch nicht, aber mein Mitbewohner ist der Meinung beim Frühstück eine Zeitung haben zu müssen. Mit den Augen rollen Vor kurzem hatten wir ein zweiwöchiges SZ-Abbo für lau. Tolle Zeitung, kam sogar ziemlich früh und nicht erst nachmittags oder so. Gehört aber auch in die Sparte der Zeitungen, die absolut unhandlich sind. Da macht das Lesen schon gar keinen Spaß mehr.
Ach ja, einmal in der Woche landet noch der Spiegel im Briefkasten. Yes

Ich muss allerdings gestehen, dass mir, jetzt mal von Zeitschriften wie dem Spiegel, Zeitungen und ähnliche Dinge etwas auf den Sack gehen. Meist lese ich 70% schon beinahe aus Prinzip nicht, also aus purem Desinteresse, und der Rest ist unhandlich verpackt und dafür, dass man sie morgens bekommt, ziemlich unaktuell. Wenn ich mittags aufstehe, ist sie praktisch schon so alt, als wäre sie von Gestern. *dramatisier*


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 16:15                                  +/-

Mit den Augen rollen Deswegen bezog ich mich ja auch explitzit auf Oxfords Aussage und nicht auf den Threadtitel. Aber danke, thanil, dass du mir Oxfords Ansinnen und Eingangsposting nochmal erklärt hast.

Zeitschriften lese ich nur, wenn ich beim Arzt warten muss - das reicht auch vollkommen an Informationen, die ich aus solchen Medien gewinnen will. Oh und ich bekomme regelmäßig diverse Pfadfinderzeitschriften - die lese ich meistens sogar ganz und finde sie leidlich informativ bis unterhaltsam.


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 19:38                                  +/-

Thanil hat völlig recht: Bücher gehören ins Literaturforum, daher sollte es hier um Zeitungen, Magazine etc. gehen. Das ist doch auch im Allgemeinen das, was man meint, wenn man von "Printmedien" spricht oder nicht?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 27.07.2006, 23:30                                  +/-

Ich habe schon verstanden, dass es hier um Zeitschriften und Zeitungen gehen soll. Printmedien ist aber eben doch ein umfassenderer Begriff. Sogar Wikipedia weiß das schon:

"Printmedien sind gedruckte Informationsquellen, die so genannten klassischen Medien, also Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Plakate usw. Besonders zahlreich und fast unüberschaubar ist die Gruppe der Werbung und der Grauen Schriften, der Publikationen außerhalb des Buch- und Zeitschriftenmarktes, zum Beispiel die Hochschulschriften."

Als Überbegriff für Zeitschriften und Zeitungen fände ich persönlich, rein begriffstechnisch, Periodika den passenderen Begriff.



... und nun verschwinde ich wieder aus euren intellüllen Gesprächen und widme mich meinen Büchern. Zunge


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 12:23                                  +/-

Wäre ich hier Mod, würde ich den Thread sofort in Periodika umbenennen, nur um den intellülen Charakter der Kneipe zu unterstreichen! grins


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 12:27                                  +/-

"Periodika" klingt für mich nach einem Schmerzmittel für die "roten Tage" im Monat Geschockt


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 12:29                                  +/-

Echt schlimm Beim Kneipeneinbürgerungstest wärest du mit dieser Antwort durchgefallen. grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Akt



Beiträge: 7557
Wörter pro Beitrag: 18

Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 28.07.2006, 18:05                                  +/-

Ich hätts gewusst! Ich bin absolut kneipentauglich! ugly


_________________
And she will look upon him with forgiveness... and everybody will forgive and love. And he will be loved.
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 17.08.2006, 23:38                                  +/-

Gestern lernte ich durch Zufall einen mir vollkommen neuen Bereich der Zeitungslandschaft kennen. DieNeue Bildpost . Eine "christlichen Wochenzeitung im Boulevardstil" Mit den Augen rollen










(Psychiatrie is Psychiatrie - da machste nix.)


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 20:23                                  +/-

Ich habe damit begonnen, mir nun regelmäßig The Economist zu kaufen. Diese Zeitschrift erscheint wöchentlich, immer Freitags. Sie behandelt vornehmlich internationale Politik. Trotz ihres Namens ist der Wirtschaftsteil vergleichsweise klein. Damit erfüllt sie haargenau mein Anforderungsprofil!

Neben dem Bereich "International" und "Leaders" (Leitartikeln am Anfang), findet man die Rubriken "Europe", "Britain", "United States", "Middle-East and Africa", "The Americas" und "Asia". Zusätzlich: "Business", "Finance und economics", "Science and technology" sowie "Books and arts".

Obwohl mit Stammsitz in London, ist The Economist eine durch und durch internationale Zeitung mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Zwar ist sie hierzulande mit 5,20 Euro nicht gerade günstig, aber im Vergleich mit dem Spiegel o.ä. auch nicht überteuert. Inhaltlich schlägt sie die deutschen Magazine meines Erachtens aber um Längen, die sich einfach zu sehr auf Deutschland (oder für Deutschland relevante Themen/Länder) konzentrieren und sich immer auch die deutsche Perspektive zu eigen machen, was mir auf Dauer zu unbefriedigend ist. The Economist hingegen hat einen globalen Fokus und ich will eben z.B. auch wissen, was in den USA innenpolitisch abgeht.

Ich zögere jedoch noch mit einem Abo, weil ich ja nicht immer an einer Adresse wohne und viel unterwegs bin und so häufiger die ein oder andere Ausgabe verpassen könnte.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 20:24                                  +/-

Klingt interessant. Würdest du mit einem Abo denn viel sparen?


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 20:28                                  +/-

Glaurung
Klingt interessant. Würdest du mit einem Abo denn viel sparen?


Ja, "leider" zwinkern Deswegen bin ich ja so hin- und hergerissen. Mit Abo würde eine Ausgabe nur noch 1,80 € kosten Überrascht


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 20:32                                  +/-

Dann würde es sich ja sogar lohnen, wenn du ab und zu mal eine Ausgabe verpaßt und dir unterwegs doppelt kaufst... selbst wenn du jede dritte Ausgabe auch doppelt am Kiosk kaufst, zahlst du dann für drei Ausgaben nur (3*1,8+5,2)=10,60 Euro, während drei am Kiosk gekaufte Ausgaben schon 15,60 Euro kosten.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 20:39                                  +/-

Glaurung
Dann würde es sich ja sogar lohnen, wenn du ab und zu mal eine Ausgabe verpaßt und dir unterwegs doppelt kaufst... selbst wenn du jede dritte Ausgabe auch doppelt am Kiosk kaufst, zahlst du dann für drei Ausgaben nur (3*1,8+5,2)=10,60 Euro, während drei am Kiosk gekaufte Ausgaben schon 15,60 Euro kosten.




Ich denke, ich werds auch abonnieren, wenn ich mal wieder 100 Euro übrig habe zwinkern


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.02.2007, 22:16                                  +/-

ok - ich oute mich jetzt hier unter allen intellektuellen ZEIT- und Standard-Lesern:

Der Kicker

und - um wieder ein paar Credits zu machen: Die Süddeutsche

Mein Zeit-Abo habe ich vor jahren abbestellt. Ist zu frustrierend, wenn man immer nur 10% schafft. Kennt hier noch jemand "MARE"? Das ist das einzige Magazin, das ich abonniert habe.

Ansonsten:

Zitat:
Was mich an Tageszeitungen wirklich abschreckt, ist dieses total unpraktische Format. Durch ihre Größe sind die unpraktisch und unhandlich…es nervt einfach, wenn man nicht ordentlich umblätter kann. Sitzt man draußen und es ist etwas windiges Wetter, ist es eine große Herausforderung mehr als nur die Titel- und die Rückseite zu lesen. Aus diesem Grund kaufe ich mir dann doch eher mal eine Zeitschrift. Die sind zwar weniger aktuell, aber dafür kann ich sie auch im Zug lesen, ohne meinen Sitznachbar mit dem Ellenbogen die Nase zu brechen.


Deswegen gehen die Zeitungen jetzt alle auf Tabloid-Format, so dass man das in der U-Bahn lesen kann. Die Welt, das Handelsblatt und die Süddeutsche kriegst Du jetzt schon im Abo zum Download und Din-A-4-Ausdruck.

Würdet Ihr mehr Zeitung lesen, wenn die im Din-A-4-Format kämen?

PS: @ Oxford: In Österreich gibt es doch jetzt so eine neue Tageszeitung - Namen habe ich vergessen. Haste Die mal gelesen?


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 29, 30, 31, 32  Weiter Alle
Seite 2 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de