Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Der Werdegang der Menschheit
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Gimli



Beiträge: 23365
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 14:42                                  +/-

Gähn? Eine Überbevölkerung der Erde wird doch seit Jahrzehnten vorhergesagt, alle negativen Auswirkungen inklusive. Und woher kommen überhaupt diese Zahlen? Die projezieren da doch Daten von vorgestern 35 Jahre in die Zukunft. Erscheint mir gewagt.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50278
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 14:57                                  +/-

Sorry, was genau ist dein Problem?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23365
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 15:08                                  +/-

In diesem Fall, dass deine Grafik mich furchtbar langweilt. grins


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50278
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 15:11                                  +/-

Offenbar nicht genug, um Dich vom Posten abzuhalten. Schade.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22933
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 16:07                                  +/-

Laut Grafik: Ohne Afrika und Asien ginge es uns super!


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23365
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 16:55                                  +/-

Oxford
Offenbar nicht genug, um Dich vom Posten abzuhalten. Schade.



_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50278
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 17:00                                  +/-

Falsches Video.

THIS IS THE BIRD!

https://www.youtube.com/watch?v=cH4ysqvp7nc


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22933
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.09.2015, 16:38                                  +/-

http://nautil.us/issue/28/2050/why-futurism-has...ultural-blindspot

Lesenswerter Essay (und auch die Kommentare) über die Fallstricke der Futurologie. Kernstück ist, dass Zukunftsforscher oder Science-Fiction Autoren bei er Vorhersage von Technologien oft erstaunlich richtig liegen. Aber in den kulturellen einen gewaltigen "blinden Punkt" haben.

Zusammengefasst:
Technische Innovationen werden oft überbewertet bzw die Zukunft futuristischer und die Vergangenheit primitiver gesehen als sie wirklich sind. Beispiel: Lieferung am selben Tag bewerkstelligt Amazon in New York nicht mit schlagzeilenmachenden autonomen Drohnen. Sondern mit Kurieren auf dem guten alten Fahrrad. Das Pferd (2,8 Millionen Pferde verwendete die Wehrmacht) war kriegsentscheidender für die Nazis als die Wunderwaffe V2.

Gleichzeitig wird unterbewerted wie sehr sich (Alltags)Kultur verändern kann:
One futurist noted that a 1960s film of the “office of the future” made on-par technological predictions (fax machines and the like), but had a glaring omission: The office had no women. Self-driving car images of the 1950s showed families playing board games as their tail-finned cars whisked down the highways. Now, 70 years later, we suspect the automated car will simply allow for the expansion of productive time, and hence working hours. The self-driving car has, in a sense, always been a given. But modern culture hasn’t.

Oder früher gab es überall Spuckeimer wo jeder seinen Tuberkulose-Schleim oder Kautabak abrotzen konnte. Aus Tradition stehen die sogar noch im US Senat neben jedem Tisch, auch wenn kein Politiker sie mehr benutzt.

Wir haben das auch im persönlichen Bereich, wo wir über unser dummes Selbst vor zehn Jahren milde lächeln, aber annehmen unser schlaues Selbst in zehn Jahren wäre praktisch genauso wie wir heute.

In one experimental example, people were asked how much they would pay to see their favorite band now perform in 10 years; others were asked how much they would pay now to see their favorite band from 10 years ago. “Participants,” the authors reported, “substantially overpaid for a future opportunity to indulge a current preference.” They called it the “end of history illusion”; people believed they had reached some “watershed moment” in which they had become their authentic self.

Glechzeitig hat die Arbeitserleichterung der Waschmaschine und damit neu gewonnene Zeit gerade nicht zur Entdeckung des Feminismus geführt. Sondern erstmal zu einer neuen Rolle von Hausfrau, die in Mittelklassehaushalten die Arbeiten des zunehmend überflüssigen Dienstpersonals akkumulierte. Das macht futuristische Prognosen nicht leichter. Bedeutet: Wenn Technologie Leute verändert, dann oft so, wie man nicht vermuten würde.

The historian Lawrence Samuel has called social progress the “Achilles heel” of futurism. ... Take away the object from the historical view, and you lose sight of the historical behavior. Projecting the future often presents a similar problem: The object is foregrounded, while the behavioral impact is occluded. The “Jetsons idea” of jetpacking and meals in a pill missed what actually has changed: The notion of a stable career, or the social ritual of lunch.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45977
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.03.2016, 19:42                                  +/-

Zitat:
The car century was a seductive mistake. It’s time to move on.



Governments should welcome the change. The cost of supporting car traffic far exceeds the revenues generated by user fees. In Europe, it is the densest places that are first made car-free, and the pedestrian traffic generated by these places is the heaviest in the city. Stores and restaurants thrive in these areas.

I believe that the social benefits alone entirely justify the change. Imagine a busy city that is calm, quiet and beautiful. Venice, which comes closest to meeting this test, is visited by 20 million people a year, the most of any Italian city. Other car-free areas are immensely popular with residents and tourists alike. Shopkeepers have often opposed these changes, only to discover that their business improved once cars were gone.


https://www.washingtonpost.com/news/in-theory/wp...445&tid=ss_tw

Yes Weg damit. Power to the walking people! Yes


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50278
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.03.2016, 19:48                                  +/-

Jo, allerdings gibts nicht nur Städte, sondern auch *gasp* ländliche Regionen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23365
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 00:26                                  +/-

In ländlichen Regionen zu leben ist größtenteils Luxus, sprich nutzlos. Pendlerpauschale abschaffen! In Einfamilienhäusern auf dem Land zu leben vergrößert den ökologischen Fußabdruck eh viel zu sehr.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45977
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 00:58                                  +/-

Der Autor sagt doch gar nix über das Landleben.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23365
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 01:01                                  +/-

Wat? Ach, das habe ich doch gar nicht gelesen. Aber das hängt alles zusammen! Das Leben auf dem Land, in Einfamilienhäusern, wird gefördert und idealisiert, dabei ist es ökologisch furchtbar, auch weil es zwingend den ständigen Einsatz eines PKW erfordert! KFZ-Steuer rauf, Pendlerpauschale weg, Benzin-Steuern auch noch rauf. Yes


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45977
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 01:02                                  +/-

Ich meinte eh den Querleser!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 08:58                                  +/-

Thanil
Der Autor sagt doch gar nix über das Landleben.

Nein, aber auch sonst ist die Argumentation etwas seltsam.

Venedig ist Auto-Frei - Venedig besuchen im Jahr 20 Millionen Touris. Ist doch geil.
Er schlußfolgert dann, nach Venedig kommen so viele Touris, weil es keine Autos gibt.
Das stimmt aber nicht - oder jedenfalls indirekt. Die Touris kommen nach Venedig wegen der einzigartigen Architektur auf dem Wasser.

Das ist ein Unterschied und so auf praktisch keine andere Stadt übertragbar.

Gepostet am 02.03.2016, 07:59:

Gimli
Wat? Ach, das habe ich doch gar nicht gelesen. Aber das hängt alles zusammen! Das Leben auf dem Land, in Einfamilienhäusern, wird gefördert und idealisiert, dabei ist es ökologisch furchtbar, auch weil es zwingend den ständigen Einsatz eines PKW erfordert! KFZ-Steuer rauf, Pendlerpauschale weg, Benzin-Steuern auch noch rauf. Yes

Möchtest du nicht ne Partei gründen?
GfD - Gimli für Deutschland.

Nur damit ich weiß, was ich auf keinen Fall wählen möchte.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50278
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 09:35                                  +/-

Thanil
Der Autor sagt doch gar nix über das Landleben.


Ja eben, deswegen ist der Artikel ja auch kompletter Schwachsinn.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23365
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 20:41                                  +/-

GuyIncognito
Gimli
Wat? Ach, das habe ich doch gar nicht gelesen. Aber das hängt alles zusammen! Das Leben auf dem Land, in Einfamilienhäusern, wird gefördert und idealisiert, dabei ist es ökologisch furchtbar, auch weil es zwingend den ständigen Einsatz eines PKW erfordert! KFZ-Steuer rauf, Pendlerpauschale weg, Benzin-Steuern auch noch rauf. Yes

Möchtest du nicht ne Partei gründen?
GfD - Gimli für Deutschland.

Nur damit ich weiß, was ich auf keinen Fall wählen möchte.

Macht mich zu eurem König, und wir werden alle ein besseres Leben führen. Gewalt ist keine Lösung

Außerdem würde es täglich für jeden eine kostenlose Pizza geben. Da der Begriff Volkspizza negativ konnotiert ist, würde ich sie Bürgerpizza nennen. Yes


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9011
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 21:18                                  +/-

Gäbs fakultativ auch asiatisch? Smilie

Gepostet am 02.03.2016, 20:18:

Oder indisch?

Gepostet am 02.03.2016, 20:19:

Echt, Du hast da grad eine potentielle, sehr treue Wählerstimme vor Dir!


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23365
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2016, 21:56                                  +/-

Bürger-Sushi? ????? Na gut, kann man beantragen. Um das Formular zu kriegen, musst du drei Fragen beantworten!!


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45977
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 17:33                                  +/-

Oxford
Thanil
Der Autor sagt doch gar nix über das Landleben.


Ja eben, deswegen ist der Artikel ja auch kompletter Schwachsinn.


Ins Hirn geschissen?

Der Artikel ist überhaupt kein Schwachsinn. Der Autor argumentiert, dass die Stadtplanung der Zukunft auf Autos weniger bis idealerweise keine Rücksicht mehr nehmen sollte. STADTplanung. STADT. STADT STADT STADT.

Damit ist nichts darüber ausgesagt, was auf dem Land passieren soll…

In other news:

Zitat:
The biological computer is able to process information very quickly and operates accurately using parallel networks like contemporary massive electronic super computers. In addition, the model is lot smaller in size, uses relatively less energy, and functions using proteins that are present in all living cells.


http://www.thelatestnews.com/scientists-create-...ng-supercomputer/

YEAH! Endlich haben wir einen Supercomputer erfunden, der sich von… äh… UNS ernähren kann. What could possibly go wrong?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9011
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 21:27                                  +/-

Gimli
Bürger-Sushi? ????? Na gut, kann man beantragen. Um das Formular zu kriegen, musst du drei Fragen beantworten!!


Ich beantworte alle drei mit "Ficken". Smilie

Gepostet am 03.03.2016, 20:28:

Und?


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10947
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 22:07                                  +/-

Gimli


Außerdem würde es täglich für jeden eine kostenlose Pizza geben. Da der Begriff Volkspizza negativ konnotiert ist, würde ich sie Bürgerpizza nennen. Yes


Du willst die gesamte Bevölkerung verfetten und in den frühzeitigen Herztod treiben?


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter Alle
Seite 16 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de