Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Ich habe heute zum ersten Mal…
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 37, 38, 39, 40  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat
 
 
Autor Nachricht
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12255
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.08.2008, 17:29                                  +/-

...einen eingetragenden Verein gegründet.
Jetzt hat meine alte Schule einen Ehemaligenverein mit etwa 15 Mitgliedern, mehr haben aus 6 Jahrgängen die unsere Schule bisher verlassen haben wohl nicht dahin geschafft, bzw. es war ihnen total egal hähö .
Mal sehen ob das noch was vernünftiges gibt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:10                                  +/-

Auf was für eine verflucht junge Schule bist du denn gegangen?! Überrascht


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12255
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:25                                  +/-

Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte. Bzw. als ich da angefangen hab hatte sie noch keinen echten Namen und hieß einfach "städtisches Gymnasium Telgte". Ist 1994 gegründet worden und wir waren der vierte Jahrgang der da angefangen hat. Zuerst hatten wir nichtmal ein Gebäude sondern waren in der Realschule und in einem alten Gebäude einer der Grundschulen untergebracht.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:41                                  +/-

Knuffig. Smilie Das es sowas gibt vergisst man manchmal, wenn alle Gymnasien, die man als Schüler kannte, auf eine ewiglange Geschichte zurückblicken und das Gymnasium, das man selbst besucht hat, das älteste von allen ist. hähö


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12255
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:44                                  +/-

Hey, dann duelliert sich deine alte Schule mit meiner mittlerweile jährlich bei Jugend debattiert. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:49                                  +/-

Das Alte Gymnasium Oldenburg? Eher nicht, wenn mich nicht alles täuscht. grins


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12255
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:51                                  +/-

Ah, das älteste in Oldenburg dann. Das älteste überhaupt ist ja nach eigener Angabe das Paulinum in Münster und mit denen gibts diese Wettbewerbe zwinkern .

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:52                                  +/-

Jap, so meinte ich das. Aber meine alte Schule ist so naseindieluftreckend arrogant, dass sie sicher auch bald behaupten wird die älteste Schule Europas zu sein. hähö


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 12:58                                  +/-

*gg* Ich schließe mich da Gimli an, meine Schule war auch so eine ehemalige Lateinschule, die irgendwann mal Gymnasium wurde. Schulzeit ohne hohe, alte Hallen mit bunten Fenstern und Steinboden, der von Generationen von Schülern ausgetreten worden ist, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Wir waren aber auch so ein widerliches Elitegymnasium, die Familien der meisten Schüler kennen sich seit Jahrhunderten und schicken ihre Mitglieder dahin. Immerhin erfährt man so spätestens zu seiner Schulzeit, was die eigenen Eltern und Großeltern für Chaoten waren und was die so alles angestellt haben. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12255
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 14:13                                  +/-

Da fällt mir ein Gimli, ich kenn deine Schule echt. Ich war 2 mal in Oldenburg wegen der OLMUN (Oldenburg Model United Nations), da waren auch immer Leute vom Alten Gymnasium. Es kann sogar rein theoretisch sein dass ich in deiner Schule gewesen bin, ich war in zweien da. Eins davon war auf jeden Fall alt zwinkern

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.08.2008, 15:10                                  +/-

Aaaah, die OLMUN. Ja, dann warst du höchstwahrscheinlich tatsächlich an meiner Schule. Auch wenn das Herbartgymnasium ebenfalls etwas älter ist, so ist die Aula des AGO doch ganz eindeutig richtig alt. Yes Ich gehörte allerdings zu den Leuten, welche die OLMUN doof fanden und zusammen mit dem Chemielehrer überlegten, wie man einen Anschlag auf sie durchführen könnte. Böse

Ansonsten hat Loth völlig recht! Spitze Lateinschule, Traditionen, altes Gebäude (wobei das Gebäude meiner Schule nicht so alt ist wie die Institution an sich), und "Eliteschule". Letzteres ist an meiner Schule aber eher eine Selbstbezeichnung, die nicht unbedingt den Tatsachen entsprechen muss. zwinkern Wobei mein Vater und zwei seiner Brüder tatsächlich auf der Schule waren. ugly Nur ist das (zum Glück) lange genug her, so dass keine Lehrer aus der Zeit mehr am Leben waren, als ich dorthin ging. grins


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.08.2008, 17:05                                  +/-

Gimli
Nur ist das (zum Glück) lange genug her, so dass keine Lehrer aus der Zeit mehr am Leben waren, als ich dorthin ging. grins


Dafür gibt's Archive mit alten Schülerzeitungen, Abizeitungen und Jahrbüchern. Bei uns gab's aber auch noch so greise Gestalten im Lehrerkollegium, die die alten Legenden weitererzählen konnten.
Ich habe allerdings auch Glück gehabt, meine Mutter ist nicht aus der Gegend und mein Vater verbrachte seine Schulzeit anderswo in einem Internat, somit war ich ein relativ unbeschriebenes Blatt, wofür ich meinen Eltern sehr dankbar bin. Denen bin ich ohnehin dankbar, denn ich habe während der Schulzeit feststellen müssen, daß andere tatsächlich (Zweit-)namen wie "Servatius" oder "Godehard" tragen müssen. Elite kann echte Nachteile haben. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.08.2008, 18:04                                  +/-

Ich bin gestern tsum ersten Mal per Anhalter gefahren. Aufregend, sage ich euch, aufregend.


_________________
„Hm, ich hätte Appetit auf generell asiatisch.“
(Tyler D.)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.08.2008, 23:11                                  +/-

Psycho Dad
Ich bin gestern tsum ersten Mal per Anhalter gefahren. Aufregend, sage ich euch, aufregend.



Nach oben
Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.08.2008, 09:50                                  +/-

... das Gewäsch auf der Brötchentüte gelesen.

Zitat:
Elisa Wasser

Wussten Sie schon, dass Günther
nur Elisa-Wasser verwendet? Das
ohnehin schon sehr hochwertige
Leitungswasser Kiels wird auf
natürliche Weise energetisch so
in Bewegung gebracht, dass es sich
wieder wie "natürliches " Wasser
aus einem Gebirgsbach verhält. Das
verbessert die Backergebnisse und
den Geschmack!


hmmmm


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.08.2008, 12:23                                  +/-

Bei echtem Oldschool-Bio kauft man halt immer auch den Esoterik-Schwachsinn mit hähö


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6074
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.08.2008, 13:21                                  +/-

Mich würde ja interessieren wie sie das Wasser energetisch beeinflussen. Pendel? Magnetspulen? Kippen sie es aufs Dach und fangen es in der Regenrinne wieder ab?

Nach oben
Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.08.2008, 14:03                                  +/-

Für solcherlei Erkläungen war leider kein Platz mehr auf der Tüte. hähö

@Glaurung: Das ist ja nicht mal Bio, weder Oldschool noch Neo, Und bisher kamen mir die Brötchen auch immer völlig unesoterisch vor.

Mein armes Weltbild kriegt Migräne.


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
kpm



Beiträge: 3379
Wörter pro Beitrag: 60
Wohnort: tronhoW
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.08.2008, 14:47                                  +/-

Elisa Energiesysteme
Wie funktioniert das Elisa QuellwasserSystem?
Das jeweilige Ausgangswasser fließt in die Quellwasseranlage. Dabei wird es durch dynamische Wirbelkammern geleitet, um „körperlich wieder fit“ zu werden. Weiter strömt es in Kristallkammern, um „nachzureifen“ und ergänzende natürliche Impulse aufzunehmen. In diesen Kristallkammern befinden sich Ampullen, die entsprechend den „Bedürfnissen“ des Ausgangswassers und gemäß der Edelsteinheilkunde gefüllt sind mit Nuggetgold, Mineralien und Quellwasser. Eingebettet ist das alles - wie in einer schützenden Hand liegend - in einer hochfrequenten Edelstein- und Mineralmischung, die wir unter anderem an verschiedenen Kraftplätzen unseres Planeten finden.
Eine harmonisierende Resonanzhülle aus Edelstahl und reinem Kupfer rundet das Elisa QuellwasserSystem ab. Für Elisa QuellwasserSysteme verwenden wir ausschließlich natürliche Komponenten. (Magnete oder das Aufmodulieren von spezifischen Informationsfrequenzen sind für uns kein Thema). Der handfeste Nutzen eines Elisa QuellwasserSystems „rechnet“ sich im privaten Bereich, je nach Verwendung und Verbrauch, innerhalb von ein bis zwei Jahren.

hmmmm


Die Anlage wurde bestimmt von Knut Stenwørf entwickelt. Smilie


_________________
If the dinosaurs had a space program they'd still be here. - Astronaut Ron Garan
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.08.2008, 14:49                                  +/-

Wäre ich Bäcker, ich würde ja nur mit Mondwasser backen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6074
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.08.2008, 16:54                                  +/-

Edelstahl geht ja gar nicht. Das ist ja völlig unnatürlich. Ich hätte erwartet dass die Resonanzhülle aus Kork (gut gegen die böse Erdstrahlung) und Bio-Schwämmen (saugt böse Gedanken auf) ist.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19898
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.08.2008, 17:43                                  +/-

…einen Eid geschworen.



Allerdings habe ich die Stelle "so wahr mir Gott helfe" weggelassen – was auch gestattet war. Als echter Seriennerd kam ich aber nicht umhin an "So say we all" zu denken. Verlegen

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 37, 38, 39, 40  Weiter Alle
Seite 2 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de