Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Wortsplitter II
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Schalk



Beiträge: 3194
Wörter pro Beitrag: 46

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2005, 01:21                                  +/-

Ein entspannender Moment.
Es hat den ganzen Tag in Strömen geregnet, der Himmel ist noch grau bedeckt. Von den Bäumen rinnt der Niederschlag der letzten Stunden und das Gras reckt sich frisch und stark und lang zum Himmel.
Im Westen werden die Wolken dünner und geben den Blick auf die untergehende Sonne frei. Sie legt einen rotgelben Schleier über das Land, der im Kontrast zum dunklen Himmel um so heller leuchtet.
Die Welt lacht und atmet erfrischt in tiefen Zügen auf, in den letzten Minuten des Tages.
Wie ich. Ich sitze in der Sonne, rauche ein Pfeifchen und erhole mich von den Wirrungen, dem Leid, dem Verrecken des Ersten Weltkriegs. Er ist vorbei, Soldaten, die nichts anderes kennen als den Tod, selbst noch keine Männer und doch schon alt, werden nun vom Frieden überrumpelt. Sie kehren nach Hause, nicht in ihre Heimat, zurück in ihr Leben, nie mehr sie selbst, der Krieg ist vorbei, doch er wird nicht enden. Nicht für sie.

" ...
Nun ruft jemand die Nummer unserer Kompanie, es ist, man hört es, der Kompanieführer er ist also davongekommen, sein Arm liegt in der Binde. Wir treten zu ihm hin, und ich erkenne Kat und Albert, wir stellen uns zusammen, lehnen uns aneinander und sehen uns an.
Und noch einmal und noch einmal hören wir unsere Nummer rufen. Er kann lange rufen, man hört ihn nicht in den Lazaretten und den Trichtern.
Noch einmal: >>Zweite Kompanie hierher!<<
Und dann leiser: >>Niemand mehr von der zweiten Kompanie?<<
Er schweigt und ist etwas heiser, als er fragt: >>Das sind Alle?<< und befiehlt: >>Abzählen!<<
Der Morgen ist grau, es war noch Sommer, als wir hinausgingen, und wir waren hundertfünfzig Mann. Jetzt friert uns, es ist Herbst, die Blätter rascheln, die Stimmen flattern müde auf: >>Eins -- zwei -- drei -- vier...<< und bei zweiunddreißig schweigen sie. Und es schweigt lange, ehe die Stimme fragt: >>Noch jemand?<< und wartet und dann leise sagt: >>In Gruppen...<<, und doch abbricht und nur vollenden kann: >>Zweite Kompanie...<<, mühselig: >>Zweite Kompanie -- ohne Tritt marsch!<<
Eine Reihe, eine kurze Reihe tappt in den Morgen hinaus.
Zweiunddreißig Mann.
..."
Erich Maria Remarque - Im Westen nichts Neues


"...
Ich höre ihnen etwas abwesend zu. Sie sind groß geworden, seit ich sie zum letztenmal gesehen habe. Vielleicht habe ich damals auch nicht so darauf geachtet, deshalb fällt es mir um so mehr auf. Ilse muß schon über siebzehn sein. Wie die Zeit vergeht! -- >> Weißt du, daß Regierungsrat Pleister gestorben ist? << fragt mein Vater.
Ich schüttle den Kopf. >>Wann denn? <<
Im Juli, ungefähr um den zwanzigsten herum. --<<
Das Wasser auf dem Ofen singt. Ich spiele mit den Fransen der Tischdecke. So, im Juli, denke ich, im Juli -- da haben wir in den letzten fünf Tage sechsunddreißig Mann verloren. Doch ich weiß kaum noch von dreien, wie sie heißen, so viele kamen später noch dazu. >>Was hat er denn gehabt?<< frage ich, schläfrig von der ungewohnten Wärme des Zimmers, >>Splitter oder Gewehrschuss?<<
>>Aber Ernst<< erwidert mein Vater verwundert, >>er war doch kein Soldat! Lungenentzündung hat er gehabt.<<
>>Ach richtig<<, sage ich und setze mich auf meinem Stuhl zurecht, >>das gibt's ja auch noch.<<
..."
Erich Maria Remarque - Der Weg zurück


Das war vor fast 90 Jahren, sie waren in meinem Alter.



Ich sitze im Garten und blase Rauchringe.


_________________
Der Wahn betreugt.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2005, 19:38                                  +/-

Das mit den engen Schuhen verstehe ich nicht. Babylon 5 mochte ich aber auch nie.

Spiegel Online
So wurde Marx' "Das Kapital" gerade ins Mongolische übersetzt. War nicht ganz einfach, erzählen Dondog Batjargal und Helmut Höge. "Hier einige Wort-Beispiele: Bauer hieß im Mittelalter erst, da aus China kommend, ironisch 'Gazar saagch' (Erd-Melker) und nun 'tariachin' - zusammengesetzt aus 'tariaO' (Getreide) und 'chin' (Macher); Ausbeutung heißt 'Möljlög' und bedeutet so viel wie einen Knochen abnagen; Gehalt oder Lohn heißt 'ajliin höls' - Arbeits-Schweiß; die Wirtschaft heißt auf Mongolisch 'Ediin zasag', wörtlich: Ding-Macht; Steuern heißen 'tatvar', vom Infinitiv 'tatah' - etwas überziehen oder überspannen; das Kräftemessen beim Seilziehen zum Beispiel heißt 'ols tatah'."


Bizarr. Und da fällt mir Wittgenstein ein: Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2005, 15:27                                  +/-

Tyler Durden
Das mit den engen Schuhen verstehe ich nicht. Babylon 5 mochte ich aber auch nie.

Spiegel Online
So wurde Marx' "Das Kapital" gerade ins Mongolische übersetzt. War nicht ganz einfach, erzählen Dondog Batjargal und Helmut Höge. "Hier einige Wort-Beispiele: Bauer hieß im Mittelalter erst, da aus China kommend, ironisch 'Gazar saagch' (Erd-Melker) und nun 'tariachin' - zusammengesetzt aus 'tariaO' (Getreide) und 'chin' (Macher); Ausbeutung heißt 'Möljlög' und bedeutet so viel wie einen Knochen abnagen; Gehalt oder Lohn heißt 'ajliin höls' - Arbeits-Schweiß; die Wirtschaft heißt auf Mongolisch 'Ediin zasag', wörtlich: Ding-Macht; Steuern heißen 'tatvar', vom Infinitiv 'tatah' - etwas überziehen oder überspannen; das Kräftemessen beim Seilziehen zum Beispiel heißt 'ols tatah'."


Bizarr. Und da fällt mir Wittgenstein ein: Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.


Oha - meine Boardysignatur - die könnte ich ja direkt hier mal wieder reaktivieren...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Silesco



Beiträge: 4
Wörter pro Beitrag: N/A
Wohnort: Landau
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.06.2005, 22:49                                  +/-

"Das alles wußten wir damals nocht nicht. Später waren so viele Dinge passiert, daß man nichts mehr genau erfahren konnte. Wir hatten zwar geglaubt, mehr könnte man nicht erleben, als wir erlebt hatten. Draußen stellte es sich heraus, wieviel es noch zu erleben gab.
Doch an dem Abend, als man zum erstenmal die Häftlingsbaracke einheizte und das Kleinholz verbrannt war, das, wie wir glaubten, von den sieben Bäumen kam, fühlten wir uns dem Leben näher als jemals später und auch viel näher als alle anderen, die sich lebendig vorkommen.
Der SA-Posten hatte schon aufgehört, sich über den Regen zu wundern. Er drehte sich plötzlich um, um uns bei etwas Verbotenem zu überraschen. Er brüllte los und verteilte gleich ein paar Strafen. Wir lagen zehn Minuten später auf unseren Pritschen. Das letzte Fünkchen im Ofen verglühte. Wir ahnten, was für Nächte uns jetzt bevorstanden. Die nasse Herbstkälte drang durch die Decken, durch unsere Hemden, durch die Haut.
Wir fühlten alle, wie tief und furchtbar die äußeren Mächte in den Menschen hineingreifen können, bis in sein Innerstes, aber wir fühlten auch, daß es im Innersten etwas gab, was unangreifbar war und unverletzbar."
Das siebte Kreuz ~ Anna Segher

Ein etwas versöhnlicheres Buch, etwa 20 Jahre nach dem 1.Weltkrieg.


_________________
Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt. Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.
~ Ludwig Wittgenstein
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19898
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.06.2005, 19:37                                  +/-

J. H. Voss, Klingsonate

Grave

Mit
Prall-
Hall
Sprüht
Süd-
Tral-
Lal-
Lied.
Kling-
Klang
Singt;
Sing-
Sang
Klingt.



Scherzando

Aus Moor-
Gewimmel
Und Schimmel
Hervor
Dringt, Chor,
Dein Bimmel-
Getümmel
Ins Ohr.
O höre
Mein kleines
Sonett.
Auf Ehre!
Klingt deines
so nett?



Maestoso

Was singelt ihr und klingelt im Sonetto,
Als hätt' im Flug' euch grade von Toskana
Geführt zur heimatlichen Tramontana
Ein kindlich Englein, zart wie Amoretto?
Auf, Klingler, hört von mir ein andres detto!
Klangvoll entsteigt mir echtem Sohn von Mana
Geläut der pomphaft hallenden Kampana,
Das summend wallt zum Elfenminuetto!
Mein Haupt, des Singers! krönt mir Ros' und Lilie
Des Rhythmos und des Wohlklangs holde Charis,
Achtlos, o Kindlein, eures Larifaris!
Euch kühl' ein Kranz hellgrüner Petersilie!
Von schwülem Anhauch ward euch das Gemüt heiß,
Und fiebert, ach! in unheilbarem Südschweiß!




Gefällt mir.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.06.2005, 14:15                                  +/-

Life in repeat

Gestern belauschte ich ein Gespräch im Cafe, bei dem ich nur Person A verstanden habe, Person B hat zu leise geredet (bzw. Person A hat sehr laut und auch die meiste Zeit geredet, er war einfach nicht zu überhören). Das ging ungefähr so (stark gekürzt):



Wie, wegen dem Geburtstag? Nee, der ist doch abgesagt!
-
Wie, weißt du nicht? Der findet nicht statt. Der ist abgesagt.
-
Da musst du dir echt keine Sorgen machen, der Geburtstag findet nicht statt. Den hat sie abgesagt.
-
Doch, hat sie mir gesagt, der findet nicht statt, der wurde abgesagt. Hat sie gesagt, gestern, glaub ich. Dass der abgesagt ist, weil, der findet nicht statt.
-
Hat mir ne SMS geschick, dass der Geburtstag nicht stattfindet, der ist abgesagt. Echt. Der findet nicht statt. Abgesagt.
-
Da musst du dir echt keine Sorgen machen, der Geburtstag findet nicht statt. Is abgesagt. Findet nicht statt. Der Geburtstag.
-
Hat sie mir ja selber noch gesagt, per SMS. Dass der Geburtstag nicht stattfindet. Der ist abgesagt.
-
Also was den Geburtstag betrifft, der ist abgeblasen (da musste ich lachen, die Variante kam so überraschend!)
-
Ja, abgesagt. Findet nicht statt. Ist abgeblasen.
-
Ich wär eh nicht hingegangen, aber jetzt findet er ja auch gar nicht statt. Ist abgesagt. Findet nicht statt. Hat sie mir selber gesagt, also dass der abgesagt ist. Gestern noch. Abgeblasen.

(pause)

(mehr so zu sich selbst) Nene. Der ist abgesagt. Findet nicht statt.



Da bin ich dann gegangen. Im Aufstehen hatte ich kurz den Wunsch, rüberzugehen, mich zu Person B herunterzubeugen und zu sagen, "Übrigens, der Geburtstag findet nicht statt." hähö Da ist man dann immer zu unlocker für, schade.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 10.06.2005, 14:34                                  +/-

Ein Bekannter von mir kann sowas von locker sein, er wäre aufgesprungen, hätte theatralisch die Hände ausgebreitet und lauthals gerufen "Nein, der Geburtstag ist abgesagt?". (Man stelle sich hier Louis de Funes vor.)

Vom Stil her habe ich letztens her erst was ähnliches gelesen. Kann ich gar nicht glauben, dass Leute wirklich so reden.

http://www.heise.de/foren/go.shtml?read=1&m...mp;forum_id=77457

Zitat:
meine Kollegin, sorry...

Sie: ich bin heute mit dem Fahrrad gefahren, bist du auch mit dem
Fahrrad gefahren? Ich bin total verschwitzt (Sie ist puterrot und
völlig nassgeschwitzt), bist du auch so verschwitzt wenn du mit dem
Rad hierherfährst?
Ich bin völlig geschwitzt (japst), bist du dann auch so verschwitzt?
Ich: ...nö...
Sie: bist du mit dem Fahrrad hierhergefahren? Gott was schwitz
ich...Bist du mit dem Fahrrad da?
Ich: ...nö...
Sie: Wenn du mit dem Fahrrad da bist, bist du dann auch so
verschwitzt?
Oh, du telefonierst....Gott bin ich verschwitzt.
Ich:....(ich telefoniere)
Sie: hach, ich geh zum Bäcker, willst du auch was? Ich geh zum
Bäcker, Gott bin ich verschwitzt...ich bin mit dem Fahrrad gefahren.
Fährst du morgen mit dem Fahrrad?
Ich: (telefoniere immer noch)
Sie: Ach Gott, du telefonierst ja. Wenn du morgen mit dem Rad fährst,
dann können wir ja zusammen fahren, ach nein, das geht ja nicht, dann
müsste ich ja früh fahren, weil du ja früher anfängst, aber wenn du
fährst, schwitzt du dann auch so? Wahrscheinlich nicht. Ich hab dich
nicht schwitzen gesehen.
Fährst du morgen mit dem Rad?
Ich:(fertig mit Telefon) Hör mal, quatsch nicht immer dazwischen wenn
ich telefoniere!
Sie: jaja, aber fährst du morgen mit dem Rad? Da schwitzt man
unheimlich. Ich bin ganz nass geschwitzt.
Ich: Das hier kannst du kopieren. Pro Seite 20 mal.
Sie: Oh je, da muss ich Treppen laufen, da schwitz ich ja noch mehr,
aber sag mal, fährst du morgen Rad?
Ich: das muss JETZT kopiert werden.
Sie: Jetzt? ich muss erst mal ausschnaufen.
Ich: Nein, jetzt, weil ich es dann brauche.
Sie: Bist du schlecht gelaunt? Du solltest mit dem Rad fahren.
Gott was schwitze ich, morgen fahr ich nicht Rad, aber wenn du willst
dann fahr weiter Rad, ich kopiere jetzt glaub ich...

Der Montag fängt ja gut an...*grummel*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.06.2005, 20:39                                  +/-

Tyler Durden
Das mit den engen Schuhen verstehe ich nicht. Babylon 5 mochte ich aber auch nie.

Schwer zu beschreiben, so aus der Situation gerissen. Aber vielleicht musst du auch einfach älter werden, um es zu verstehen. zwinkern

In der Folge geht es um ein junger Pärchen, dass aus kulturellen oder politischen Gründen nicht einfach aus Liebe zusammen sein darf, da normalerweise die Eltern die Ehen abschließen. Derjenige, von dem das Zitat stammt, wurde auch auf diese Weise verheiratet, hasst seine Frau zutiefst und hat nicht umsonst einen Posten weit weit weg von ihr angenommen. Nun soll er seinen Einfluss geltend machen diesen jungen verliebten Leuten zu helfen. Lange weigert er sich, pocht auf Traditionen, die uralt sind und überhaupt, was ist schon die Liebe? Doch am Ende lässt sich sein Herz doch noch erweichen. Er hilft ihnen, sie werden glücklich und er sitzt mit Tränen in den Augen in einem Garten; es folgt der zitierte Monolog.
Die zu engen Schuhe sind ein Symbol für die strikten Regeln und Traditionen. Das Tanzen ist ein Symbol für die Freunde am Leben, die Liebe, die Jugend, die Unbeschwertheit. Die Kultur der Centauri schränkt dies ein und die Füße beginnen zu schmerzen. Wenn man jung ist, mag es noch nicht so weh tun, man fügt sich, aber wenn man älter und weiser geworden ist, dann merkt man was einem die engen Schuhe genommen haben, wie groß der Schmerz in Wirklichkeit ist und muss feststellen, dass man selbst ohne Schuhe nicht mehr tanzen könnte, selbst wenn man wollte, weil man es längst verlernt hat.
Und so sitzt Londo in diesem Garten, glücklich und fröhlich zugleich. Er hat zwei junge Centauri vor diesen Schuhen bewahrt, hat ihnen ermöglicht zu tanzen soviel sie wollen. Doch in ihrem Glück sieht er auch sein Unglück. Seine Schuhe sind zu eng und er hat schon längst vergessen wie man tanzt. Die Trauer eines älteren Mannes, der die Lebensfreude der Jugend sieht und erkennen muss, dass er das Leben nie so unbeschwert genießen konnte ...

MfGimli


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Schalk



Beiträge: 3194
Wörter pro Beitrag: 46

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 01:52                                  +/-

Und auf diese lyrische Abhandlung, nun ein banaler Asschnitt aus einem Aufsatz, den ich heute gelesen habe:

Vielmehr lächeln wir, da eine derartige quantitative Bestimmung des Romans und somit indirekt auch die Kurzformen der Erzählkunst „primitiv“ und damit typisch für den angelsächsischen, empirisch denkenden Sinn zu sein scheint.

(Paul Goetsch, „Die Begrenzung der Short Story“)

rolling on the floor...


_________________
Der Wahn betreugt.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 08:51                                  +/-

@Gimli: Ich dachte immer, die Tanzschuhe wären ihm zu eng geworden. Als Metapher dafür, dass er jetzt nicht mehr tanzen könnte, selbst wenn er sich trauen würde. Die Chance hätte er halt in seiner Jugend gehabt…

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 09:50                                  +/-

Setzen Sie das Stereo in Kopfphon Wagenwinde ein, die Macht ist an, sonst ist die Macht ab.

grins

Okay, das ist alt und ich weiß auch nicht, ob es diese Bedienungsanleitung je wirklich gab oder ob es nur eine "urban legend" ist, aber ich finde sie toll. Pure Alltagspoesie. Sollte in keinem Sammelband zeitgenössischer Lyrik fehlen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 10:04                                  +/-

LOL.
Ich kenne was Ähnliches in Form einer Anleitung für ein Computerspiel:

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Readme File für SPEC OPS(tm) Februar ' 98
------------------------------------------------------------------------------------------------------

SPEC OPS Rangers:

Dank für demoing/buying unser Spiel. Über zwei Jahre von Entwurf und Entwicklung gingen ins
das Machen von SPEC OPS. Haben Sie Spaß, der es spielt! SPEC OPS wird entworfen, eine Folge
von Titeln zu sein, die gegründet wurde, auf Besonderen Bedienungen-Einheiten aus aller
Welt-SAS, Delta, GSG9, Marine Versiegelungen, und so weiter erzählen Sie wir, wie Sie das
Spiel das mochten, was Sie danach sehen möchten!

E-mail Ihre Vorschläge zu: specops@zombie.com

Zombie Studios


INHALTE
------ -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- --------

Genehmigen Sie ZUSTIMMUNG
VERTRÄGLICHKEIT
INSTALLATION-ANWEISUNGEN
BEREITE KONTROLLEN
FÖRSTER KUMPEL-KONTROLLEN
TECHNISCHES HILFS INFO.
Enden Sie BENUTZER, der INFO genehmigt.


SOFTWARE LIZENZ-ZUSTIMMUNG
---- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- --------

DIESES COMPUTER-PROGRAMM wird DURCH URHEBERRECHTLICHES GESETZ UND INTERNATIONALE VERTRÄGE
geschützt. UNAUTORISIERTE FORTPFLANZUNG OR VERTEILUNG DIESES PROGRAMMS, OR IRGENDEIN TEIL
DAVON, Sie IN STRENGEN ZIVILEN UND KRIMINELLEN STRAFEN resultieren, UND wird ZU verfolgt werden
DAS MAXIMALES AUSMAß MÖGLICH UNTER DEM GESETZ.

Diese Software-Lizenz-Zustimmung (die-" Zustimmung") ist eine gesetzliche Zustimmung zwischen
Ihnen, das Ende-Benutzer, und BMG Interactive, (-" BMG"). Durch das Fortsetzen der
Installation dieses Spieles Programm berechtigte SPEC OPS(tm), durch das Überhäufen oder das
Starten des bereiten Programms, oder durch das Setzen oder beim Abschreiben des bereiten
Programms auf Ihren Computer harter Antrieb, Computer RAM oder andere Lagerung, Sie stimmen
überein, durch die Bedingungen dieser Zustimmung gebunden zu werden.


VERTRÄGLICHKEIT
------ -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- --------

Minimum-System-Anforderungen:

* Pentium 166Mhz
* 16 MB RAM
* 8x CD-ROM
* 60 MB Free harter Antrieb-Raum
* DirectX vereinbarer Klang und Video-Karte
* Windows 95

Empfahl:

* Pentium 166Mhz oder größer
* 24 MB RAM
* 8x CD-ROM
* 60 MB Free harter Antrieb-Raum
* 3Dfx Graphiken-Beschleuniger-Karte
* DirectX vereinbarer Klang und Video-Karte
* Windows 95

Das Spiel mag ohne eine gesunde Karte anschließen, aber es wird richtig nicht laufen.


INSTALLATION-ANWEISUNGEN
---- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- --------

Um die Hardware zu starten, die Version des Spieles beschleunigt wurde, werden Sie eine
Hardware brauchen Beschleuniger-Karte mit den 3Dfx chipset. Wenn Sie unsicher sind, ob oder
nicht haben Sie einen 3Dfx Karte schloß an, bitte sehen Sie die Liste hinunter in TECHNISCHEN
HILFS INFORMATIONEN, unten 3Dfx, erreichen Sie Informationen.

Das Installation-Verfahren wird Sie veranlassen, das Folgen auf Ihre Maschine anzuschließen:
-Spec Ops(tm)
-Indeo(r) Video Codec, die Filme zu spielen
-Direkter X 5.0
-Prompt die 3Dfx Fahrer anzuschließen. Dies ist nur notwendig, wenn das Spiel nicht laufen
wird, nachdem Sie machen, das schließen Sie an. Die 3Dfx Fahrer werden in Ihrem An
Menu/Programs/SpecOps gefunden. Sie werden benötigen, wieder Ihre Maschine anzulassen nach dem
Anschließen der Fahrer.

Nachdem Sie das Spiel angeschlossen haben, gehen Sie zu Ihrem Anfang-menu/programs/Spec Ops.
Dort Sie werden Sie die Möglichkeiten, um die 3Dfx Version des Spieles entweder zu starten
finden, oder die Software nur Version.

* *Please Note * *-Wenn Sie einen Steuerknüppel in Ihre Maschine verstopfen lassen, müssen Sie
es ausstöpseln und läßt wieder Ihre Maschine an vor dem Spielen des Spieles. Die
Tastatur-Führungen werden nicht arbeiten wenn Sie lassen einen Steuerknüppel in verstopfen.


BEREITE KONTROLLEN
------ -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- ----

CTRL: Feuer-Waffe
SPACEBAR: Wurf Frag Granate
X : Heckenschütze Mode
PFEILE: bewegen Sie Förster
SHIFT + PFEILE: Niedriges Kriechen, gehen Sie, CQB, beschleunigen Sie
Heckenschützen, Feine Drehung,
ESC: Pause, Options
ALT + PFEILE: das Bombardieren, Rolle
[ ]: Previous/Next Inventar
Enter: Verwendungen-Inventar-Punkt
[ ] + X: Sniper Scope Inventory



A: Stehen Sie R: beladen Sie Neu Waffe
Z: Herunterbringen Sie G: GPS
N: NVGs H: Gesundheit
TAB: Schalter Förster H + Enter: Medkit Abkürzung


END: Hold Up! HOME: Follow Me!
DEL: Fire 'em Up! PAGE DOWN: Move Up!


1: greifen Sie Gewehr an F1: Helfen Sie Bildschirm
2: Maschine Pistole F4: Umkreisen Sie Kamera
3: Granate Trägerrakete F5: Standard Kamera
4: Heckenschütze Rifle F6: Ergreifen Sie Kameras
5: Rakete Trägerrakete F7: Oben Kamera
6: Schrotflinte F8: 1st Person-Kamera
7: SubMachine Pistole
8: besondere




Ranger BUDDY kontrolliert
------ -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- ----

* END - Follow Me!
Diese Form erzählt Ranger Zwei, Ihnen zu nähern und zu folgen.

* DEL - Fire Them Up!
Diese Form läßt Ranger Zwei Ziel sein nächsten Feind. Dies stellt das Beste bereit
befallen Sie Formation für Feinde vor ein von beidenRanger. Ranger Zwei mag nehmen
eine Weile, Ranger Eine einzuholen, wenn Ranger One zu einem schnellen Lauf geht.

* PAGE DOWN - Hold Up!
Diese Form erzählt Ranger Zwei, seinen Boden zu ertragen. Ranger Zwei wird sich bis
nicht bewegen unterrichtete, um so zu machen aber wird bei Feinden feuern, wenn sie
innerhalb eines bestimmten Radius bekommen, davon.

* HOME - Move Up!
Diese Form erzählt Ranger Zwei zu begrenzte forwrd von Ranger One Lage und
versuchen Sie, Ende zu bleiben.


TECHNISCHE HILFS INFORMATIONEN
------ -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- ----

Wenn Sie Probleme haben, der anschließen oder das Spiel starten, bitte erreichen
Sie Reißleine-Spiele in der U.S. oder BMG Interactive im U.K. Vorausgehend zum
Erreichen von uns, bitte seien Sie sicher, Ihr System trifft das oben erwähnen
System Anforderungen und hat die folgend Informationen bereit:

* Eine Beschreibung des Problems
* Der Name des Computer-Herstellers
* Die Geschwindigkeit und Art von ZENTRALEINHEIT
* Wieviel RAM wird im Computer angeschlossen
* Art gesunder Karte
* Art von Video-Karte

A. Contacting Reißleine-Spiele (U.S.)

Technische Unterstützung: 425.889.7099
Technisches Hilfs Fax: 425.828.8715
Vermittlungen erhältlich: Montag-Freitag 9-5 P.S.T.

Technische Unterstützung über E-mail: tech@ripcordgames.com
Schnecke-Post-Adresse: Reißleine-Spiele Technische Unterstützung
10809 120th Ave. NE
Kirkland, WA 98033,

On-line: http://www.ripcordgames.com /


B. Contacting BMG Interactive (Europa)


Technische Unterstützung:
Technisches Hilfs Fax:
Vermittlungen erhältlich: Montag-Freitag

Technische Unterstützung über E-mail:
Schnecke-Post-Adresse:



On-line: http://www.bmginteractive.com /

C. 3Dfx Kontakt-Informationen
---- -------- -------- -------- -------- -------- --------

Wenn Sie Probleme mit Ihrem 3Dfx Brett haben, bitte fragen Sie aus den 3Dfx nach
Aufeinander einwirken website bei: Www.3Dfx.com. Sie können auch zum website direkt
gehen vom Hersteller Ihrer Karte. Hier ist eine Liste der 3Dfx Karten gegenwärtig
erhältlich:


Krempeln Sie URL

3D verdammter Voodoo2 durch Kreative Technologie, GmbH http://www.soundblaster.com

3D Emotion durch Kalifornien Graphiken USA http://www.calgraph.com

Adrenalin Eile 3D durch Jazz-Multimedia, E.G. http://www.jazzmm.com

Aprikose MS660 System http://www.apricot.co.uk

Blitzen Sie 3D durch Deltron Technologie http://www.deltrontech.com auf

Helios Wodu durch Ein-Trend-Technologie http://www.atrend.com.tw

HP Pavillon Modell PC7295V durch Hewlett-Packard HG http://www.hp.com

Intensiver 3D Wodu durch Intergraph Computer Systeme http://www.ingr.com

Mach V Systeme durch Falke Nordwest Computer Systeme http://www.falcon-nw.com

Magisch 3D durch Skywell Technologie http://www.skywell.com.tw

MaxiGamer (auf Französisch) von Guillemot http://www.guillemot.com

Jahrtausende MME mit Verschmelzung 3D http://www.micronpc.com

miroHISCORE 3D von MiroMedia http://www.miro.de

Monster 3D, Monster 3D IIE durch Diamant-Multimedia http://www.diamondmm.com

NEC PowerPlayer Folge durch NEC-Computer-Systeme http://www.neccsd.com


Obsidian durch Quantum3D, E.G. http://www.quantum3d.com

Power3D von TechWorks http://www.techworks.com

Pure3D durch Canopus Firma http://www.canopuscorp.com

Rechtschaffen 3D durch Orchidee-Technologie http://www.orchid.com
Stachelrochen 128-3D durch Herkules http://www.hercules.com


C. Microsoft Kontakt Informationen

Wenn Sie Probleme mit Direktem X oder Ihrem Microsoft Betriebssystem haben,
bitte erreichen Sie microsoft bei: http://www.microsoft.com



Enden Sie BENUTZER, der INFO genehmigt ,
------ -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- ----------

Kriterium-Software begrenzte Teile der Software nur Version des Spieles, die Renderware
benutzte, wurde geschaffen, Software, die durch Kriterium-Software geschaffen wurde, die
begrenzt wurde. Deshalb, Teile von diesem Software ist Urheberrechtliches 1993-1997 Kriterium
GmbH und seine Lizenzgeber. Kriterium werden Sie irgendwelche Steigungen oder
Aufrechterhaltung irgendeiner Art zu Renderware nicht bereitstellen und Kriterium wird von
rgendwelchen Verpflichtungen ausgeschlossen, die vom Benutzen ihres Produktes resultieren, im
Spiel.

Intel Indeo(r) Video Codec
Bitte seien Sie sicher, die Software Lizenz-Zustimmung zu lesen, die in eingeschlossen wurde,
das schließen Sie an routinemäßig vom Programm vor dem Anschließen dieser Software auf Ihre
Maschine.

-------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- -------- --------

Copyright (c) 1998 Zombie VR Studios, Zombie LLC; BMG Interactive; Reißleine-Spiele.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.06.2005, 13:10                                  +/-

Kaylee
@Gimli: Ich dachte immer, die Tanzschuhe wären ihm zu eng geworden. Als Metapher dafür, dass er jetzt nicht mehr tanzen könnte, selbst wenn er sich trauen würde. Die Chance hätte er halt in seiner Jugend gehabt…

Oder so. Mann kann ja interpretieren wie man will. Smilie


Edit: Frau darf natürlich auch interpretieren, wie sie will. zwinkern


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Waldelb



Beiträge: 4556
Wörter pro Beitrag: 72
Wohnort: Frankfurt a.M.
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 16:39                                  +/-

"I’m not gonna fuckin’, just fuckin’ leave it all now..."

Und das bitte im besten British-English vorstellen, mit dem etwas länger gezogenen "leave" und einem "all" was fast klingt wie "ol'" klingt und einem wunderbaren "now" am Ende. Hach.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.06.2005, 17:02                                  +/-

Und das heißt?

Man weiß ja bei all dem "fuck" nie, wann jetzt wirklich der Koitus gemeint ist, sowas verwirrt mich.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Waldelb



Beiträge: 4556
Wörter pro Beitrag: 72
Wohnort: Frankfurt a.M.
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.06.2005, 20:32                                  +/-

Das ist ein Satzstück aus einem Liedtext. Eigentlich sehr traurig, daher habe ich bewusst nur diesen Ausschnitt gewählt. ... Ich glaube ich werde mal was dazu schreiben, schau doch einfach in den Lyrics-Thread.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arbrandir



Beiträge: 3263
Wörter pro Beitrag: 38
Wohnort: East of the Sun, west of the Moon
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.07.2005, 01:33                                  +/-

"Zum Finale vollführen alle die Bewegungen des Anfangs-Duos: Die Frauen werden über das Knie des Mannes gerollt, schmiegen sich zeitweise völlig um seine Magengrube und bilden schließlich kopfüber mit abgespreizten Beinen jenes V-Zeichen, das vorher schon fragend in den Fingern auftauchte."
(aus einer Ballettkritik des hiesigen Käseblatts, verewigt im Hohlspiegel)




Voll in die Magengrube.... und "Yay victory!!!"


_________________
Life is hard. After all, it kills you.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.07.2005, 14:24                                  +/-

BB-Girl betrügt Freund vor laufenden Kameras

Big Brother-Sexdrama bei den Briten: Sexbombe und Ex-Mitbewohnerin Saskia Howard-Clarke gab zu, es in dieser Woche mit ihrem BB-Intimus Maxwell Ward getrieben zu haben. Aufreger: Ihr Freund schaute hilflos am Fernseher zu!
"Ich würde nicht verneinen, dass wir Sex hatten. Wir sind beide alt genug zu wissen, was wir wollen", so die 23-jährige Saskia nach ihrer Abwahl. Und außerdem: "Ich trage nie ein Höschen."



Der letzte Satz ist genial. Hohe Schule.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2005, 09:33                                  +/-

Was ich auch noch nicht wusste:

Als Ortsneckname (auch Ortsneckerei, Utznamen oder niederdeutsch Terneidsnamen) bezeichnet man die scherzhafte Bezeichnung der Ortseinwohner durch die Bevölkerung benachbarter Orte.

Bsp.: Die Untereisesheimer heißen Schlappascheißer, weil ein Untereisesheimer einem Obereisesheimer (Zwetschgemörtl, Mörtl = böser Mann, Dieb) in seine Schuhe fäkaliert haben soll, die jener zwecks besserer Kletterfähigkeit unter dem Zwetschgenbaum des Untereisesheimers hatte stehen lassen.

(Quelle)

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 11.07.2005, 10:24                                  +/-

Ich komme ja auch vom Land eigentlich, aber mir fällt jetzt gar kein Neckname für mein Heimatkaff ein. *grübel* Die dörfliche Welt ist sowieso lustig, so gibts in jedem Landkreis einen Verliererort der immer den ganzen Spott abkriegt und das Dorftrottelimage hat.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2005, 11:54                                  +/-

NR
Und außerdem: "Ich trage nie ein Höschen."


Der letzte Satz ist genial. Hohe Schule.

Ja, das muss man schon können. Da geht es um Fremdgehen, das Auseinanderfallen einer Beziehung, wichtige Dinge halt, Liebe und ähnlichen Bla, und sie erzählt und erzählt und dann - Bang! - der Kracher! Jeder, der kurz davor war gelangweilt einzuschlafen, reißt den Kopf hoch und alle anwesenden Männer versuchen unauffällig unter ihren Rock zu schielen, während alle abwesenden Männer mit verklärtem Blick, den Kopf im Nacken, anfangen zu sabbern. Diese Macht die sie damit ausübt und wie sie diese einfach so aus dem Ärmel (oder halt aus dem Höschen) schüttelt, ist einfach gekonnt!


@ Das Landleben:
Also hier bei uns leiten sich solche Diffamierungen hauptsächlich von den Autokennzeichzen ab, ansonsten fällt mir da nix ein. Aber es stimmt schon, das Christliche Lumpenpack aus Cloppenburg is für'n Arsch! Das ist echt der absolute Dreckfleck hier im Landkreis. Die höchste Schweinedichte Europas und erst die Tiere!! Man man man ...
Zum Glück weiß ich jetzt, dass wir einen "Ortsnecknamen" für sie haben, auch wenn ich dieses Wort nie zuvor gehört habe.


MfGimli


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2005, 15:15                                  +/-

Aus dem Weblog von Sandymaus:

Stimmung: traurig
Er hat mir weder die versprochene email (oder sollte das die MMS gewesen sein) geschrieben, noch meine Enschuldigungskarten von den Schnuffelbären abgerufen.


Tja, vielleicht hätte sie einen anderen eCard-anbieter wählen sollen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 2 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de